Wahn

von Rainer Tölle 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wahn
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Minjes avatar

Tolles Buch, lehrreich und sachlich. Ein kompetenter Autor, der weiss, wovon er schreibt!

Alle 1 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Wahn"

"Was erlebt der Patient im Wahn?" oder „Wie erlebt er den Wahn?". Ausgehend von diesen und weiteren Fragen spannt der Autor, ein renommierter Experte seines Fachs, den Bogen vom Wahnzustand bei seelischen Krankheiten, den klinischen Aspekten wie z.B. der Ätiologie, Diagnose und Therapie bis hin zur philosophisch-religiösen Dimension des Wahns oder zum Wahn als beliebtem Motiv in der Literatur. Eine wissenschaftlich eindeutige Definition fehlt bislang. Daher ist dem Autor die Abgrenzung des Begriffs „Wahn" sowohl in medizinisch-klinischer als auch in sprachlicher Hinsicht besonders wichtig. Aus medizinischer Sicht versteht er „Wahn"Was erlebt der Patient im Wahn?" oder "Wie erlebt er den Wahn?" Ausgehend von diesen und weiteren fesselnden Fragen nähert sich Rainer Tölle dem Phänomen ?Wahn" - dem erstaunlicherweise bis heute eine wissenschaftlich umfassende Definition fehlt. Daher ist dem Autor die Abgrenzung des Begriffs ?Wahn" sowohl in medizinisch-klinischer als auch in sprachlicher Hinsicht besonders wichtig. Aus medizinischer Sicht versteht Tölle ?Wahn" nicht als eine Krankheit, sondern als Symptom (Syndrom), das bei den unterschiedlichsten psychischen Krankheiten wie z.B. bei organischen Psychosen, Schizophrenien oder bei Alkohol- und Drogenabhängigkeit vorkommen kann. In einem eigenen Kapitel hebt der Autor die zentrale Bedeutung der Phantasiewelten, Träume oder Nebenrealitäten als mögliche Grenzbereiche des Wahns hervor. In sprachlicher Hinsicht beweist die fachfremde Verwendung des Begriffs bei unerklärlichen Phänomenen wie z.B. in der Politik oder Geschichtsforschung (Massenwahn, Völkerwahn), dass Wahn über den medizinischen Bereich hinaus sehr viel umfassender verstanden wird. Der Leser wird also auf vielfältige Weise mit den unterschiedlichsten medizinischen und kulturellen Aspekten des Wahns vertraut gemacht. Das Buch richtet sich besonders an Psychiater, Psychologen, Neurologen und Sozialpädagogen, die im psychotherapeutischen Bereich tätig sind.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783794523894
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:241 Seiten
Verlag:Schattauer
Erscheinungsdatum:01.11.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks