Rainer Schmidt

 4 Sterne bei 7.514 Bewertungen
Autor von Die Cannabis GmbH, Liebestänze und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Rainer Schmidt

Rainer Schmidt, geboren in Mülheim/Ruhr, lebt in Hamburg und Essen und übersetzt aus dem Englischen. Unter anderem übertrug er Romane von Donna Tartt, Frederick Forsyth, Mo Hayder, Chris Hammer und Justin Cronin ins Deutsche.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Gestohlene Erinnerung (ISBN: 9783442492312)

Gestohlene Erinnerung

 (69)
Neu erschienen am 18.10.2021 als Taschenbuch bei Goldmann.
Cover des Buches Gold Coast - Ein Ort voller Lügen. Maßlose Gier. Mehr als nur Rache (ISBN: 9783651000926)

Gold Coast - Ein Ort voller Lügen. Maßlose Gier. Mehr als nur Rache

Erscheint am 24.11.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Scherz.
Cover des Buches Meine geliebte Schwester (ISBN: 9783442491322)

Meine geliebte Schwester

 (5)
Neu erschienen am 20.09.2021 als Taschenbuch bei Goldmann.
Cover des Buches Outback - Fünf tödliche Schüsse. Eine unfassbare Tat. Mehr als eine Wahrheit (ISBN: 9783596703371)

Outback - Fünf tödliche Schüsse. Eine unfassbare Tat. Mehr als eine Wahrheit

 (27)
Neu erschienen am 25.08.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Rainer Schmidt

Cover des Buches Der Übergang (ISBN: 9783442469376)

Der Übergang

 (1.217)
Erschienen am 12.12.2011
Cover des Buches Die Zwölf (ISBN: 9783442487974)

Die Zwölf

 (556)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Die geheime Geschichte (ISBN: 9783442487332)

Die geheime Geschichte

 (495)
Erschienen am 16.10.2017
Cover des Buches Der Distelfink (ISBN: 9783442473601)

Der Distelfink

 (468)
Erschienen am 19.10.2015
Cover des Buches Extinction (ISBN: 9783328100096)

Extinction

 (231)
Erschienen am 11.10.2016
Cover des Buches Die Spiegelstadt (ISBN: 9783442469369)

Die Spiegelstadt

 (207)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Nachtmahr (ISBN: 9783442434008)

Nachtmahr

 (233)
Erschienen am 01.01.1996
Cover des Buches Die Brut - Sie sind da (ISBN: 9783596035533)

Die Brut - Sie sind da

 (227)
Erschienen am 24.05.2017

Neue Rezensionen zu Rainer Schmidt

Cover des Buches Johanna von Orléans (ISBN: 9783404154296)Liebes_Buchs avatar

Rezension zu "Johanna von Orléans" von Pamela Marcantel

Rührend
Liebes_Buchvor 2 Tagen

Ob das historisch richtig ist, weiss ich nicht, aber der Roman ist sehr schön und fürs Herz.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Meine geliebte Schwester (ISBN: 9783442491322)Spannungsjaegerins avatar

Rezension zu "Meine geliebte Schwester" von Samantha Downing

Toller Thriller, dem es aber etwas an Feinschliff fehlt
Spannungsjaegerinvor 3 Tagen

4.5 Sterne⭐

Meinung:

Drei Geschwister gehen dem letzten Wunsch ihres Großvaters nach und begeben sich auf eine Reise. Die gleiche Reise, die sie vor etwa 20 Jahren schon einmal gemacht haben und es wird eine Reise in die Vergangenheit. Damals waren sie noch zu viert, aber auf der Reise ist Beth Lieblingsschwester Nikki verschwunden und bis heute gibt es keine Spur von ihr. Mit jedem Tag der Reise kommen immer mehr Geheimnisse ans Licht und es bleibt nur eine Frage der Zeit, wann die Wahrheit von Nikkis verschwinden klar wird…

Die Geschichte beginnt gleich beim Anfang der Reise und der Leser ist somit gleich von der ersten Seite an im Geschehen. Mit kurzen Kapiteln und einem flotten Schreibstil hat es nicht lange gedauert, dass ich in die Geschichte gefunden habe. Die Geschichte wird aus der Sicht von Beth geschrieben, die dabei zwischen der Vergangenheit und Gegenwart hin und her wechselt, wobei sie aber immer bei dem gleichen Tag der Reise bleibt, ob in der Vergangenheit oder Gegenwart und eben nicht zwischen Start und Ziel hin und her springt, was mir sehr gut gefallen hat und ich hatte dadurch das Gefühl zwei Geschichten zu lesen.

Es gibt viele verschiedene Charaktere in der Geschichte, vor allem die Geschwister, die auf der einen Seite das gleiche erlebt haben und dadurch irgendwie verbunden sind, aber auf der anderen Seite sich nicht fremder sein könnten. Während mir die Charakter Darstellung gut gefallen hat, sind sie auf der anderen Seite auch etwas gewöhnungsbedürftig und komisch und man muss sich etwas darauf einlassen. Zum einen fand ich es gut, dass man die Charaktere nur schwer einschätzen kann, aber ich  hätte mir auch mehr Einblicke gewünscht und damit ich das ein oder andere besser nachvollziehen hätte können. Dennoch sind die Charaktere für Überraschungen gut und tragen bis zum Schluss zu einer undurchsichtigen Geschichte bei.

Die Reise der Geschwister ist sehr abwechslungsreich gestaltet und mir wurde nie wirklich langweilig, obwohl sich die Reise eigentlich nur in den verschiedenen Motels oder dem Auto ereignet. Die Autorin schafft es trotzdem Abwechslung und unterhaltende Szenen einzubringen und verliert sich dabei nicht in Darstellungen der Umgebung, um Fülle aufzubauen. Ihr gelingt es auch sehr gut Spannung aufrecht zu erhalten und immer nur so viel zu verraten, dass die Geschichte nicht langweilig wird. Bis zum Schluss hatte ich meine verschiedenen Theorien und habe mitgefiebert, aber am Ende lag ich falsch und wurde überrascht. Das Ende hat mir gut gefallen, weil es eben so unerwartet war, aber irgendwie fand ich die überschlagenden Ereignisse auch etwas unglaubhaft. Hinzu kommt, dass die Autorin die ein oder anderen Fragen offen und den Leser mit seinen Gedanken allein lässt.

Fazit:

„Meine geliebte Schwester“ ist ein gut durchdachter Thriller, der durch den Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit an Abwechslung gewinnt und so schnell nicht langweilig wird. Mit komplexen Charakteren kann die Autorin mit der Gestaltung überzeugen, auch wenn die ein oder anderen Handlungen undurchsichtig bleiben. Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich die Geschichte gefesselt und ich habe bis zum Schluss mitgefiebert, wobei mich das Ende positiv, aber auch etwas negativ überrascht hat. Die Auflösung ist unerwartet, lässt aber auch die ein oder anderen Fragen offen und ist mit seinen überschlagenden Ereignissen auch ein Stück weit unglaubhaft.

Alles in allem ist „Meine geliebte Schwester“ für mich ein sehr solider Thriller, welcher sicher zu lesen lohnt und keine Langeweile aufkommen lässt, aber der Feinschliff noch fehlt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Endstation Tokio (ISBN: 9783442489947)colour_hunter_bookss avatar

Rezension zu "Endstation Tokio" von James Buckler

Eine Reise mit Ende
colour_hunter_booksvor 10 Tagen

🇩🇪Rezension

Endstation Tokio von James Buckler

Inhalt:

Der junge Anwalt Alex Maloy versucht in Tokio ein neues Leben zu beginnen. Weit weg von seiner Vergangenheit in London. Hier bekommt er eine Stelle als Lehrer und lernt die schöne Naoko kennen. Beide tragen Geheimnisse mit sich. Eine Beziehung, die zu Beginn ein unheilvolles Ende verspricht.

Meinung:

Endstation Tokio ist mir durch sein schönes Cover und den Bezug zu Japan direkt ins Auge gesprungen. Auch wenn mir in der ersten Hälfte des Buches der Einstieg schwer fiel, so wurde ich bei der zweiten Hälfte mitgerissen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig.Die Story gewinnt bei der zweiten Hälfte an Fahrt und überzeugt durch sein Ende. Der Protagonist ist ein junger Mann und herzensguter Mensch, der eine belastende Vergangenheit mit sich trägt, die zum Teil aus dummen Entscheidungen entspringt. Auch in Tokio ist es nicht anders. Immer wieder tappt er in Schwierigkeiten, an denen seine Geliebte nicht ganz unschuldig ist. Ich empfand den Charakter Naoko als unsympathisch und egoistisch. Sie denkt nur an sich und versucht, komme was wolle ihr Gesicht zu wahren.

Daneben werden die Japaner, durch ihre Haltung dem Protagonisten gegenüber als sehr fremdenfeindlich beschrieben. Zum ersten Mal war ich bei einem Buch hin und hergerissen, da ich es weder gut noch sonderlich schlecht fand. 



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8.257 Bibliotheken

von 2.397 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks