Neuer Beitrag

Divan_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo liebe LesefreundInnen,

1990 hatte man noch ganz andere Sorgen

Über die politischen Hintergründe wissen wir sicher alle genug, doch habt ihr Lust zu erfahren, wie sich die Wende auf den Mikrokosmos einer kleinen Familie ausgewirkt hat? Dann meldet euch jetzt an für die Leserunde zum neuen Buch von Rainer Doh.

Darum geht es:

Heckenheim im Heckental: eine ruhige Kleinstadt in Baden-Württemberg. Die gutbürgerliche Familie Käfer lebt in offenbar geordneten Verhältnissen: Gottfried Käfer leitet ein anerkanntes Busreiseunternehmen, Tochter Veronika war jahrgangsbeste Auszubildende in der Bausparkasse und immer brav und anständig. Spät, aber nicht zu spät, lernt Veronika ihren Mann Paul kennen, der sich durch die Heirat mit Veronika eine gesicherte Existenz aufzubauen erhofft. Zwar macht sich Paul in dem Reisebüro seines Schwiegervaters überraschend gut, mit dem ersehnten Nachwuchs hingegen klappt es jedoch nicht einmal in der Stuttgarter In- Vitro-Fertilisations-Praxis. Als sich 1989/1990 die Ereignisse überschlagen, bewegt das nicht nur die Republik. Auch für Familie Käfer eröffnen sich unerwartet neue Perspektiven. Gottfried Käfer sieht in der neuen Reisefreiheit eine Chance für sein Reisebüro und will mit Filialen in den neuen Bundesländern am ganz großen Rad drehen. Und Veronika? Sie erkennt plötzlich ihre Möglichkeit, den innigen Kinderwunsch doch noch auf natürlichem Wege zu verwirklichen, wenn auch nicht mehr ganz so anständig. Doch so wie geplant funktioniert das alles sowieso nicht...

Neugierig geworden? Dann gehts hier zur Leseprobe

Wir freuen uns auf euch!

Eure Susanne vom Divan-Verlag

Autor: Rainer Doh
Buch: 1990

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hm, die Geschichte klingt gut! Es gibt zu wenige Geschichten die sich mit dem Thema DDR und Wende befassen! Es sollte mehr eingebracht werden! Ich bewerbe mich für ein Exemplar!

Divan_Verlag

vor 2 Jahren

25 Jahre Deutsche Einheit

Hallo liebe LeserInnen,

welche Erinnerungen verbindet ihr mit der Wende? Was waren eure persönlichen Erfahrungen damals? Hattet ihr Wünsche und Träume? Teilt doch mit uns eure Gedanken zum Thema "25 Jahre Deutsche Einheit". Ich bin gespannt!

Liebe Grüße
Susanne vom Divan-Verlag

Beiträge danach
189 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Danny8

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: S. 215 - 254
@fredhel

Ach, ich weiß nicht - eher nicht. Ein Buch das "1990" heißt, sollte zehn Jahre später schon zügig ein Ende finden.

Divan_Verlag

vor 2 Jahren

Euer Fazit / Rezenionen

Guten Morgen ihr Lieben,
ich möchte mich nochmals bei euch allen für die tollen Beiträge, die rege Diskussion, Eure Eindrücke und natürlich die Rezensionen bedanken.
Schön, dass euch das Buch überwiegend gut gefallen hat und ich hoffe, wir sehen/lesen uns bald wieder :-)
Diskutiert hier gerne noch weiter miteinander. Es gibt ja auch noch ein paar Nachzügler, die sich bestimmt bald noch melden werden.
Liebe Grüße
Susanne vom Divan-Verlag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: S. 159 - 214
Beitrag einblenden

Herr Käfer hat starke Probleme mit seinem Busunternehmen und muss sogar seine Filialen im Osten wieder schliessen, er steht unter Druck, als er auch noch von der Sparkasse in die Zange genommen wird.. irgendwie wird es ihm alles zu viel und er stirbt an einem Herzinfarkt.

Auch dem Rest seiner Familie geht es nicht wirklich gut, er hat ihnen einen Berg Schulden hinterlassen, Veronika fühlt sich in ihrer Rolle als Mutter nicht klar und auch die "Wer ist eigentlich wessen Kind?"-Geschichte wird immer verwirrender - das pure Chaos!:D

Dazu kommt auch noch, dass Paul sich bei einem Autounfall schwer verletzt, ich bin gespannt, wie das alles weiter gehen soll - und vor allem, wann die Wahrheit über die Kinder ans Licht kommt`!

Powderfinger

vor 2 Jahren

Euer Fazit / Rezenionen

Hier nun meine Rezension, die ich auch auf Amazon, buch.de und buecher.de veröffentlichen werde. Vielen Dank an Verlag und LesegenossInnen für diese anregende Leserunde.
http://www.lovelybooks.de/autor/Rainer-Doh/1990-1179892763-w/rezension/1208172713/

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: S. 215 - 254
Beitrag einblenden

Am Ende hat man einen Überblick über das Leben der Heckenheimer in den folgenden Jahren erhalten, meiner Meinung nach ging das ganze fast ein bisschen zu schnell und war zeitweise sehr verwirrend.
Es passiert wahnsinnig viel in einem dafür sehr kurzen Abschnitt, aber der Begriff Abspann (wie Powderfinger und Danny8 auch sagen) trifft es tatsächlich ziemlich gut!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Euer Fazit / Rezenionen

Ich schliesse mich Powderfinger an, hier ist meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Rainer-Doh/1990-1179892763-w/rezension/1208178002/
Vielen Dank an alle Beteiligten :)

britta70

vor 2 Jahren

Euer Fazit / Rezenionen
Beitrag einblenden
@Divan_Verlag

Ich habe zu danken.
Hier nun auch endlich mein Rezilink, nachdem Internet wieder voll funktionsfähig ist

http://www.lovelybooks.de/autor/Rainer-Doh/1990-1179892763-w/rezension/1208426380/

Neuer Beitrag