Rainer Lunau

 3.3 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Dresden und Nordwand.

Alle Bücher von Rainer Lunau

Nordwand

Nordwand

 (3)
Erschienen am 29.09.2008
Dresden

Dresden

 (5)

Neue Rezensionen zu Rainer Lunau

Neu

Rezension zu "Dresden" von Rainer Lunau

Rezension zu "Dresden" von Rainer Lunau
Holdenvor 7 Jahren

Eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der Bombardierung Dresdens im Februar 1945: Die Krankenschwester Anna ist Tochter des Klinikleiters und fühlt sich zu dem jungen Chirurgen Alexander hingezogen, mit dem sie auch zusammen ist und der ihr einen Antrag macht. Gleichzeitig empfindet sie Zuneigung gegenüber dem englischen Bomberpiloten Robert, der bei Dresden abgeschossen wurde und den sie im Keller des Krankenhauses versteckt. Der historische Hintergrund und die Atmosphäre wird in dem Buch gut eingefangen, und die Beschreibung des Luftgefechts, dem Robert seinen Abschuß verdankt, ist spannend. Aber gegen Ende hin wird das Ganze doch sehr vorhersehbar.

Kommentieren0
14
Teilen

Rezension zu "Nordwand" von Rainer Lunau

Rezension zu "Nordwand" von Rainer Lunau
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Juli 1936: Zwei deutsche Bergsteiger versuchen, die Nordwand des Eiger zu bezwingen. Unterwegs treffen sie auf zwei Österreicher, die ebenfalls den Gipfel des Berges erreichen wollen, der im Volksmund "Mordwand" genannt wird wegen der vielen Todesopfer, die er bereits gefordert hat. Die vier Männer schließen sich zu einer Seilschaft zusammen. Den Gipfel bereits zum Greifen nah, verletzt sich einer der Österreicher schwer. Die Kameraden sind zum Abstieg gezwungen, einem anstrengenden, quälenden Abstieg, den keiner von ihnen überleben wird.
Dieses Buch zum gleichnamigen Film, das auf der Grundlage des Filmdrehbuches entstand, gibt wahre Begebenheiten wieder. Eine interessante und spannende Geschichte, die sich prima liest und leider viel zu schnell zu Ende ist.
Der Erzählstil ist etwas trocken, fast distanziert, und die Szenen am Berg sind für einen Nicht-Bergsteiger manchmal schwer vorstellbar. Den Unterhaltungswert der tollen Geschichte mindert der wenig geschickte Schreibstil aber nicht.
Die Erzählung lässt spüren, wie extrem gefährlich Bergsteigen zu jener Zeit war. Ausrüstung und Rettungsmöglichkeiten sind nicht mit heutigen Maßstäben vergleichbar.
Eine tolle Abenteuergeschichte, die einen in ihren Bann zieht und Lust auf weitere Bergsteiger-Erlebnisse macht.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks