Rainer Gross

 3,3 Sterne bei 43 Bewertungen
Autor von Grafeneck, Kettenacker und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Rainer Gross

Rainer Gross wurde 1962 in Reutlingen, Baden-Württemberg, geboren. Er studierte Philosophie und Literaturwissenschaft in Tübingen, danach folgte ein Studium an einem theologischen Seminar. Er ist verheiratet und lebt seit 2002 als freier Schriftsteller in Ahrensburg. Für sein Debüt "Grafeneck" wurde er mit dem "Friedrich-Glauser-Preis" ausgezeichnet.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Winter auf Helgoland (ISBN: 9783734777790)

Winter auf Helgoland

Neu erschienen am 08.03.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.
Cover des Buches Herbst auf Helgoland (ISBN: 9783753440194)

Herbst auf Helgoland

Neu erschienen am 05.03.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.
Cover des Buches Der Globetrotter (ISBN: 9783753440934)

Der Globetrotter

Neu erschienen am 04.03.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Rainer Gross

Cover des Buches Grafeneck (ISBN: 9783442471188)

Grafeneck

 (29)
Erschienen am 11.01.2010
Cover des Buches Kettenacker (ISBN: 9783865322715)

Kettenacker

 (10)
Erschienen am 08.08.2011
Cover des Buches Frühlingserwachen (ISBN: 9783746006765)

Frühlingserwachen

 (1)
Erschienen am 06.03.2018
Cover des Buches Kettenacker (ISBN: 9783442478989)

Kettenacker

 (1)
Erschienen am 16.09.2013
Cover des Buches Der Globetrotter (ISBN: 9783753440934)

Der Globetrotter

 (0)
Erschienen am 04.03.2021
Cover des Buches Das Herz ist ein Reisender (ISBN: 9783738650969)

Das Herz ist ein Reisender

 (0)
Erschienen am 05.10.2015
Cover des Buches Eine Teetasse voll Geheimnis (ISBN: 9783735742100)

Eine Teetasse voll Geheimnis

 (0)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Herbst auf Helgoland (ISBN: 9783753440194)

Herbst auf Helgoland

 (0)
Erschienen am 05.03.2021

Neue Rezensionen zu Rainer Gross

Cover des Buches Grafeneck (ISBN: 9783442471188)Christinagirls avatar

Rezension zu "Grafeneck" von Rainer Gross

mittelmäßig
Christinagirlvor einem Jahr

Herman Mauser ist Grundschulehrer in Buttenhausden in einem Dorf auf der Schwäbischen Alb. Er ist 61 und seit 30 Jahren Lehrer. Da er gerne Nachforschungen betreibt, findet er durch Zufall eine Leiche in einer Hölle. Soe wie es aussieht wurde der Mann schon in der Nazizeit umgebracht. Durch diese Leiche kommen alte Erinnerungen von seinem Vater hoch, der damals Polizit war. Auch die Pistole, die er von seinem Vater bekommen hat, hat etwas mit dem Mord von damals zu tun....

Finde das Buch mittelmässig

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Grafeneck: Krimi (ISBN: B07DL1K2P7)Nelings avatar

Rezension zu "Grafeneck: Krimi" von Rainer Gross

Das Grauen von Grafeneck
Nelingvor 2 Jahren

Dies ist eher ein tiefgründiges Buch über die Verbrechen der Nazidiktatur gegenüber Behinderte , als ein richtiger Krimi. Ein wichtiges Buch gegen das Vergessen, allerdings leider teilweise ein wenig langweilig. Auch der Sprecher las mir ein wenig zu eintönig vor. Trotzdem empfehlenswert, besonders für Jugendliche. 

Kommentieren0
42
Teilen
Cover des Buches Grafeneck (ISBN: 9783442471188)anibanis avatar

Rezension zu "Grafeneck" von Rainer Gross

Grafeneck "Ein melancholischer Krimi,ein dunkler Heimatroman,ein glänzendes Debüt"
anibanivor 3 Jahren

Es gibt verbrechen die verjähren nie...

Der kauzige Grundschullehrer in Buttenhausen, Hermann Mauser, findet auf seiner Erkundungstour in einer Höhle einen schier unfassbaren Fund der viele alte Geheimnisse mit sich trägt, die die Buttenhausener lieber mit ins Grab genommen hatten.

Die Beschreibung der Buches ,,Grafeneck" von ,,Reiner Gross" auf der Rückseite verspricht einen spannenden Krimi mit vielen Intrigen und Geheimnissen. 

Theoretisch ist die Geschichte die das Buch erzählt auch sehr gut und fesselnd, doch leider hat es ein wenig an der Umsetzung gescheitert.

Dadurch, das das Buch nicht nur aus einer Sicht geschrieben wurde, kann man sich nicht gut in die  Personen hineinversetzten und herausfinden was sie fühlen.

Das Buch ist sehr monoton und für meinen Geschmack erfährt man viel zu früh was damals geschah. Das Thema und die Geschehnisse in dem Buch sind eigentlich sehr gefühlsnah und traurig jedoch vermittelt das Buch nur eine gewisse Gleichgültigkeit, die sehr fehl am Platz ist.

Dabei ist auch das Thema das das Buch thematisieret (2 Weltkrieg) sehr spannend und heute ja sogar noch zum Teil aktuell. Viele der Situationen im Buch lassen sich auf heute übertragen.

Insgesamt kann ich für das Buch leider keine gut Kritik da lassen. Egal wie gut durchdacht die Geschichte ist, solange sie nicht schön zu lesen ist macht das kein Spaß.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks