Rainer Löffler Blutsommer

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Blutsommer“ von Rainer Löffler

Martin Abel, der beste Fallanalytiker des LKA in Stuttgart, glaubt, schon jedes Grauen gesehen zu haben. Doch er hat sich geirrt … Als die fünfte entstellte Leiche gefunden wird, ist klar: Wieder hat der „Metzger“ zugeschlagen. Abel stürzt sich in den Fall und wird mit unvorstellbaren Grausamkeiten konfrontiert.

Wirklich spannend - ein tolles Hörbuch für lange und kurzweilige Autofahrten

— tanteruebennase

Spannend und gut durchdacht. Ich konnte das Hörbuch kaum unterbrechen.

— lesebiene27

Checkliste für Serienmördergeschichten akribisch abgearbeitet. Kein Klischee ausgelassen.

— WolfgangB

Debüt von Rainer Löffler. Spannender Thriller mit brutalen Elementen.

— brigitte_kammerer

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Spannender Thriller, von dem ich etwas anderes erwartet hätte und der mich am Ende nicht komplett Über zeugen konnte.

corbie

Das Apartment

Langweilig. Thriller? na daran üben wir noh mal :)

Sternlein

Sleeping Beauties

Dieses Buch, werde ich immer wieder lesen!!

Lanna

Tausend Teufel

: Das Buch hat mich total begeistert und ich lege es zu den Büchern, die nach dem Lesen noch präsent sind, was ein Zeichen von Begeisterung.

friederickesblog

SOG

Spannender Thriller, der bis zur letzten Seite Überraschungen bereithält. Toller 2. Teil um Huldar & Freya!

portobello13

Durst

Spannender Cliffhanger am Schluss...

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hier wird nicht einfach nur gestorben ...

    Blutsommer

    engineerwife

    01. July 2016 um 14:32

    Rainer Löffler präsentiert uns mit seinem Debütroman eine spannende wenngleich auch sehr blutige Lektüre. Die Aufklärung der brutalen Morde aus der Sicht des kauzigen Fallanalytikers Martin Abel gepaart mit der seiner sicher auch nicht gerade einfachen Partnerin Hanna Christ, die ihm ohne sein Einverständnis zur Seite gestellt wird, fesselte mich direkt an mein Abspielgerät. Dass der Metzger immer und immer wieder zuschlagen wird, steht von Anfang an fest. Wo und wann er das tun wird, steht in den Sternen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, wer ist der Schlachter, der sich selbst der Herr der Puppen nennt? Man kann nur staunen, wie hier die „Erziehung“ während der Kindheit in Grausamkeit umschlägt. Dieser Roman ist nichts für schwache Nerven. Mir hat er gut gefallen und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit Martin und Hanna in der Blutdämmerung! 

    Mehr
  • Spannend und gut durchdacht.

    Blutsommer

    lesebiene27

    Das Hörbuch hat auf 6 CDs eine Gesamtlaufzeit von 7 Stunden und 11 Minuten und ist als gekürzte Fassung im Audio Media Verlag erschienen. Inhalt: Als im Wald die fünfte verstümmelte Leiche gefunden wird, wird den Ermittlern in Köln schnell klar, dass wieder „Der Metzger“ zugeschlagen haben muss. Martin Abel, der beste Fallanalytiker Stuttgarts wird hinzugezogen um sich auf die Suche nach dem Verbrecher zu begeben - an seiner Seite: die neue Kollegin Hannah Christ. Zusammen versetzen sie sich in den Täter hinein und kommen ihm gefährlich nahe. Meine Meinung: Bei dem Hörbuch „Blutsommer“ handelt es sich um den ersten Band der Reihe um den Fallanalytiker Martin Abel. Der Sprecher ist Thomas Wenke, dem es mit seiner sehr markanten Stimme gelingt jeder einzelnen Figur eine eigene Persönlichkeit zu geben, durch die ich die Geschichte wie einen Film vor dem inneren Auge ablaufen lassen konnte. Auf ca. 431 Minuten Länge hat er es geschafft mich komplett in seinen Bann zu ziehen. Die Geschichte ist außerordentlich spannend und hat mich kaum losgelassen, sodass es mir schwer gefallen ist, das Hörbuch zu unterbrechen. Ich wollte wissen, wie es weitergeht und mehr von Martin Abel und seinem Fall erfahren, doch ich habe auch dem Moment entgegen gebangt, wo das Hörbuch (zwangsläufig) endet. Der Sprachstil des Hörbuches gefällt mir sehr gut. Nach und nach wird aus der schweren und sehr dramatischen Vergangenheit aus der Sicht des Täters erzählt, sodass ich beim Hören mit der Zeit Mitleid mit ihm bekommen habe. Da seine Taten jedoch auch sehr genau, wenn auch angenehm sachlich beschrieben werden, habe ich den „Metzger“ dennoch als kranken Psychopathen empfunden, der dringend gestoppt werden sollte. Ebenfalls Thema war das private Umfeld von Hauptprotagonist Martin Abel. Als Hörer hat man erfahren, dass er von seiner Ex-Frau getrennt lebt und seine Kinder sehr selten sehen darf. Interessant fand ich den Einstieg in das Buch. Auf der einen Seite wurde von dem Fund der fünften Leiche berichtet und dann von Abel, der aufgrund seines anstrengenden Jobs in keiner guten physischen und psychischen Verfassung ist. Dadurch habe ich den Eindruck bekommen, als ob es bereits eine vorhergehende Geschichte geben würde, was allerdings nicht der Fall ist. Die meisten Fragen vom Anfang wurden bis zum Ende des Bandes geklärt. Fazit: Das gekürzte Hörbuch „Blutsommer“ von Rainer Löffler hat mir sehr gut gefallen. Es war unterhaltsam, spannend und fesselnd, weshalb ich gleich mit dem nächsten Band weitermachen musste. Von mir bekommt der erste Band 5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 3

    KruemelGizmo

    29. January 2016 um 16:39
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen;-   Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen - bis zu zwei Kurzmeinungen sind erlaubt!-   Eure Beiträge werde ich verlinken;-   Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich;-   Genre und Erscheinungsjahr sind egal:-   Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt!Gut geeignet sind z.B. die Bücher verschiedener Literaturpreise oder Empfehlungslisten (Booker- Preis, Preis des Nordischen Rats, ZEIT- Liste zur Neuen Weltliteratur, usw.).Diese Challenge eignet sich also auch hervorragend dazu, den SuB abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren.Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlose ich am Ende des Jahres drei Bücher aus meinen Beständen - natürlich passend zum Thema!Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Einige Tipps und Empfehlungen werde ich schon mal vorab anhängen - Ihr müsst davon natürlich nichts lesen. Dann wünsche ich uns allen...Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездкиСчастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! -旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。-Gute Reise! TeilnehmerInnen:abaAberRushAmayaRoseAriettaArizonaarunban-aislingeachBellastellaBellisPerennisBibliomaniablack_horseBonniereadsbooksBuchraettinBücherwurmBuchinaCaroasCode-between-linesConnyMc CorsicanaCosmoKramerDaniB83DieBertaDunkelblauElkeelmidiGelindeGinevraGingkoGruenentegstGwendolinahannelore259hexepankiInsider2199IraWirajasbrjeanne1302kopikrimielseKruemelGizmoleiraseleneleseratteneuleseleaLeonoraVonToffiefeelesebiene27leucoryxLexi216189lieberlesen21LibriHollylittleowllouella2209MaritaGrimkeMinnaMminorimiss_mesmerizedmozireadnaninkaNightflowerOannikiOrishapardenPetrisPMelittaMPostboteRyffysameaSchlehenfeeschokolokoserendipity3012Sikalsnowi81StefanieFreigerichtstefanie_skysursulapitschiSvanvitheTalathielTanyBeeTatjana89Thaliomeevielleser18wandablueWanderdueneWedmawerderanerWollywunderfitz

    Mehr
    • 1702
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Gänsehaut

    Blutsommer

    Reneesemee

    24. June 2013 um 14:46

    Inhalt: Das 1x1 des Grauens. Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann der Geruch, dieser furchtbare Geruch! Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stoßen, von Fliegen und Maden bedeckt: Der «Metzger» hat wieder zugeschlagen. Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen wie er: Eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier - das ist eine neue Dimension. Es ist heiß in Deutschland und man versucht sich draussen aufzuhalten an plätzen wo man es aushalten kann und so wird auch die Leiche gefunden. Ein Serienkiller hält Deutschland in Atem und versetzt die Leute in Panik. Den "Der Metzger" schlachtet seine Opfer nur so aus. Martin Abel Fallanalytiker wird zu dem Fall hinzugezogen und soll hinweise liefern, doch er ist nicht allein Hannah Christ wird ihm zugeteilt und sie versuchen den Fall auf ihre weise zu lösen. Es ist ein erbarmungsloser Thriller voller Gruselfeeling und Blutleeren ausgeweideten Leichen was Spannung verspricht. Für jeden der auf Gruselfeeling steht genau das richtige.    

    Mehr
  • Herr der Puppen

    Blutsommer

    brigitte_kammerer

    22. April 2013 um 18:34

    Blutsommer ist der Debüt-Thriller von Rainer Löffler. Ich habe mir das Hörbuch in der gekürzten Fassung zu Gemüte gezogen. Thomas Wenke macht sich als Sprecher sehr gut. Desweiteren wird an spannenden Stellen Franz Schuberts, die Unvollendete, 1.Satz, eingeblendet. Wow, das macht sich gut, wenn der Serienkiller gerade mit seinem Opfer zu Gange ist. Diese musikalische Unterlage ist einfach nur Klasse. Jetzt kurz zum Inhalt: Martin Abel ist Fallanalytiker. Als bester seines Fachs wird er vom Stuttgarter LKA zur Unterstützung der Polizei nach Köln entsendet. Hier geht ein Serienmörder um - grauenhafte Morde geschehen. Gemeinsam mit der ihm zur Seite gestellten Hannah Christ macht sich Abel auf die Suche nach dem "Metzger". Meine Meinung: Für das Erstlingswerk von Rainer Löffler, ist der Psychothriller gelungen. Wer es blutig und brutal mag, ist hier genau richtig. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Rezension zu "Blutsommer, 6 Audio-CDs" von Rainer Löffler

    Blutsommer

    Lesefee86

    28. September 2012 um 08:00

    Persönliche Zusammenfassung: Ein heißer Sommer, in dem sich in Köln so einiges verändert: Es ist nicht die erste Leiche, die in einem Waldstück von einer Familie entdeckt wird und schnell ist den Ermittlern klar, dass es wieder der „Metzger“ ist, der da zugeschlagen hat. Doch kommen sie ihm einfach nicht auf die Spur. So wird auch der Fallanalytiker Martin Abel aus Stuttgart zu dem Fall hinzugezogen. Schnell erstellt er ein Profil des Täters und konfrontiert die Öffentlichkeit damit, während weitere Opfer gefunden werden. Mit seinen Provokationen bringt Abel aber nicht nur sich selbst sondern auch seine neue Kollegin in große Gefahr... Rezension: Am Anfang der Geschichte kam ich nicht ganz rein, nicht das sie uninteressant gewesen wäre, nein - sie ist auch gleich zu Beginn durch das Erlebnis der Familie spannend dargestellt, aber es fehlte mir irgendetwas. Im weiteren Verlauf wurde ich mit den Ermittlern etwas wärmer und die Spannung stieg. Die Psychospielchen zwischen den Ermittlern und dem Täter fand ich gut dargestellt. Passagen die aus der Sicht des Täters geschrieben sind, sind teilweise schon recht hart dargestellt, denn was er als Kind erleben musst ist alles andere als schön. Hier lässt Löffler glücklicherweise die Fantasie des Lesers einspringen und geht nicht zu sehr in Detail. Es gibt in dieser Geschichte immer wieder gute Spannungsbögen, die dann aber teilweise recht weit abfallen; erst zum Ende hin kam die Geschichte richtig in Fahrt. Beschönigungen gab es nicht mehr und je weiter man in den Hintergrund des Täters dringt, desto interessanter wird es. In diesem Thriller ist größtenteils alles enthalten, auch wenn ich finde, dass die Liebesbeziehung des Teams anders hätte laufen können und insbesondere langsamer; wobei das Ende dann wohl auch einen Teil seiner Spannung verloren hätte. Im Großen und Ganzen fand ich diesen Erstling sehr spannend und gut gestaltet und die Sprünge zwischen den Sichtweisen gefällt mir sehr gut. Dennoch bin ich der Meinung das noch etwas mehr herauszuholen gewesen wäre. Einige Handlungen konnte man schon vorausahnen und die Überraschungen blieben daher aus. Ein guter Thriller für Zwischendurch, von dem ich nach all der Propaganda etwas mehr erwartet hätte, der aber dennoch durch das Ende noch mal eine guten Abschluss findet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks