Rainer Wekwerth , Claudia Pietschmann Hamburg Rain 2084. Die komplette erste Staffel: Dystopie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hamburg Rain 2084. Die komplette erste Staffel: Dystopie“ von Rainer Wekwerth

Eine Stadt im ewigen Regen. Eine Stadt mit hierarchisch gegliederten Ebenen. Eine Welt voller Geheimnisse, Träume und Verbrechen: Hamburg Rain 2084 - Der größte dystopische Science Fiction Roman des 21. Jahrhunderts von Herausgeber Rainer Wekwerth in der Gesamtausgabe! Hamburg im Jahr 2084: Die Stadt ist zu einer Megametropole mit 22 Millionen Einwohnern herangewachsen. Unablässig fließt der Regen an seinen Milliarden Ecken und Kanten herab. Das Leben ist in einer streng hierarchischen Gesellschaft organisiert: Je reicher, desto weiter oben; je ärmer, desto weiter unten. Manchmal geschieht es, dass jemand den zugewiesenen Lebensraum verlässt. Mit unvorhersehbaren fatalen Folgen! Hamburg Rain - das spannende Future Fiction eSerial aus sechs Bänden nun zusammengefasst in einer riesigen Gesamtausgabe: Der schwarze Regen, V2, Sundown, Rehab, Zerfall, Risse im Fundament, Die Seuche.

Man sollte die Bücher trotzdem einzel und nicht hintereinander lesen!

— Anne11997
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bücher am besten einzeln lesen!

    Hamburg Rain 2084. Die komplette erste Staffel: Dystopie

    Anne11997

    09. September 2016 um 18:31

    Das Cover: Das Bild ist in blau gehalten worden. Beim genaueren bedrachten erkennt der Betrachter den Regen. Man erkennt erkennt im Titel eine Skyline. Ich denke es ist Hamburg. Mir gefällt das Cover sehr gut, da alle wichtigen Merkmale der Geschichten vorhanden sind.   Meine Meinung: Da dies eine Gesamtausgabe ist, werde ich kurz meine Meinung zu den einzelnen "Folgen/Bänden" geben. Am Schluss wird ein komplettes Fazit zur Gesamtausgabe geben! (Prolog) Der schwarze Regen: Der erste Band beginnt mit einem Mord, welcher aufgeklärt werden soll. Nach und nach kommt die Wahrheit ans Licht. Es war ein sehr guter Einstieg in das Gesamtwerk. Mir hat es sehr gefallen, dass es eine Kurzgeschichte war. V2: Dieser Band fand ich sehr abwechslungsreich, aber manchmal auch sehr unschlüssig. Dieser Band hat sich an manchen Stellen recht lange gezogen. Sundown: Der Inhalt war spannend und abwechslungsreich. Trotzden hat sich dieser Band sehr gezogen, obwohl es nur acht Kaptial gab. Leider waren diese sehr lange.   Rehab: Dieser Band war auch spannend und flüssig zu lesen. Ein wenig hat sich auch er gezogen, ist aber sehr gut allein zu lesen. Die Charkter sind ein unschlagbares Team. Zerfall: Auch dieser Band hat mich gefesselt und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Insgesamt finde ich den Stil und die Charaktere gut. Risse im Fundament: Spannender Abschluss. Dieses Buch stieg sich immer mehr in den Schluss hinein, was mir sehr gefallen hat. Die Seuche: Wer Technik und/oder Medizin liebt, der kommt auf seine Kosten. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Der Stil ist auch gut.  Das Ergebnis: Ich kann allen empfehlen diese Bände einzelen zu lesen, denn es sind gute Bände für zwischendurch. Auf Dauer kann es ziehmlich ziehen, wenn man die komplette erste Staffel durchliest. Trotzdem kann ich allen die Geschichten empfehlen, die Zukunftsvisonen gerne lesen.

    Mehr
  • Eine Reihe mit Höhen und Tiefen, aber im Ganzen lohnend

    Hamburg Rain 2084. Die komplette erste Staffel: Dystopie

    MikkaG

    16. May 2016 um 13:52

    Dieser Sammelband enthält die folgenden Bände: Hamburg Rain 2084 #0: Prolog. Der schwarze Regen von Rainer WekwertDer Prolog hat mich direkt gepackt. Ich fand die kleine Geschichte sehr spannend und originell geschrieben und hatte den Eindruck, dass diese Vision der Zukunft gut durchdacht und in sich schlüssig ist. Natürlich sind 41 Seiten zu wenig, um Charaktere und Welt näher kennenzulernen, aber sie machen auf jeden Fall Lust darauf! Und auch der Schreibstil hat mir gut gefallen, er liest sich flüssig und passt auch sehr gut zum futuristischen Setting.Meine Meinung: 4,5 von 5 SternenHamburg Rain 2084 #1: V2 von Claudia PietschmannDieser Band spricht hochspannende Themen an - Schönheitswahn, Jugendkult, Verrohung der Gesellschaft -, kann sie aber meines Erachtens nicht stimmig umsetzen. Die Charaktere wirkten auf mich eher flach und ich konnte nur selten mit ihnen mitfiebern, wodurch mich auch die Spannung nicht so richtig packte.Ich rätsele immer noch über das Schlüsselereignis der Geschichte, denn ich kann schlicht und einfach nicht verstehen, warum das alles überhaupt passiert... Ich habe den Eindruck, mir fehlt ein wichtiges Puzzleteilchen und ich kann daher das Gesamtbild nicht sehen.Meine Meinung: 2,5 von 5 SternenHamburg Rain 2084 #2: Sundown von Heike WahrheitNachdem ich den Prolog der Reihe fantastisch fand, mich der erste Band dann aber eher enttäuschte, konnte mich der zweite Band nun wieder begeistern. Die Geschichte ist komplex und spannend, die Hauptfigur ist taff und hat einen großartigen Humor, und es machte mir einfach sehr viel Spaß, mehr über das zur Megametropole ausgeuferte Hamburg der Zukunft zu erfahren.Viele Leser werden beim Thema Dystopie erstmal an "Die Tribute von Panem", "Die Auslese", "Die Bestimmung", "Die Überlebenden" und ähnliche Bücher denken. In meinen Augen liest sich "Hamburg Rain 2084" etwas erwachsener, mit deutlich weniger Augenmerk auf Liebesgeschichten.Meine Meinung: 4,5 von 5 SternenHamburg Rain 2084 #3: Rehabvon Ralf WolfstädterScheinbar bin ich dazu verdammt, die Bände abwechselnd großartig und enttäuschend zu finden, und nachdem mich "Sundown" voll überzeugt hatte, tat sich "Rehab" wieder sehr schwer.Der Schreibstil las sich für mich sperrig, mit vielen Wortwiederholungen, die Charaktere erschienen mir sehr eindimensional und stereotyp, und vor allem fand ich den Verlauf der Handlung oft überhaupt nicht glaubwürdig. Auch das Ende hatte ich leider schon vor der großen Enthüllung erraten.Meine Meinung: 2,5 von 5 Sternen/7Hamburg Rain 2084 #4: Zerfall von Thomas ZellerBandenkriege, Energie als umkämpftes Kapital, Sozialkritik und eine dem Untergang geweihte Stadt... Die Geschichte hat eine spannende Grundidee zu bieten, und auch die Charaktere haben viel Potential. Anfangs gefiel mir, wie gründlich der Autor die wissenschaftlichen Grundlagen erklärt, aber mehr und mehr fand ich es zu ausführlich und dadurch ermüdend. Leider gleitet die Handlung in meinen Augen im Laufe des Buches ohnehin mehr und mehr ins Unglaubwürdige ab, und auch die Charaktere konnten ihr Potential nicht ganz ausschöpfen.Meine Meinung: 3 von 5 SternenHamburg Rain 2084 #5 - Risse im Fundament von Stella M. Liearan Vom Schreibstil her ist dieser Band von Hamburg Rain 2084 mein klarer Favorit! In meinen Augen sind die Formulierungen sehr prägnant, und die Sprache hat eine ganz eigene Melodie, die mich sehr anspricht und mühelos eine dichte Atmosphäre aufbaut. Die Autorin setzt verschiedene Stilmittel ein und findet ungewöhnliche, unverbrauchte Bilder - sie erzählt dem Leser nicht nur, was passiert, sie zeigt es ihm, detailliert, einfallsreich und mit wunderbarem Sprachrhythmus.Man kann die Bände unabhängig voneinander lesen, und dieser hier ist von allen mein Lieblingsband! Er ist spannend, mit interessanten Charakteren, einem fantastischen Schreibstil und ganz viel Atmosphäre.Meine Meinung: 4,5 von 5 SternenHamburg Rain 2084 #6: Die Seuche von Andreas Geist"Die Seuche" ist der letzte Band der ersten Staffel von "Hamburg Rain 2084", und in meinen Augen lässt der Autor es zum fulminanten Abschluss nochmal so richtig krachen! Die Grundidee ist außergewöhnlich und originell, irrsinnig komplex und vielschichtig, dabei aber auch sehr ausgefeilt und sorgfältig durchdacht.Meiner Meinung nach ist das keine Science Fiction zum Berieselnlassen, sondern zum Mitdenken - und trotzdem rasant und spannend, mit glaubhaften, authentischen Charakteren.Meine Meinung: 4,5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks