Rainer Kretzschmar Seelenschatten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelenschatten“ von Rainer Kretzschmar

Der Mörder lebt viele Jahre mit einem Schatten auf seiner Seele, weil er vor langer Zeit einem Verbrechen beiwohnte, das er nicht verhindern konnte. Oder doch? Diese Frage quält ihn und langsam reift sein Entschluss: Die anderen, die daran beteiligt waren, sollen endlich bezahlen – mit ihrem Leben. Mit größter Präzision beginnt er, diesen Entschluss in die Tat umzusetzen. Eine ohnmächtige Hilflosigkeit überkommt die Ermittler; lange Zeit suchen sie vergeblich nach einem Motiv und können keinen roten Faden finden. Erst ganz langsam lichtet sich das Dunkel. Was ist Recht? Was ist Gerechtigkeit? Wo fängt die Rache an? Diese Gedanken treiben den Mörder um und er versucht die Moral zu seiner Verbündeten zu machen. Macht ihn dieser Versuch frei?

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen