Rainer Lunau Dresden

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dresden“ von Rainer Lunau

Das Buch zum großen ZDF Zweiteiler§Dresden 1945. Die Zukunft der jungen Krankenschwester Anna scheint sicher - sie ist so gut wie verheiratet. Doch dann trifft sie Robert, einen verletzten britischen Kampfpiloten, der sich in Dresden versteckt hält. Ausgerechnet bei ihm, dem Feind, findet sie Liebe und Frieden.§Als Dresden im Bombenhagel versinkt und Tausende Menschen sterben, endet ihre Liebe§jäh. Ein packender Roman, in dessen Mittelpunkt die Frage nach dem Menschsein in§Zeiten der Unmenschlichkeit steht.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

Sieh mich an

Das ganz normale Familienchaos trifft auf ein „Etwas“, das das Leben der Protagonistin zerwirft.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dresden" von Rainer Lunau

    Dresden
    Holden

    Holden

    05. July 2012 um 14:29

    Eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der Bombardierung Dresdens im Februar 1945: Die Krankenschwester Anna ist Tochter des Klinikleiters und fühlt sich zu dem jungen Chirurgen Alexander hingezogen, mit dem sie auch zusammen ist und der ihr einen Antrag macht. Gleichzeitig empfindet sie Zuneigung gegenüber dem englischen Bomberpiloten Robert, der bei Dresden abgeschossen wurde und den sie im Keller des Krankenhauses versteckt. Der historische Hintergrund und die Atmosphäre wird in dem Buch gut eingefangen, und die Beschreibung des Luftgefechts, dem Robert seinen Abschuß verdankt, ist spannend. Aber gegen Ende hin wird das Ganze doch sehr vorhersehbar.

    Mehr