Rainer Maria Rilke Briefe an eine junge Frau

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Briefe an eine junge Frau“ von Rainer Maria Rilke

"Das Ausdrucksmittel des Briefes entsprach seiner Veranlagung und seinem Weltbild der Innerlichkeit. Es ermöglichte ihm als einem einzelnen und Einsamen menschliche Kommunikation; es diente seiner künstlerischen Existenz in den Pariser Lehrjahren zur Übung täglicher Arbeit; es half ihm in den langen und notvollen Schweigezeiten zwischen 1912 und 1922, das Herz oben zu halten."(Aus: Kindlers Neues Literatur Lexikon)§ (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Klassiker

Anne Elliot

Jane Austen ist doch immer wieder eine "Reise" wert.

el_lorene

Die schönsten Märchen

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Belladonna

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen