Neuer Beitrag

SpreadandRead

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Du dachtest, Goldrausch gibt es nur in Amerika und Norwegen ist ein langweiliges Land? Dann ermittle zusammen mit Kommissar Arne Jakobson in einem vertrackten Mordfall und lass dich eines besseren belehren, denn seit die Gerüchte über einen Wehrmachtsgoldschatz umgehen, ist es in Nordnorwegen alles, aber nicht langweilig. Gott und die Welt sind auf den Beinen, naja, bis auf die eine oder andere Leiche, aber das lest ihr besser selbst!

Inhalt:
Nordnorwegen – 300 Kilometer hinter dem Polarkreis, tiefe Fjorde, gewaltige Bergmassive und ganz unerwartet bestes Sommerwetter.
Arne Jakobson ermittelt wieder: Gerade erst zum Kommissar befördert muss er nun einen vertrackten Fall lösen. Das Mordopfer, das Fischer aus dem Fjord ziehen, war ein Hobby-Archäologe aus Deutschland, der eine verfallene Bunkeranlage aus dem Zweiten Weltkrieg restaurierte.
Verdächtige gibt es viele – erst recht als Gerüchte die Runde machen, im Bunker sei ein riesiger Goldschatz der Wehrmacht verborgen. Hat der Mord etwa mit dem Gold zu tun?
Möglicherweise sind der undurchsichtige Pfarrer, der zwielichtige Bauunternehmer und ein finnisches Gangster-Trio hinter dem Gold her. Als die Medien die Sache aufgreifen, beginnt in Nordnorwegen ein regelrechter Goldrausch, und sogar die norwegische Nationalbank mischt sich ein. Aber dann passiert mitten in Tromsø ein weiterer Mord und Arne wird klar, dass er auf einer ganz falschen Fährte ist.








Hier geht's zu Leseprobe










Seid ihr neugierig geworden und habt Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt auf eines von 5 Taschenbüchern und werdet Teil einer außergewöhnlichen Leserunde.

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:

Was fasziniert dich besonders an Norwegen?

Wir freuen uns sehr auf eure Bewerbungen.


Kleingedrucktes:
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.

Autor: Rainer Doh
Buch: Goldkap

Doreen_Klaus

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Generell mag ich die nordischen Staaten sehr. Die einzigartige, urtümliche Landschaft. Die Mythologie, die noch heute in der Kultur bestand hat. Die Menschen, das soziale Gemeinwesen. Die Lebensfreude, der Lifestyle. Auf der Liste meiner Sehnsuchtsorte definitiv ganz weit oben.

Inaina

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

An Norwegen faszinieren mich, die Stille, das Eis und natürlich Polarlichter 😊
Der Krimi klingt spannend und farbenfroh. Ich wäre sehr gerne mit dabei!

Beiträge danach
101 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BooksAreGreat

vor 9 Monaten

S.397 bis Ende
Beitrag einblenden

Ich muss sagen, dass ich den Schluss noch um einiges besser fand als den Anfang. Jedoch hat mich das Buch leider nicht überzeugen können. Die historischen Aspekte haben mir gefallen und waren auch der Grund mitunter warum ich das Buch lesen wollte, aber leider war der Rest vor allem der Schreibstil nicht so meins. Die Geschichte hat relativ viele Längen, obwohl die Idee an sich gar nicht so schlecht ist.

BooksAreGreat

vor 9 Monaten

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Entschuldigung dass es so lange gedauert hat, das hin einfach damit zusammen, dass ich es immer wieder beiseite legen musste, weil mich die Geschichte nicht so abgeholt hat. Ich wollte es aber trotzdem fertig lesen und nicht abbrechen. Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Rainer-Doh/Goldkap-1470149249-w/rezension/1527029102/

Traubenbaer

vor 9 Monaten

S.235 bis S.277
Beitrag einblenden

Dieser Abschnitt hat sich für mich etwas in die Länge gezogen, weswegen ich auch länger brauchte, um ihn zu beenden.
Die Sache mit dem Bunker war haarsträubend: Ich selbst habe etwas Platzangst, weswegen ich da niemals reingestiegen wäre. Das beklemmende Gefühl, dass darin entstand, besonders, als der Eingang verschlossen wurde, kam bei mir als Leserin gut an. Ich hatte teilweise Gänsehaut.
Ich war etwas überrascht, als ich vom Tod des Pfarrers las.

Traubenbaer

vor 9 Monaten

S.277 bis S.324
Beitrag einblenden

StMoonlight schreibt:
Nun wird es wieder ruhiger, denn obwohl viele gleichzeitig passiert, fehlt es mir in diesem Abschnitt leider an Spannung. Was mich ein wenig grübeln lässt, ist das Andreas so plötzlich verschwindet. Ich vermute er ist (so etwas) wie ein Spion...

Ja, das beschreibt das, was ich auch empfand: Von der Handlung her passiert sehr viel in kurzer Zeit. Trotzdem hat man das Gefühl, dass die Handlung nur langsam vorankommt, wenn überhaupt.

Traubenbaer

vor 9 Monaten

S.325 bis S.397

Dieser Abschnitt hat mir wieder besser gefallen. Ich hätte mit dieser Wendung der Geschichte echt nicht gerechnet!

Traubenbaer

vor 9 Monaten

S.397 bis Ende
Beitrag einblenden

Das Ende hat mir gefallen. Es macht meiner Meinung nach auch die etwas langatmigen Passagen in der Mitte des Buchs wett.

Traubenbaer

vor 9 Monaten

Fazit/Rezension

Ich habe ey nun auch endlich geschafft das Buch zu Ende zu lesen & zu rezensieren. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat :(

https://www.lovelybooks.de/autor/Rainer-Doh/Goldkap-1470149249-w/rezension/1527348819/

https://www.lesejury.de/rainer-doh/buecher/goldkap/9783863270421?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

http://wasliestdu.de/rezension/teilweise-langatmig-1

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.