Rainer Maria Rilke Briefe an einen jungen Dichter

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(22)
(15)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Briefe an einen jungen Dichter“ von Rainer Maria Rilke

Dieser Briefwechsel dreht sich um ein zentrales, beharrlich wiederkehrendes Motiv: "daß Sie vertrauensvoll und geduldig die großartige Einsamkeit an sich arbeiten lassen". Hier wird eindeutig der notwendigen Stärkung des Selbstvertrauens der Vorrang vor jeder literarischen "Erziehung" eingeräumt. Rilke bemüht sich, das Eigene und das Mögliche seines Gesprächspartners und seines Lesers herauszustreichen. Darin besteht zum Großteil der Erfolg dieser Briefe. Es sind vor allem Briefe über das Leben. Es ist ein kleines Buch voller Lebensweisheit, Ermunterungen und Verhaltensregeln, in dem das Leichtsinnige abgelehnt und der Ernst des Lebens betont wird. Die Entschlußkraft und innere Sicherheit seines Lesers soll gefördert, seine Selbständigkeit, seine Unabhängigkeit und sein Mut sollen gestärkt werden. Damit wurde es zu einer wertvollen kleinen Abhandlung, in der es vorrangig um Einsamkeit, Geduld, Liebe und Dichtung - für Rilke die vier Hauptkomponenten des menschlichen Lebens - geht. Deshalb ist es gewiß auch nicht sinnvoll, bei diesen Briefen zwischen Anleitungen für das Leben und das Schreiben zu unterscheiden. Es geht dabei um ein und dieselbe Erfahrung, die entscheidende Frage von Schicksal und Seelenheil, um das, was ein Dichter über das Leben auszusagen hat und den Platz, den die Dichtung darin einnimmt. Wie Philippe Jaccottet, einer der bedeutendsten Rilke-Übersetzer schreibt, "muß man verstehen, daß das, was bei ihm eigentlich ein Modell fürs Dichten ist, immer ein Lebensmodell ist. Im Gegensatz zu den vergeistigten Bildern, die man gemeinhin mit seiner Person verbindet, hat Rilke immer wieder "seine Menschensehnsucht nach dem leibhaftest Wirklichen" ausgerichtet. Immer wieder hat er sich dagegen verwehrt, daß die Kunst eine Welt für sich darstellt.

wunderschönes über Einsamkeit, Leiden, Liebe......

— Gudrun111
Gudrun111

Wunderschönes Buch.

— QueenDebby
QueenDebby

Stöbern in Klassiker

Anne Elliot

Jane Austen ist doch immer wieder eine "Reise" wert.

el_lorene

Die schönsten Märchen

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Belladonna

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Poetischer Ratschlag für Kreative

    Briefe an einen jungen Dichter
    Lucinda4

    Lucinda4

    31. January 2017 um 00:59

    Poetische Gedanken über die Bedeutung der Einsamkeit für die Kreativität, über das Leben und die Liebe. Manchmal wünscht man sich, einen Blick in die Gegenbriefe werfen zu können. Aber Rilkes Texte berühren in jedem Fall.

  • Rezension zu "Briefe an einen jungen Dichter" von Rainer Maria Rilke

    Briefe an einen jungen Dichter
    Lilasan

    Lilasan

    19. July 2012 um 11:29

    Briefe an einen jungen Dichter - Rainer Maria Rilke . Es ist ein inspirierendes Buch, welches dabei unterstützt seinen eigenen Weg zu finden trotz aller Widrigkeiten des Lebens. Briefe an einen jungen Dichter enthält eine Sammlung von zehn Briefen die Rilke an den jungen Dichter Franz Kappus geschrieben hat. Dieser bittet in um Hilfe bzw. er fragt nach Rat. Er ist Dichter aber ohne großen Erfolg und er fragt sich nun ob es das richtige sei oder ob er etwas anderes machen sollte. Rilke versucht in zu unterstützen, in aufzumuntern, ihm mehr Selbstvertrauen zugeben und sagt ihm das er Geduld haben muss. Ich denke diese Briefe von Rilke lassen sich nicht nur auf die Dichtkunst von Kappus anwenden, sondern jeder kann etwas für sich daraus ziehen. Jeder muss beim erreichen seiner Ziele geduld haben, man muss Selbstvertrauen haben, man muss an das was man macht glauben. . Ein inspirierendes Buch

    Mehr