Rainer Popp Die Wörter und die Toten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wörter und die Toten“ von Rainer Popp

Aufgemerkt! Einen solchen fanatischen Feldzung zur Rettung der noch verbliebenen Wörter einer dahinsiechenden deutschen Sprache hat es noch niemals gegeben; weder in der Wirklichkeit, noch in der Dichtkunst. In diesem Roman jedoch ist es erstmals geschehen: drastisch, durchtrieben, dramatisch, denkwürdig.

Der Held dieser Geschichte, der sein Handeln als patriotische Pflicht empfindet, zieht sieben Tage lang auf einem blutigen Kreuzzug quer durch Deutschland und bestraft - alle auf ihre Art - die Schuldigen mit ihrem Leben, die er für die massenhafte Verwendung von Anglizismen und für die immer schneller fortschreitende Vernichtung des Wortschatzes seiner Muttersprache verantwortlich macht; beispielsweise einen Germanistik-Professor, eine TV-Moderatorin, eine Kultusministerin, einen Rundfunk-Intendanten, einen Wörterbuchverleger und den Geschäftsführer einer Werbe-Agentur.

Und am Ende, als die Massenmedien eine ganze Nation zur Treibjagd gegen ihn aufhetzen und eine Meute von Kopfgeldjägern nach der Millionen-Belohnung giert, zahlt sein Volk, dem er angehört und für das er in den Kampf gezogen war, es ihm heim - ganz, ganz fürchterlich.

Stöbern in Krimi & Thriller

Böse Seelen

Grandios und spannend – wie nicht anders zu erwarten von Castillo!

Readrat

Das Jesus-Experiment

nicht mein Fall

Biggi16

Origin

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Der Faszination künstlicher Intelligenz kann ich mich nur schwer entziehen.

Seekat

Schlüssel 17

Mehr Krimi als Thriller.

AmyJBrown

Die Moortochter

Also ein Psychothriller war das nicht!

SophieNdm

Die Rivalin

Robotham macht seinem Namen mal wieder alle Ehre. Ein richtig spannender Pycho-Thrller, den man in einem Rutsch durchlesen kann.

Kleine1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks