Rainer Wekwerth

(1.831)

Lovelybooks Bewertung

  • 2010 Bibliotheken
  • 50 Follower
  • 46 Leser
  • 508 Rezensionen
(797)
(622)
(288)
(95)
(29)

Lebenslauf von Rainer Wekwerth

Rainer Wekwerth wurde 1959 in Esslingen geboren. Bereits im Kindesalter schrieb er Kurzgeschichten. Diese Berufung ließ ihn nicht mehr los, und mit 35 Jahren verfasste Wekwerth sein erstes Kinderbuch "Emilys wundersame Reise ins Land der Träume". Nach weiteren drei Kinderbüchern wurde er im Jahre 1999 für seine Arbeit mit dem Landespreis für Kinder- und Jugendbuch Baden-Württemberg ausgezeichnet. Im selben Jahr begann er mit dem Schreiben von Fantasyromanen. Wekwerth schreibt auch unter den Pseudonymen David Kenlock und Jonathan Abendrot
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Rainer Wekwerth
  • Spannender Jugendthriller, der sich auch für unerfahrene Leser eignet!

    Camp 21
    Mira20

    Mira20

    24. March 2017 um 15:16 Rezension zu "Camp 21" von Rainer Wekwerth

    Eine gute Mischung aus bewährten Thriller Elementen sorgen für spannende Lesestunden.Mike und Kayla lernen sich im Camp 21 kennen. Beide sollen mit strenge Erziehungsmassnahmen den perfekten jungen Menschen geben. Ihre Eltern haben den Campbetreuer sämtliche Befugnisse für diesbezügliche Massnahmen gegeben. Was niemand ahnt - hier werden geheime Experimente an den wehrlosen Jugendlichen durchgeführt. Bald geht es für Mike und Kayla um das pure Überleben!Einfach gestrickte Protagonisten lassen den Leser jeweils ahnen, wohin der ...

    Mehr
  • Gnadenloser Abschluss

    Das Labyrinth ist ohne Gnade (3)
    NiWa

    NiWa

    11. March 2017 um 18:32 Rezension zu "Das Labyrinth ist ohne Gnade" von Rainer Wekwerth

    Lohnt es sich gemeinsam zu kämpfen, wenn sowieso nur einer überleben kann?Im Abschlussband der Labyrinth-Trilogie wird eine Gruppe von Jugendlichen durch weitere Mysterien gejagt und man merkt, dass das Labyrinth gar nicht gnädig ist.Jeb, Jenna und Mary kommen im letzten Band von Rainer Wekwerths Labyrinth-Trilogie an und werden quer durch Gefahren gehetzt, ohne zu wissen, wann und ob es zu Ende ist.Die Essenz der Handlung ist, dass die Jugendlichen keine Ahnung haben, warum sie sich an diesen seltsamen Orten befinden. Es scheint ...

    Mehr
    • 7
  • Highlight des Monats

    Das Labyrinth erwacht
    geschichtsmagie

    geschichtsmagie

    11. March 2017 um 13:54 Rezension zu "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth

    Eines meiner absoluten Highlights letzten Monat war „Das Labyrinth erwacht“, der erste Band einer Trilogie von Rainer Wekwerth. Der Arena-Thriller hat mich in fast allen Punkten überzeugt: Das Labyrinth. Es denkt. Es ist bösartig. Sieben Jugendliche werden durch Raum und Zeit versetzt. Sie wissen nicht mehr, wer sie einmal waren. Aber das Labyrinth kennt sie. Jagt sie. Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen: Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit das nächste Tor zu erreichen oder du stirbst. Problem Nummer Eins, es ...

    Mehr
  • Ein "Ich-lasse-auf-keinen-Fall-das-Buch-los-bevor-ich-es-beendet-habe" Buch!

    Camp 21: Grenzenlos gefangen:
    Lielan

    Lielan

    11. March 2017 um 00:12 Rezension zu "Camp 21: Grenzenlos gefangen:" von Rainer Wekwerth

    Rainer Wekwerths "Camp 21" überzeugt mit einer grandiosen, komplexen Storyidee und wurde ins Genre Jugendthriller eingeordnet. Da ich ein großer Fan von Rainers Werken bin, hatte das neuste Buch aus seiner Feder natürlich keinen leichten Stand und musste gleich gegen die ganze Labyrinth Trilogie und den Einzelband "Blink of Time" antreten, aber es konnte sowas von mithalten! Der Einstieg in die Geschichte ist mir super leicht gefallen und allgemein lässt sich das Buch wahnsinnig gut und flüssig verschlingen. Allerdings habe ich ...

    Mehr
  • Camp21

    Camp21
    Buechertina

    Buechertina

    07. March 2017 um 18:33 Rezension zu "Camp21" von Rainer Wekwerth

    Klappentext:Mike und Kayla sind in Camp 21 gelandet. Sie kennen sich kaum und mögen sich noch weniger. Durch elektronische Armbänder aneinander gefesselt, ist es ihnen unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen. Entfernen sie sich zu weit voneinander, empfangen sie über die Fessel quälende Schmerzimpulse. Während Kayla versucht mit der Situation zurechtzukommen, ahnt Mike, dass im Camp etwas nicht stimmt. Nach einem tödlichen Vorfall gelingt den beiden die Flucht. Doch dies ist erst der Anfang einer atemberaubenden Jagd, denn die ...

    Mehr
  • Wer leben will, muss kämpfen

    Das Labyrinth erwacht
    wordworld

    wordworld

    05. March 2017 um 15:39 Rezension zu "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth

    Allgemeines: Titel: Das Labyrinth erwachtAutor: Rainer WekwerthGenre: ThrillerISBN-10: 3401507915ISBN-13: 978-3401507910ASIN: B00B58BF50Preis: 12,99€ (Taschenbuch)6,66€ (Kindle-Edition)18,99€ (gebundene Ausgabe)Weitere Bände: "Das Labyrinth jagt dich";"Das Labyrinth ist ohne Gnade"!Ausgezeichnet mit den Leserpreisen "Segeberger Feder" und "Ulmer Unke"! Inhalt: "Einer von euch wird stets zurückbleiben, einer wird allein seinen Ängsten gehören. Wer leben will, muss kämpfen. Gegen andere, gegen sich selbst. Am Ende wird nur einer ...

    Mehr
  • Spannend, fesselnd & atemberaubend rasant!

    Camp 21
    Buechertraeume

    Buechertraeume

    04. March 2017 um 23:32 Rezension zu "Camp 21" von Rainer Wekwerth

    MEINE MEINUNG ZUM BUCH: Das Cover finde ich sehr gelungen, da es durch die Hände die verbunden sind mit den Fesseln und ich mag es wenn das Cover etwas vom Inhalt spiegelt und dies ist hier der Fall. Auch farblich und schriftartentechnisch ist das Cover einfach sehr gelungen und harmoniert sehr. Der Schreibstil des Autors ist sehr spannend gewesen. Der Autor fing langsam an und steigerte sich Seite für Seite und das hat mich einfach geflasht. Ich war definitiv vom Schreibstil überrascht, da ich dies so nicht erwartet hatte und ...

    Mehr
  • Auf zum Showdown!!

    Das Labyrinth ist ohne Gnade (3)
    Gucci2104

    Gucci2104

    02. March 2017 um 11:50 Rezension zu "Das Labyrinth ist ohne Gnade (3)" von Rainer Wekwerth

    Inhalt:Sie sind nur noch zu dritt und sie sind geschwächt. Aber sie wollen überleben - um jeden Preis. Zweifel überschatten den Kampf gegen das Labyrinth, das mit immer neuen Mysterien für die Jugendlichen aufwartet. Ihr mühsam erworbener Teamgeist scheint nicht zu brechen, doch lohnt sich für Jeb, Jenna und Mary der gemeinsame Kampf, wenn nur einer von ihnen überleben kann? Die entscheidende Frage aber wagt niemand zu stellen: Was erwartet den letzten Überlebenden hinter dem sechsten Tor?Meinung:Auch der dritte Teil schließt ...

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung, die einen nach dem letzten Band lechzen lässt!

    Das Labyrinth jagt dich
    Gucci2104

    Gucci2104

    02. March 2017 um 11:43 Rezension zu "Das Labyrinth jagt dich" von Rainer Wekwerth

    Inhalt:Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihre größtes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen ist bereit, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?Meinung:Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten Band an. Sie sind in ...

    Mehr
  • Das Feuer in mir wurde entfacht...

    Das Labyrinth erwacht
    Gucci2104

    Gucci2104

    02. March 2017 um 11:38 Rezension zu "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth

    Inhalt:Es sind sieben Jugendliche, aber nur sechs Tore führen in die Freiheit. Und das Labyrinth, das sie gefangen hält, denkt. Es ist bösartig. Sie wissen nicht, wer sie einmal waren. Aber das Labyrinth kennt sie. Jagt sie. Es gibt nur eine einzige Botschaft: Sie haben zweiundsiebzig Stunden Zeit, das nächste Tor zu erreichen, oder sie sterben. Ein tödlicher Kampf um die Tore entbrennt - aber sie sind dort nicht allein.Meinung:Das Buch war der Hammer!!! Entschuldigt bitte meine primitive Ausdrucksweise aber es war einfach so ...

    Mehr
  • weitere