Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

RainerSchneider

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo, alle zusammen,

eine neue "Lebenswege"-Leserunde geht an den Start! Diesmal geht es um den Roman "Chris. Immer weiter.":

Ostberlin, Mitte der Achtzigerjahre. Die zwölfjährige Chris wird bei einem Talentwettbewerb entdeckt. Ihr Traum, Sängerin zu werden, scheint in Erfüllung zu gehen. Erst recht, als der bekannte Künstler Rolf Bremer sich um ihre Karriere kümmern will. Doch nach ein paar Wochen ist alles vorbei. Man „versorgt“ sie mit Lehrstelle und Jobs, um zu vertuschen, was zwischen ihr und Bremer vorgefallen ist. Chris zahlt den Preis für das Bild von der heilen Welt der DDR.

Der fünfte Teil der Reihe „Lebenswege.“ erzählt beispielhaft, wie die Eliten der ehemaligen DDR „die Reihen fest geschlossen“ halten, wenn es darum geht, sich selbst reinzuwaschen. 

Ich verlose 10 Exemplare, wahlweise als Kindle-eBook oder als Taschenbuch.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass ihr euch für das Thema DDR interessiert, euch aktiv an der Leserunde beteiligt und eure Rezension auf Lovelybooks sowie Amazon veröffentlicht.


Autor: Rainer Schneider
Buch: Chris. Immer weiter.

sabinep

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

ich würde gerne ein taschenbuch gewinnen. meine gründe warum ich mich hier bewerbe sind folgende.
auch wenn es sich im buch um ein mädchen handelt. mein mann hiess auch chris, ist gestorben. schon deswegen muss ich das buch haben :). also , wäre toll.
dann , ich bin ein kind der ddr. bin dort geboren , habe meine kindheit, jugend dort verbracht. erst 1993 bin ich aus beruflichen gründen nach oberfranken gezogen.
und warum ausgerechnet ein printbuch ? ich halte bücher nunmal beim lesen gerne in der hand.
falls ich dabei bin , bedanke ich mich schon heute recht herzlich.

angel1843

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich versuche sehr gerne mein Glück für ein Taschenbuch. :)

Beiträge danach
174 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SweetSmile

vor 3 Monaten

Kapitel 20 - 25

So nun habe auch ich den vorletzten Abschnitt geschafft! :)
Ich finde es so schade, dass Chris wieder an den falschen gerät, für mich war es von anfang an eine schlechte Idee eine eigene Prixis aufzumachen. Sie hat von dem führen eines Unternehmens einfach gar keine Ahnung und jetzt sitzt sie in einem Schuldenberg fest...
Markwart ist ein Arsch, der nur seine eigenen Vorteile sieht, schließlich ist Chris seine Patientin, was bitte hat er denn erwartet? Erst nimmt er sich gefühlt nicht ernst und dann "Missbraucht" er sie für seine Zwecke anstatt ihr einen anständigen Rat und eine gut Therapie zu geben!
Ich bin gespannt wie Chris weitermachen wird und wohin uns ihre Geschichte noch führt...

SweetSmile

vor 3 Monaten

Kapitel 20 - 25
Beitrag einblenden

Leseratte61 schreibt:
Das Auftreten von Bremer fand ich einfach widerlich. Ihm fehlt jegliches Verständnis für die Vergehen, die er an den vielen Mädchen begangen hat.

Wahrscheinlich kann er nicht verstehen, dass es den Mädchen nicht gefallen haben könnte wo es ihm doch so viel Spaß gemacht hat... Komplette Wahrnehmungsstörung!!!

RainerSchneider

vor 3 Monaten

Kapitel 26 - Schluss
@Vampir989

Ich bedanke mich ganz herzlich bei dir!!!

RainerSchneider

vor 3 Monaten

Kapitel 20 - 25

SweetSmile schreibt:
Markwart ist ein Arsch, der nur seine eigenen Vorteile sieht, schließlich ist Chris seine Patientin, was bitte hat er denn erwartet? Erst nimmt er sich gefühlt nicht ernst und dann "Missbraucht" er sie für seine Zwecke anstatt ihr einen anständigen Rat und eine gut Therapie zu geben!

Das spiegelt übrigens die Situation nach 1989 - Menschen, die nach Hilfe suchten, die sie zu DDR-Zeiten nicht bekommen konnten, sahen nun, dass ihre Sorgen nur relevant waren, wenn sich damit geschäftliche Interessen befriedigen lassen konnten.

RainerSchneider

vor 3 Monaten

Kapitel 20 - 25
@SweetSmile

Er selbst hält sich in jeder Hinsicht für das größte Geschenk, das der Menschheit je gemacht wurde ...

SweetSmile

vor 2 Monaten

Kapitel 26 - Schluss

So am Freitag Nacht habe ich das Buch noch beendet, da ich eh nicht einschlafen konnte, habe ich somit die Zeit gut genutzt.
Ich finde es schön, dass Chris etwas für sich gefunden hat, was ihr hilft. Wo sie schon das Singen aufgegeben hat ist es toll, dass sie das Laufen für sich entdeckt hat.
Zum Schluss wird Bremer tatsächlich vor Gereicht gestellt. Ich muss sagen, dass ich da richtig froh war!
Mir tat im besonderen auch seine Lebensgefährtin leid! Da hat sie Ihre Nichte nicht schützen können.
Dieser Mann ist einfach nur ein Monster!!!

Meine Rezension wird noch ein paar Tage dauern, kommt aber demnächst!!!

RainerSchneider

vor 2 Monaten

Kapitel 26 - Schluss
@SweetSmile

Dann schon mal vielen Dank bis hierhin!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.