Rainer Maria Rilke

(785)

Lovelybooks Bewertung

  • 912 Bibliotheken
  • 64 Follower
  • 53 Leser
  • 47 Rezensionen
(451)
(212)
(79)
(31)
(12)

Lebenslauf von Rainer Maria Rilke

Rainer Maria Rilke (eigentlich René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke) wurde am 4. Dezember 1875 in Prag geboren. Prag gehört damals zu Böhmen und somit zu Österreich-Ungarn. Seim Vater Joseph Rilke war Bahnbeamter seine Mutter stammte aus einer sehr wohlhabenden Fabrikantenfamilie. 1884 brach die Ehe der Eltern auseinander und auch der Verhältnis zur Mutter war nicht besonders gut, da diese den Tod der älteren Tochter nicht verkraften konnte. Auf Druck der Eltern besuchte der dichterisch und zeichnerisch begabte Junge ab 1885 eine Militärrealschule in St. Pölten, zur Vorbereitung auf eine Offizierslaufbahn. Das Militär traumatisierte Rilke, er konnte dem Druck nicht standhalten und musste die militärische Laufbahn aus gesundheitlich und psychischen Gründen abbrechen. Daran schloss sich ein Besuch der Handelsakademie Linz an. Doch schon im Mai 1892 musste er Linz wegen einer nicht geduldeten Liebesaffäre mit einem einige Jahre älteren Kindermädchen unfreiwillig verlassen. Zurück in Prag konnte sich Rilke von 1892 bis 1895 in privatem Unterricht auf die Matura vorbereiten, welche er im Jahr 1895 auch erfolgreich bestand. Noch im selben Jahr hat er begonnen Literatur, Kunsgeschichte, Philiosophie in Prag zu studieren. Ab 1896 studierte er dann Rechtswissenschaften und setzte sein Studium schließlich in München fort.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Großartiges Buch

    Gedichte

    HulkHogan

    20. July 2018 um 11:29 Rezension zu "Gedichte" von Rainer Maria Rilke

    An Rilke kommt man einfach nicht vorbei!

  • Prosa

    Rilke Projekt, Bis an alle Sterne

    AnnabethAphrodiete97

    28. June 2018 um 13:13 Rezension zu "Rilke Projekt, Bis an alle Sterne" von Rainer Maria Rilke

    Es ist eine Gedichtssammlung wunder schöner Werke von ihm. Sie werden wunderschön vorgetragen. wenn man die Augenschliest ist man mitten drin perfekt zum abschalten am Arbend

  • Ich bin wohl nicht die richtige Leserin für Rilkes Gedichte.

    Gedichte

    Janine2610

    25. April 2018 um 14:34 Rezension zu "Gedichte" von Rainer Maria Rilke

    Die Buchrückseite:»Und dann meine Seele sei weit, seit weit,dass dir das Leben gelinge,breite dich wie ein Feierkleidüber die sinnenden Dinge.«Meine Meinung:Ja, ich traue mich, Rilkes Gedichte zu rezensieren und ich weiß jetzt schon, dass meine Rezension nicht gut ausfallen wird. Aber ich denke, das ist okay, schließlich ist eine Rezension immer von der ganz persönlichen Sichtweise und den eigenen Vorlieben geprägt - eine völlig subjektive Meinungsäußerung sozusagen. Die Schwiegermutti in spe und Rilke mögen es mir also ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3025
  • Wunderschöne Sammlung.

    Gedichte

    Flamingo

    19. August 2017 um 15:25 Rezension zu "Gedichte" von Rainer Maria Rilke

    Ich liebe ja diese klein-formatigen Bücher aus der Reihe Fischer TaschenBibliothek und würde sie am liebsten alle haben. Ein Highlight ist diese Sammlung mit Rilke-Gedichten. Rilke wurde gerade mal etwas über 50 Jahre und hat in dieser Zeit ein wirklich umfassendes Werk hinterlassen. Ich gestehe, ich habe noch nicht alle Gedichte dieses Bandes gelesen, aber ich habe gerne so Sammlungen zur Hand, falls mal irgendwo ein Rilke-Gedicht erwähnt wird, habe ich gleich das passende Buch zur Hand. Sehr praktisch finde ich am Ende das ...

    Mehr
  • Er könnte es heute geschrieben haben...

    Du mußt Dein Leben ändern: Über das Leben (insel taschenbuch)

    krachfahl

    12. July 2017 um 16:59 Rezension zu "Du mußt Dein Leben ändern: Über das Leben (insel taschenbuch)" von Rainer Maria Rilke

    Rainer Maria Rilke gehörte zu den Lieblingsdichtern meiner Mutter. Vor kurzem stolperte ich bei meiner Recherchearbeit über das Buch und musste es direkt kaufen.Das Lesen fiel mir schwer. Zum einen durch die Wortwahl und den Satzbau. Klar die Briefe wurden vor über 80 Jahren geschrieben. Doch viel mehr Probleme bereitete mir der Bezug. Wer an einen Freund, eine Freundin oder Bekannten schreibt, der kann sich auf Gemeinsamkeiten, den zuvor erfolgten Gedankenaustausch in persönlichen Treffen und anderen Briefen beziehen. Das machte ...

    Mehr
  • Nicht die beste Sammlung Rilkes

    Sommer

    sommerlese

    17. April 2017 um 18:22 Rezension zu "Sommer" von Rainer Maria Rilke

    "Sommer" heißt die Sammlung von Gedichten und Texten Rainer Maria Rilkes, die Thilo von Pape für die Ausgabe aus dem Jahr 2012 des Insel Verlags ausgewählt hat.»Sommer: für ein paar Tage der Zeitgenosse der Rosen sein; atmen, was um ihre aufgeblühten Seelen schwebt.« In zahllosen Gedichten und Texten besingt Rainer Maria Rilke den Sommer: Er schreibt von der erotischen Spannung, die sich an einem heißen Sommertag zwischen zwei Menschen aufbauen kann, beschwört prächtige Sternennächte und mondbeschimmerte Wege im sommerlichen ...

    Mehr
  • „Ein grandioses Gesellschaftspanorama unserer Zeit“

    Die Zeit der Ruhelosen

    StefanieFreigericht

    10. April 2017 um 21:38 Rezension zu "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil

    Der Klappentext nennt das Buch „ein grandioses Gesellschaftspanorama unserer Zeit“ – und das passt. Der Rest vom Klappentext verrät etwas viel, wobei das hier nicht einmal schadet, weil es mehr darauf ankommt, WIE elegant Karine Tuil das tut – und welche eigenen Überlegungen das auslösen kann. Der Roman wechselt die Perspektiven zwischen drei Männern, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Reich geboren oder aus dem Problemviertel, als Kind von afrikanischen Einwanderern oder mit rein französischer Ahnenreihe, mit Hintergrund ...

    Mehr
    • 3
  • Sehr ansprechende Auswahl.

    Hundert Gedichte

    Sommerregen

    22. March 2017 um 19:18 Rezension zu "Hundert Gedichte" von Rainer Maria Rilke

    Dieser Gedichtband widmet sich besonders Werken Rainer Maria Rilkes aus seiner frühen und mittleren Lebenszeit. In den Kapiteln "Aus den dichterischen Anfängen", "Aus dem "Buch der Bilder" und seinem Umkreis", "Aus dem "Stunden-Buch", "Aus den "Neuen Gedichten" und ihrem Umkreis" und "Aus den späten Gedichten" werden 100 Gedichte vorgestellt. So erhält man einen guten Einblick in Rilkes Stil und aufgrund der chronologischen Abfolge der Werke ein Gefühl dafür, wie sich der Lyriker weiterentwickelte und andere Themen in sein ...

    Mehr
    • 5
  • Poetischer Ratschlag für Kreative

    Briefe an einen jungen Dichter

    Lucinda4

    31. January 2017 um 00:59 Rezension zu "Briefe an einen jungen Dichter" von Rainer Maria Rilke

    Poetische Gedanken über die Bedeutung der Einsamkeit für die Kreativität, über das Leben und die Liebe. Manchmal wünscht man sich, einen Blick in die Gegenbriefe werfen zu können. Aber Rilkes Texte berühren in jedem Fall.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.