Rainer Klis Im Land der Crow

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Land der Crow“ von Rainer Klis

Wieder ist Rainer Klis mit dem Pferd im Wilden Westen unterwegs, durchstreift mit seinem Freund Tom und dem Crow-Indianer Präriefeder die Berge von Montana, abseits der Pisten, in schier unberührter Natur. Diesmal hat er sich aufgemacht ins Land der Crow, die wegen ihrer Späherdienste für die weißen Eroberer gemeinhin als Verräter an der heiligen indianischen Sache gehandelt werden. Die Crow hatten, durch Verträge an die amerikanische Regierung gebunden und mit Sioux und Cheyenne seit Generationen verfeindet, beispielsweise in der berühmten Schlacht am Little Bighorn River General Custer als Kundschafter gedient. So ist es nur folgerichtig, dass Rainer Klis, der das Schlachtfeld schon einmal besuchte, nun die andere Seite der Geschichte kennen lernen will. Gemeinsam mit Freund Tom reitet er, geführt von dem Crow Plainfeather durch das Stammesgebiet der Crow. Das indianische Privatland innerhalb der Reservation ist für Weiße nur in Begleitung von Indianern zugänglich, und so taucht der Autor wieder ein in ihre Welt, versucht zu verstehen, wie sie heute leben und aus welchen Traditionen sie schöpfen. Der spannende Text dieses Autors wird von zahlreichen Fotos begleitet. Eine Fortsetzung von "Streifzüge durchs Indianerland".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen