Rainer Nahrendorf

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Der Pinocchio-Test, Die Gauner der Lüfte und weiteren Büchern.
Rainer Nahrendorf

Lebenslauf von Rainer Nahrendorf

Rainer Nahrendorf war Schulsprecher eines Hamburger Gymnasiums. Nach dem Examen als Diplompolitologe an der FU Berlin organisierte er zwei Wahlkämpfe in seiner Vaterstadt Hamburg und arbeitete als Assistent des Privatbankiers und Bankenpräsidenten Alwin Münchmeyer. 1972 wechselte er zum Handelblatt. Der Redaktion der deutschen Wirtschafts-und Finanzzeitung gehörte er 34 Jahre an. Mehr als zwölf Jahre war er Chefredakteur. Heute arbeitet er im Unruhestand als Autor, schreibt Kolumnen und Bücher. Bereits erschienen sind: Der Unternehmer-Code; Die Chancengesellschaft; Wie viel Lüge verträgt die Politik? Und wie viel Wahrheit der Wähler?; Das abenteuerliche Leben der Maus Henriette; Kalle und die Nachtjäger der Eifel; Geier Georg auf der Flucht; Die Gauner der Lüfte- Krimis aus der Vogelwelt- Von Räubern und Trickbetrügern

Alle Bücher von Rainer Nahrendorf

Der Pinocchio-Test

Der Pinocchio-Test

 (1)
Erschienen am 09.12.2008
Geier Georg auf der Flucht

Geier Georg auf der Flucht

 (0)
Erschienen am 09.12.2017
Das abenteuerliche Leben der Maus Henriette

Das abenteuerliche Leben der Maus Henriette

 (0)
Erschienen am 21.12.2016
Die Gauner der Lüfte

Die Gauner der Lüfte

 (0)
Erschienen am 23.04.2018
Handelsblatt Titelseiten 1946-2006

Handelsblatt Titelseiten 1946-2006

 (0)
Erschienen am 19.05.2006
Kalle und die Nachtjäger der Eifel

Kalle und die Nachtjäger der Eifel

 (0)
Erschienen am 26.04.2017

Neue Rezensionen zu Rainer Nahrendorf

Neu
almas avatar

Rezension zu "Der Pinocchio-Test" von Rainer Nahrendorf

Rezension zu "Der Pinocchio-Test" von Rainer Nahrendorf
almavor 9 Jahren

"Ein halb leeres Glas Wein
ist zwar zugleich ein halb volles,
aber eine halbe Lüge
mitnichten eine halbe Wahrheit."

Was Jean Cocteau hier in einem Bonmot unterzubringen vermag, dafür lässt sich Rainer Nahrendorf zwar fast 150 Seiten lang Platz - Einbußen an Prägnanz und Stimmigkeit sind jedoch nicht zu vermelden!
"Wie viel Lüge verträgt die Politik" kommt als Untertitel zum fast heimelig anmutenden "Pinocchio-Test" erstmal recht reißerisch daher, stellt sich aber schon nach wenigen Seiten als die einzig sinnhafte Frage dar: Was ist uns in den letzten Jahren eigentlich alles so Blaues vom Himmel gelogen worden und – ist er deshalb jetzt so grau?
Scherz beiseite – in den vergangenen zwanzig Jahren Bundesdeutscher Geschichte gab es zwei große Steuerlügen, rund ein halbes Dutzend geplatzter Koalitionsversprechen und darüber hinaus eine hier endlich mal bezifferte Summe an Halbwahrheiten, Schönredereien und Reformreformationen. Zur „Illustration“ all jener Merkwürdigkeiten kommen neben hinlänglich bekannten Figuren des öffentlich-politischen Geschehens auch ein römischer Philosoph, ein amerikanischer Präsident und die wunderbar trockene Ingeborg Bachmann („Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.“) zu Wort – wer könnte mehr wollen?
Ein wunderbares Kapitel widmet sich zudem der Rolle der Medien im Turnunterricht der Polit-Strategen, ein weiteres fragt im Gespräch mit Kurt Biedenkopf ganz pragmatisch: „Wie viel Wahrheit verträgt der Wähler?“ (oder die Wählerin) und schließlich muss sich der Leser damit auseinandersetzen, dass es „den Wähler“ genauso wenig wie „den Politiker“ gibt bzw. damit, dass das Wirkprinzip von Demokratie diversesten Faktoren unterliegt.

„Ein streitbares Plädoyer für Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit“ sagt die Buchrückseite, und ich glaube, da hat sie recht. Viel Vergnügen!

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Rainer Nahrendorf wurde am 10. August 1943 in Frohnleiten (Österreich) geboren.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks