Rainer Maria Rilke Hundert Gedichte

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hundert Gedichte“ von Rainer Maria Rilke

Einladung zu Rilke

Anläßlich des 125. Geburtstages des Dichters am 4. Dezember 2000 publiziert der Verlag die hundert schönsten Rilke-Gedichte. In feinster Ausstattung mit Leineneinband, Lesebändchen und farbigem Vorsatzpapier eignet er sich vorzüglich zum Verschenken und Wiederlesen. Im Mittelpunkt der von Gisela und Ulrich Häussermann herausgegebenen Sammlung stehen die Gedichte aus Rilkes früher und mittlerer Lebenszeit: Sie laden den Leser ein, mitzuhören auf die Stimmen und hintergründigen Töne im Herbsttag, den geschmeidigen Schritten des Panthers zu folgen, mitzugehen auf den Spuren eines Mädchens, dessen Weg ein frühes Gedicht zeichnet. Bilder und Beobachtungen, Farben und Klänge erfreuen jeden, der sich diesen Versen unbefangen nähert.

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hundert Gedichte" von Rainer Maria Rilke

    Hundert Gedichte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. June 2009 um 21:07

    Ein ganz wundervoller Gedichtband. Der Band ist sehr schön gestaltet. Er enthält Gedichte aus Rilkes früher und mittlerer Lebenszeit. Besonders gut gefallen mir die frühen, weniger bekannten Gedichte. Lesenswert!

  • Rezension zu "Hundert Gedichte" von Rainer Maria Rilke

    Hundert Gedichte

    ChaosQueen13

    23. May 2009 um 21:21

    Ich lese sehr gerne Gedichte und der Band „Hundert Gedichte“ von Rainer Maria Rilke einfach traumhaft schön. Wenn ich traumhaft schön schreibe, meine ich das auch so. Gedichte liest man nicht, sondern man nimmt diese in sich auf und lässt sie wirken.

  • Rezension zu "Hundert Gedichte" von Rainer Maria Rilke

    Hundert Gedichte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. May 2009 um 00:15

    Der Abend ist mein Buch. Ihm prangen die Deckel purpur in Damast; ich löse seine goldnen Spangen mit kühlen Händen, ohne Hast. Und lese seine erste Seite, beglückt durch den vertrauten Ton, - und lese leiser seine zweite, und seine dritte träum ich schon. (R.M.Rilke, 1897) *** Ein ganz wundervoller Gedichtband, den ich an einer besonderen Stelle in meiner Wohnung liegen habe, um jederzeit genußvoll lesen zu können. Ich finde Rilkes Werk großartig und ich liebe es, seinen Worten nachzuhängen. Ich lese sie und mache mir Gedanken, lasse nachklingen, fühle in mich hinein. Wunderbar! Der Band ist sehr schön gestaltet. Er enthält Gedichte aus Rilkes früher und mittlerer Lebenszeit. Besonders gut gefallen mir die frühen, weniger bekannten Gedichte, zu denen oben zitiertes Gedicht gehört.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks