Rainer Metzger van Gogh

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „van Gogh“ von Rainer Metzger

Van Goghs künstlerisches Lebenswerk ist in bis dato unbekanntem Ausmaß ambivalent. Unmitttelbare Präsenz und sinnliche Wucht zeichnen seine Gemälde aus, die sich nähren von der liebevollen Offenheit des Malers allen Dingen, der Natur und den Menschen gegenüber. Diese Freude an geradezu naiver Identifikation mit der Welt verdüstert sich gleichwohl stets die tiefgründige Ahnung um die Letzten Dinge, um Vergänglichkeit und Tod. Nicht die unberührbare Gequältheit eines einsamen Visionärs wäre für sein Scheitern im Dasein und seine nachher um so rapider durchgeführte Einsetzung in Macht und Würden einer kulturellen Gegenwart verantwortlich zu machen, sondern eher genau das Gegenteil: van Goghs unermüdliches Streben nach Anerkennung nämlich, und sei es nur nach der Bestätigung jener Vorstellungen von genialischem Außenseitertum, die sich die Gesellschaft zurechtgelegt hatte. Wenn es ein Genie wider Willen gegeben hat, so hieß es Vincent van Gogh.

Stöbern in Sachbuch

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

Spring in eine Pfütze

Lustige und verrückte Ideen, die den Tag wirklich lustig machen c:

SmaragdEffect

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen