Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Rainer_Kottke

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Wer hat behauptet, diese Kleinstadt hat keine dunklen Seiten?

Zusammen mit seiner Partnerin Constanze ist Privatdetektiv Jo unterwegs an die französische Opalküste. Sie wollen den abgetauchten Schwiegersohn des Bürgermeisterkandidaten Siefken zur Rede stellen. Der junge Mann hat Fotos der verstorbenen Tochter des Politikers veröffentlicht. Private Fotos. Online und außerordentlich unanständig …
Zur selben Zeit fliegen daheim in Ostfriesland Tortenstücke durch die Luft. Präzise geschleudert, treffen die sahnigen Geschosse Bestsellerautor Nikesch ins Gesicht. Dessen Auftritt im Leeraner Modehaus Göttberg findet ein jähes Ende.
Was zunächst nach Routine aussieht, eskaliert innerhalb von Tagen. Blut fließt. Als Jo nicht ausschließen kann, durch seine Ermittlungen einen Mord ermöglicht zu haben, ist endgültig Schluss mit lustig.

Leseprobe - lang (Buchanfang, 11 Seiten)
Leseprobe - kurz (Zuhälter-Szene aus Mittelteil)


Liebe LOVELYBOOKS-Gemeinde,

anderthalb Jahre nach meinem Debütroman (13 Bewertungen hier auf LB / 4,5 Sterne) und der damaligen Leserunde möchte ich euch herzlich zur Lektüre meines neuen Buchs "Wem Ehre gebührt" einladen.
Ich suche 15 Leserinnen und Leser für je ein Print-Exemplar. Das Anforderungsprofil: Ihr solltet Spaß haben an einer spannenden, turbulenten Krimi-Handlung entlang der Nordseeküste, von Leer in Ostfriesland bis nach Berck-sur-Mer in Frankreich. Trockener Humor ist genau euer Ding. Ihr steckt den Kopf weiter ins Buch und nicht in den Sand, wenn der Brutalo-Faktor bei einem Krimi nur moderat ausfällt.

Die freiwillige Mitmach-Frage:

Viele Ermittler, vor allem die Semiprofi-Schnüffler, haben neben dem Detektivberuf noch ein anderes (Haupt-)Standbein. Mein Krimiheld Jo ist z. B. Berufsmusiker. Ermittelnde Anwälte oder Pastoren sind ja auch keine Seltenheit. Von wem würdet ihr gern mal lesen? Von einem blitzgescheiten Urologen? Einem neugierigen Bestatter? Einem Fahrlehrer-Detektiv? Lasst uns doch ein paar gute Ideen zusammentragen ...


Gehört ihr zu den Gewinnern eines Buchs, verpflichtet Ihr euch zur zeitnahen Teilnahme am Austausch in den verschiedenen Leseabschnitten sowie zur Veröffentlichung einer Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch beendet habt.

Ich werde als Autor des Buchs und Moderator der Leserunde für eure Fragen und Kommentare bereitstehen.

So, ich wünsche allen Teilnehmern Bonne Chance!



 

Autor: Rainer Kottke
Buch: Wem Ehre gebührt

Mia1975

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Story klingt sehr interesssant. Ich kenne das erste Buch des Autors zwar nicht, würde dieses hier aber sehr gern gewinnen.

Jeanette_Lube

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gern möchte ich an dieser Leserunde teilnehmen. Trockener Humor... das hört sich ja ganz nach meinem Geschmack an... Von wem ich gern mal lesen würde? Von einem neugierigen Bestatter...hört sich schon gut an...oder von einem durchgeknallten Pathologen...

Beiträge danach
355 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Rainer_Kottke

vor 5 Monaten

Plauderecke
@Sonnenschein12

Die 50,00 Euro Mindest-Umsatz dürfen nicht länger als 12 Monate zurückliegen. Das ist noch mal eine weit härtere Nummer ...

Ich hatte mich entschieden, beim neuen Buch die E-Book-Ausgabe exklusiv nur über Amazon laufen zu lassen. (Das gedruckte Buch dagegen wie gehabt deutschlandweit über den gesamten Buchhandel.)
Amazon hat diesen E-Book-Verleih "Kindle-Unlimited" bei dem die Leser 10,00 Euro im Monat zahlen und die beteiligten Autoren nach gelesenen Seiten bezahlt werden (ca. 30 Cent für 100 Seiten). Das erschien mir ganz attraktiv, aber überzeugt bin ich bislang nicht davon. Kann sein, dass ich das noch ändere, so dass mein Buch zukünftig dann auch für Tolino- und Kobo-Reader verfügbar würde (Amazon-Vertrag läuft immer 3 Monate).
Es gibt angeblich Selfpublisher, die auf 1 Mio. (und mehr) gelesene Seiten im Monat kommen! Im regulären Buchhandel sind die trotzdem völlig unbekannt. Das ist eher das Segment, was früher der Groschen-/Heftroman war.

Sonnenschein12

vor 5 Monaten

Fazit / deine Rezension

Rainer_Kottke schreibt:
Thalia, Osiander, Mayersche, Hugendubel, jpc, buch7, u. a. sind auch alles tolle und zuverlässige Versender ...

Bei Lesejury und Kriminetz ist die Rezi jetzt auch eingestellt, allerdings unter dem Namen "Alsterschwan" - den Namen fand ich besser passend... (und lokalpatriotischer? Wenn schon der HSV wegfällt...)

Rainer_Kottke

vor 5 Monaten

Plauderecke

Rainer_Kottke schreibt:
Offensichtlich geht Amazon da gerade mit dem Drahtbesen durch und trifft leider reihenweise auch die Falschen ...

Ich habe auf meine Anfrage an den Amazon-Autoren-Support jetzt Antwort erhalten. Die Antwort war weder hilfreich noch konkret.
Es werden zwei Möglichkeiten genannt, warum Rezis verschwinden:
a) Verstoß gegen Amazons Richtlinien
b) Autor der Rezi löscht seinen Beitrag

Dann wurde ich gebeten, wenn Leser meines Buchs Probleme mit verschwundenen Rezensionen haben, diese Kontakt-Mailadresse bekannt zu machen: community-help@amazon.de

Rainer_Kottke

vor 5 Monaten

Plauderecke

Nachdem zwischenzeitlich drei Rezensionen dieser Leserunde bei Amazon gelöscht waren, sind nun alle Rezis wieder da 😀
Man sieht, dass die Anschreiben an die Amazon-Kontaktmailadresse wirken und die Amazonmitarbeiter sich Mühe geben. Vermutlich müssen die von Hand einem automatischen Algorithmus hinterherräumen.

Streiflicht

vor 5 Monaten

Plauderecke

oh mann, was für ein drama. ich kann amazon schon irgendwie verstehen, aber für ehrliche leser und schreiber ist es echt fies

und dass es leute gibt, die mehrere accounts haben, finde ich auch krass. schade, dass es immer wieder welche gibt, die nur abräumen möchten

Rainer_Kottke

vor 5 Monaten

Fazit / deine Rezension

Nachtrag:
---------------
Es hat ein bisschen gedauert, und die Kommunikation war holprig, aber die wasliestdu-Redaktion hat "Wem Ehre gebührt" jetzt doch noch in ihren Katalog aufgenommen. Wer von euch dort in der Community angemeldet ist, und Zeit und Lust dazu hat, kann also seine/ihre Rezension ab sofort dort auch einstellen.

Streiflicht

vor 5 Monaten

Fazit / deine Rezension

Rainer_Kottke schreibt:
Nachtrag: --------------- Es hat ein bisschen gedauert, und die Kommunikation war holprig, aber die wasliestdu-Redaktion hat "Wem Ehre gebührt" jetzt doch noch in ihren Katalog aufgenommen. Wer von euch dort in der Community angemeldet ist, und Zeit und Lust dazu hat, kann also seine/ihre Rezension ab sofort dort auch einstellen.

erledigt! ;o)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.