Rainer Vollkommer Das römische Weltreich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das römische Weltreich“ von Rainer Vollkommer

Die Geschichte Roms und seines Weltreichs ist die Erfolgsstory der Weltgeschichte schlechthin. Auf dem Gipfel ihrer Macht beherrschten die Römer ein gigantisches Reich. Und sie prägten unsere Welt entscheidend: Täglich und meist unbewusst greifen wir auf römisches Erbe zurück. Dieser Band skizziert die Geschichte Roms von den bescheidenen Anfängen am Tiber bis zum Untergang des weströmischen Reiches und gibt uns gleichzeitig eine Einführung in Alltagsleben und Kultur im römischen Weltreich. Auf der Grundlage der neuesten historischen und archäologischen Forschung bietet der Autor einen umfassenden Überblick zum alten Rom und schafft damit die Basis zum Verständnis der Geschichte und Kultur Europas.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das römische Weltreich" von Rainer Vollkommer

    Das römische Weltreich
    affler

    affler

    20. August 2011 um 14:32

    Das Buch „das römische Weltreich“ von der Theiss Verlagsreihe „Wissen kompakt“ beschäftigt sich mit einer der Erfolgsschlager der Antike: ROM. Heute heißt es, vom Tellerwäscher zum Millionär, damals hieß es von einem kleinen Dorf zur Weltmacht. Rom war so eine Weltmacht. Die Reihe „Wissen kompakt“ hat sich zum Ziel gesetzt „Geschichte“, egal zu welchem Thema, kompakt, komprimiert und gestrafft, aber dennoch informativ und lehrreich, zusammenzustellen und sie für jedermann verständlich zu machen. Das ist bei Rom bzw. dem römischen Weltreich als Ganzes nicht einfach. Auf 192 Seiten erhält der Leser nicht nur Einblicke in den römischen Schöpfungsmythos, die Gründung Roms als Königreich, über viele weitere Themen hinweg bis hin zum Aufstieg und Zerfall des römischen Reiches. Aber auch die römische Kultur, die Religion, Mythologie, Architektur und das Alltagsleben eines römischen Bürgers werden aufgegriffen. Daneben gibt es noch viele Karten, Anekdoten und Zitate, Zeittafeln und (Farb-) Illustrationen, die das Werk gut abrunden und die Texte dadurch informativ und verständlich ergänzen. Man kann auf 192 Seiten sicherlich nicht jedes kleinste Detail abhandeln, aber um einen Einstieg mit den wichtigsten Eckdaten und Ereignissen zu erhalten, ist das Buch genau das richtige. Ich fand den Schreibstil, als auch die Aufmachung des Buches sehr ansprechend, aber auch fesselnd und lehrreich. Als Einstieg, aber auch als weiterführende oder ergänzende Literatur, kann ich dieses Werk jedermann weiterempfehlen. Es war schön zu lesen und zu sehen wie eine der bedeutendsten Weltmächte der Antike ihre Höhepunkte aber auch ihre Tiefen erlebt hat. Kein anderes Reich hat uns, sei es in Architektur oder Kultur, so geprägt wie es Rom getan hat. Ein Stück Geschichte für jedermann …

    Mehr