Neuer Beitrag

Stinsome

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
Beitrag einblenden

David ist bei Serena. Ich hatte mich gefragt, ob es irgendwie möglich sein wird, die Infizierten zu heilen ... und Madison scheint die Antwort zu sein, oder? Der Madison-Handlungsstrang gefällt mir jetzt richtig gut. Ich bin gespannt, wie die beiden es anstellen, von dort zu flüchten. Und ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen von Amy und ihrem Bruder.

Hannah, Skagen und Caleb sind alle im 2118-Handlungsstrang aufgetaucht, aber anders als Jake sind sie 17 Jahre alt. Hat sich doch ein Wurmloch aufgetan?
Ich gestehe, ich vermisse Amy ein wenig. Schade, dass sie keine große Rolle mehr in diesem Band spielt... Aber dafür gefällt mir die Vertrautheit zwischen den dreien - sie bezeichnen sich sogar als Geschwister. :)

Es wird auf den nächsten Seiten wohl wieder ein Wiedersehen mit Giovanella und Jake geben. Ich bin gespannt, was im Raumschiff passieren wird. Und vor allem: In was verwandelt sich Nella da bloß?!

Tinken

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
Beitrag einblenden

Madisons Schicksal interessiert mich jetzt doch ungemein. Unter der Folter von Serena scheint sie standhaft, daher denke ich, ihre Reue im Hubschrauber war echt. Aber wo ist sie 2118?

Yuki fand ich im Kontakt mit Lazlo ziemlich cool. Und meine Hoffnung ist in der Situation auch gestiegen. Ich bin gespannt, was sie alle im Raumschiff erwartet. Vermutlich treffen sie auf Jake. Aufregend alles 🤗.

Tinken

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
Beitrag einblenden

Stinsome schreibt:
Hannah, Skagen und Caleb sind alle im 2118-Handlungsstrang aufgetaucht, aber anders als Jake sind sie 17 Jahre alt. Hat sich doch ein Wurmloch aufgetan?

So wie ich das verstanden habe, vermutet Giovanella das nur aufgrund des Äußeren. Ich glaube, sie sind auch schon über 100 Jahre alt.

Beiträge danach
20 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

-Tine-

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
Beitrag einblenden

Stinsome schreibt:
Hannah, Skagen und Caleb sind alle im 2118-Handlungsstrang aufgetaucht, aber anders als Jake sind sie 17 Jahre alt. Hat sich doch ein Wurmloch aufgetan? Aber dafür gefällt mir die Vertrautheit zwischen den dreien - sie bezeichnen sich sogar als Geschwister. :)

Das versteh ich auch noch nicht ganz. Die drei müssten ja in der Zeit gereist sein, während Jake die Jahre ganz normal gelebt hat und dabei langsam gealtert ist. Bin auf den Grund gespannt.
Das finde ich auch! Anfangs waren die fünf so unterschiedlich und jetzt hat sich eine enge Gruppendynamik entwickelt. Ob Madison mit David auch noch dazu gestoßen ist? Mittlerweile wird sie mir sympathischer.

-Tine-

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
Beitrag einblenden

Ich finde die Handlung auch sehr actionreich, zudem erfahren wir immer wieder neue Details.
Madison wird mir langsam sympathisch, man kann nun sehr gut nachvollziehen, warum sie so handelt. Wie David sich aus den Fängen von Serena löst, ist sehr interessant. Er war völlig weggetreten und agierte wohl ähnlich wie ein Zombie. Sehr erschreckend. Überhaupt erschreckend, wie die Aliens die Herrschaft auf der Erde an sich reißen konnten. Die Pheromone kaum wahrnehmbar und immer im Körper der Menschen. Da war es ein leichtes, die wichtigsten Postionen im Staat einzunehmen. Bin immer noch völlig verblüfft von der Idee. Auch Auroras Entstehung. Die Aliens scheinen so vieles mit müheloser Leichtigkeit zu schaffen. Wobei es eine schöne Botschaft ist, dass die Menschen mit ihren Gefühlen und Individualität gegen die Seelenlosigkeit der Aliens kämpfen können.
Da flüchten sie vor den Aliens und wollen dann ins Raumschiff gehen :D Wahrscheinlich wird dort der große Showdown stattfinden. Giovanella scheint aber viele Schmerzen zu haben, nicht zu kapieren, was mit ihr geschieht und wie ihre Fähigkeiten nützen; und dann verwandelt sie sich auch äußerlich. Verständlich, dass sie verwirrt und unsicher ist. Sie tut mir momentan echt leid! Aber schön, wie bedingungslos Hannah und die anderen hinter ihr stehen.

Sonjalein1985

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
Beitrag einblenden

-Tine- schreibt:
Ob Madison mit David auch noch dazu gestoßen ist? Mittlerweile wird sie mir sympathischer.

Ich mag Madison mittlerweile auch. Ich denke, dass sie gemerkt hat, dass das Ganze ein Fehler war.

Patricia_Hohmann

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224

Serena ist ein Biest und trägt einen passenden Namen...

Nellas Verwandlung finde ich ja extrem gruselig.

Naddlpaddl

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
Beitrag einblenden

Also hier toppt gerade jeder neue Abschnitt den vorigen. Ich denke jedes Mal: Boah, total rasant und spannendgerade und der darauffolgende Abschnitt ist meistens noch spannender und rasanter.
DAs Buch macht echt einfach Spaß , obwohl ich manchmal in der Geschichte immer noch nicht mitkomme. Ich habe ganz oft das Gefühl Sachen zu überlesen, die ihr dann hier anbringt :D Irgendwie bin ich scheinbar nicht aufmerksam genug. Oder dieser Zeitsprung mit denselben Personen setzt mit zu, denn da finde ich mich oft immer noch nicht zurecht, weil man gerade bei Jake kaum einen Unterschied merkt zwischen den Jahren.
Ich bin so gespannt was noch aus Giovanella wird. Ihre Story finde ich bis jetzt mit am spannendsten und freue mich da jedes Mal auf Neuigkeiten, denn irgendwie hats sie ja quasi alles an Genen abbekommen,die es zu bekommen gab.
Ich habe gerade hier so quer gelesen das einige Madison ejtzt plötzlich sympathisch finden. Ich mag sie immer noch nicht. Und Serena auch nicht. die beiden passen für mich perfekt zusammen. Aber ich denke trotzdem das Madison noch eine wichtige Rolle spielen wird, sonst würde man ja nicht so ein Aufhebens um ihre Flucht machen.
Total gruselig finde ich immer noch, das Menchen quasi binnen von Minuten gezüchtet werden können. Siehe Aurora. Irgendwie habe ich beim Lesen den Eindruck gewonnen man müsse als Leser Aurora schon kennen. Ist das so? Hab ich hier entweder aus den Vorgängern etwas vergessen oder mal wieder was überlesen?

Claudia107

vor 5 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224
@Naddlpaddl

Also, Aurora konntest du noch nicht kennen, sie kommt meines Wissens das erste Mal im 3. Band vor. Mir ging es ähnlich wie dir, die Geschichte ist so rasant und es passieren soviele Dinge, man kommt gar nicht zum Verschnaufen und man muss konzentriert lesen, aber man will auch unbedingt wissen wie es weiter geht.

Prettytiger

vor 4 Monaten

4. Abschnitt: S. 170 – 224

Ein Twist mit dem ich wirklich nicht gerechnet habe - Amys Bruder David, der vor allem im ersten Band eine Rolle gespielt hat, taucht wieder auf. Ausgerechnet er ist Madisons Zellenwächter. Ich drücke die Daumen, dass den beiden die Flucht aus Serenas Fängen gelingt. Giovanellas Verwandlung schreitet voran, sie verändert sich immer mehr und ihre Rolle in Ganzen Krieg habe ich noch nicht wirklich verstanden. Wie genau soll sie alleine die Aliens besiegen, wenn die Hunter-Kinder zusammengenommen doch über dieselben Fähigkeiten verfügen? Immer mehr Menschen müssen ihr Leben lassen, um Jakes Enkeltochter zu schützen und so langsam werde ich wirklich neugierig, wie die Geschichte ausgeht!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.