Rainer Maria Rilke , Claire Goll Ich sehne mich sehr nach Deinen blauen Briefen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich sehne mich sehr nach Deinen blauen Briefen“ von Rainer Maria Rilke

Mehr als sieben Jahrzehnte lang ist der Briefwechsel zwischen Claire Goll und Rainer Maria Rilke Legende. Er beginnt im November 1918. Aus den ersten acht Monaten sind nur Rilkes Briefe erhalten. Doch sie zeigen bereits, dass es rasch mehr war als nur Freundschaft, was die 28jährige Claire Studer mit dem 43jährigen Dichter verband. Rainer Maria Rilke war ihre Leidenschaft, Yvan Goll war ihre Liebe. Sie heiratete ihn 1921. Ihren letzten Brief an Rilke schrieb sie im September 1925.

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Leckere Rezepte, übersichtlich und informativ - meine Empfehlung, wenn man sich einen Slow Cooker zulegen möchte.

Kamima

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks