Rainer Eisenschmid u.a. Baedeker Reiseführer Dresden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Baedeker Reiseführer Dresden“ von Rainer Eisenschmid u.a.

Reiseführer Dresden jetzt mit Infografiken und einem neuen großen Kapitel "Erleben und Genießen". Ausführliche und fundierte Informationen zu Geschichte, Kultur, Politik und Wirtschaft; Tourenvorschläge, Sehenswertes und Praktische Informationen von A bis Z sowie Register. eBook Ausgabe basiert auf: 14. Auflage 2013 eBook Features: - Zoombare Karten und Grafiken (offline verfügbar) - Karten und Grafiken zusätzlich als Download im Web erhältlich - Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps - Praktische Volltextsuche - einfach Suchbegriff eingeben - Persönlichen Reiseplan erstellen - durch setzen von Lesezeichen und persönlichen Notizen - Kein zusätzliches Gewicht im Reisegepäck Barock und Hightech Der Ruhm der sächsischen Residenz, ihre landschaftliche Lage, ihre Bauten und Kunstsammlungen, die Musik und das künstlerische Leben versetzten alle, die nach Dresden kommen, in gespannte Erwartung, die selten enttäuscht wird. Der Baedeker Dresden führt in eine Stadt, die alles hat – Schönheit, einzigartige Kulturschätze und eine landschaftlich herrliche Umgebung. Außergewöhnlicher Genuss hat in Dresden vielfältigste Tradition. Wissenswertes über Wirtschaft, Geschichte, Kunst und Kultur sowie Bewohner der Weltstadt erfährt man im Kapitel Hintergrund. Wer Dresden abseits der Touristenströme kennenlernen will, sollte einen der Tipps auf der Seite „Willkommen im Alltag“ ausprobieren. Wo findet man das Restaurant, das Gaumenfreuden verspricht? Welche Feste, Musik- und Theaterereignisse sollte man nicht versäumen? Welche Kneipen versprechen lange Nächte? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese und viele anderen Fragen gibt das Kapitel „Erleben und Genießen“. Die Baedeker Tourenvorschläge helfen mit Tipps für schöne Strecken! Alles was man dafür braucht sind Zeit und Muse, um in der herrlichen Umgebung spazieren zu gehen. Vier Stadtspaziergänge bieten für jedes Temperament genau die richtige Tour – für Eilige, für Kunstliebhaber, Bummler und Spaziergänger. Als Kunstbesessene haben Dresdens Fürsten zusammengetragen, was schön und wertvoll ist und die Kunstmetropole prägt. Was man auf keinen Fall versäumen darf, ist als Top-Sehenswertes zusammengestellt. Alle Sehenswürdigkeiten der Stadt sind von A – Z ausführlich beschrieben. Specials über frischen Atem und weißes Gold vertiefen einzelne Themen ausgesuchter Ziele. Wer erfand den Kaffeefilter, wer fehlt auf dem Fürstenzug und warum gibt es in der Hofkirche einen Prozessionsumgang? Der Baedeker Dresden schaut gerne hinter die Kulissen und wartet mit interessanten und überraschenden Fakten auf. Die Baedeker-Tipps verraten wo sehen und gesehen wird, wie man mitten in der Elbmetropole ein Stück Märchen erlebt, spielend forschen, und wo man ein ganz und gar blaues Wunder erleben kann. Einzigartige 3D-Darstellungen geben lebendige Einblicke in die Frauenkirche, das Schloss sowie den Dresdner Zwinger. Infografiken zeigen u.a. den Untergang Dresdens, wie Porzellan entsteht und die beiden Seilbahnen im Vergleich.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen