Rainer Ostermann Basiswissen Internes Rechnungswesen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Basiswissen Internes Rechnungswesen“ von Rainer Ostermann

1 Die Kosten- und Leistungsrechnung/1.1 Notwendigkeit der Kostenrechnung/1.2 Kostenrechnung als Lenkungsinstrument/1.3 Begriffe der Kostenrechnung/1.3.1 Abgrenzung von Aufwand und Kosten/1.3.2 Kostenbegriffe und Kostendeterminanten/1.4 Merkmale der Kostenrechnung/1.4.1 Abgrenzung externes und internes Rechnungswesen/1.4.2 Gestaltung und Gliederung der Kostenrechnung/1.5 Anforderungen an die Kostenrechnung/1.5.1 Aufgaben der Kostenrechnung/1.5.2 Prinzipien der Kostenrechnung/1.6 Systeme der Kostenrechnung/1.7 Der neue Geschäftsführer der Musterbau OHG/1.8 Aufwand und Kosten der Musterbau OHG/2 Die Kostenartenrechnung/2.1 Grundlagen der Kostenartenrechnung/2.2 Gliederungskriterien der Kostenartenrechnung/2.3 Materialkosten/2.3.1 Materialarten/2.3.2 Erfassung der Materialkosten/2.4 Bewertung des Materialverbrauchs/2.4.1 Verfahren zur Bewertung des Materialverbrauchs/2.4.2 Bewertung des Materialverbrauchs mit Istpreisen/2.4.3 Bewertung mit Festpreisen und Opportunitätskosten/2.5 Personalkosten/2.5.1 Struktur und Kostencharakter der Personalkosten/2.5.2 Personalzusatzkosten/2.6 Kalkulatorische Kosten/2.7 Kalkulatorische Kostenarten/2.8 Die Kostenartenrechnung der Musterbau OHG/2.9 Die kalkulatorischen Kosten der Musterbau OHG/3 Die Kostenstellenrechnung/3.1 Aufgaben der Kostenstellenrechnung/3.2 Kostenstellenbildung/3.3 Der Betriebsabrechnungsbogen/3.3.1 Der Aufbau des Betriebsabrechnungsbogens/3.3.2 Beispielrechnung eines Betriebsabrechnungsbogens/3.4 Die innerbetriebliche Leistungsverrechnung/3.4.1 Grundlagen innerbetriebliche Leistungsverrechnung/3.4.2 Sukzessive Verfahren der Leistungsverrechnung/3.4.3 Simultane Verfahren/3.5 Kostenstellenrechnung auf Normalkostenbasis/3.6 Die Kostenstellenrechnung der Musterbau OHG/3.7 Die Leistungsverrechnung der Musterbau OHG/4 Die Kostenträgerstückrechnung/4.1 Grundlagen der Kostenträgerrechnung/4.2 Divisionskalkulation/4.3 Äquivalenzziffernkalkulation/4.4 Zuschlagskalkulation/4.4.1 Grundlagen der Zuschlagskalkulation/4.4.2 Summarische Zuschlagsklkulation/4.4.3 Differenzierende Zuschlagskalkulation/4.5 Die Kalkulation von Kuppelprodukten/4.6 Die Maschinenstundensatzrechnung/4.7 Die Kostenträgerrechnung der Musterbau OHG/4.8 Die Kalkulation bei der Musterbau OHG/5 Die Kostenträgerzeitrechnung/5.1 Grundlagen der Kostenträgerzeitrechnung/5.2 Das Gesamtkostenverfahren/5.3 Das Umsatzkostenverfahren/6 Die Weiterentwicklung der Kostenrechnung/6.1 Vergleich der Kostenrechnungssysteme/6.2 Kontroll- und planungsorientierte Systeme/6.2.1 Normalkostenrechnung/6.2.2 Starre Plankostenrechnung/6.2.3 Verfahren der Kostenauflösung/6.2.4 Flexible Plankostenrechnung/6.3 Entscheidungsorientierte Systeme/6.3.1 Das Prinzip der Teilkostenrechnung/6.3.2 Direct Costing/6.3.3 Stufenweise Fixkostendeckungsrechnung/6.3.4 Deckungsbeitragsrechnung mit rel. Einzelkosten/6.4 Managementorientierte Systeme/6.4.1 Einführung in die Prozesskostenrechnung/6.4.2 Schritte der Prozesskostenrechnung/6.4.3 Einführung in das Target Costing/6.4.4 Schritte des Target Costing. aus dem Vorwort: Sie lernen die wesentlichen Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung kennen. Neben den drei Themenbereichen Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung werden Kostenrechnungssysteme auf Voll- und Teilkostenbasis in Grundzügen behandelt. Mit der Prozesskostenrechnung und dem Target Costing werden zum Abschluss neuere Entwicklungslinien des Kostenmanagements aufgegriffen. Das didaktische Konzept des Buches basiert auf folgender Struktur: 1 Die Lehrinhalte werden zunächst anhand einer Vielzahl von Grafiken und Übersichten praxisnah erläutert.2 Beispielrechnungen veranschaulichen die angesprochenen Problembereiche und zielen auf die unmittelbare Anwendung des erarbeiteten Wissens. 3 Eine durchgehende Fallstudie entwickelt die Bereiche der Kosten- und Leistungsrechnung und verdeutlicht die praktischen Anwendungsbereiche des erworbenen Wissens. 4 Ein umfangreiches Glossar am Ende des Buches erlaubt Ihnen im Sinne eines Nachschlagwerkes die schnelle Orientierung innerhalb des jeweiligen Themengebietes. Dieses Lehrbuch liefert Ihnen eine grundlegende Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) und thematisiert die aktuellen Entwicklungslinien der Disziplin. Zahlreiche Schaubilder und Beispiele befähigen Sie, das erworbene Wissen praktisch einzuordnen. Eine durchgehende Fallstudie entwickelt die Kosten- und Leistungsrechnung im Rahmen der betrieblichen Praxis von einfachen Problemstellungen hin zur komplexen Anwendung. (Quelle:'Flexibler Einband/15.06.2007')

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen