Rainer Wittkamp

(121)

Lovelybooks Bewertung

  • 95 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 98 Rezensionen
(66)
(43)
(11)
(0)
(1)
Rainer Wittkamp

Lebenslauf von Rainer Wittkamp

Rainer Wittkamp wurde in Münster/Westfalen geboren. Abitur und Ausbildung zum Plakatmaler. Studium der Kunstgeschichte, Soziologie und Theaterwissenschaft an der FU Berlin. Er arbeitete als Regieassistent bei Film- und Fernsehproduktionen, realisierte Kurzfilme und TV-Features. Daneben veröffentlichte er Artikel zu kulturellen Themen. Seit 1992 führte er Regie bei Fernsehserien und Industriefilmen. Parallel dazu Arbeit als Producer, Dramaturg, Headwriter und Stoffentwickler. Ab Mitte der 90er Jahre ist er als freier Drehbuchautor tätig. Neben Familienserien sind Kriminalfilme sein Schwerpunkt. Er schrieb u.a. für „Die Wache“, „SOKO Leipzig“ oder „SOKO Wismar“. Sein erster Kriminalroman „Schneckenkönig“ erschien 2013 und war der Auftakt einer Serie um den Berliner Kommissar Martin Nettelbeck. Inzwischen sind bereits fünf Bände erschienen. Rainer Wittkamp lebt in Berlin und arbeitet zurzeit an seinem achten Roman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Rainer Wittkamp
  • Leserunde zu "Taxi nach Rügen" von Rainer Wittkamp

    Taxi nach Rügen

    RainerWittkamp

    zu Buchtitel "Taxi nach Rügen" von Witte

    Hallo liebe Krimifans, Axel Witte und ich möchten euch herzlich zur Leserunde unseres Kriminalromans „Taxi nach Rügen“ einladen. Es ist der erste Band einer neuen Reihe mit Hauptkommissar Fabian Radegast, der von Stralsund aus das Verbrechen im Landkreis Vorpommern-Rügen bekämpft. Das Buch ist am 12. Februar 2018 im Hinstorff-Verlag Rostock erschienen. Wir schreiben seit Anfang der 90er Jahre zusammen Drehbücher, dies ist unser erster gemeinsamer Roman. Mit den Romanen um den Berliner Ermittler Martin Nettelbeck hat Rainer ...

    Mehr
    • 306
  • Kein Urlaub für Nettelbeck

    Hyänengesang

    buecherwurm1310

    16. May 2017 um 16:21 Rezension zu "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    Es kann so schnell gehen. Gerade noch aus dem Vollen geschöpft und dann mit leeren Taschen. So geht es auch Roman Weiden, der in Privatinsolvenz steckt nachdem er sich verspekuliert hat. Sein Ratgeber war dabei Maximilian Hollweg. Sobald alles abgeschlossen ist und er damit schuldenfrei, will er wieder groß rauskommen. Doch aus der Traum. Hollweg hat sich in der High Society bewegt, doch ein unbekannter Autofahrer machte ihn zum Krüppel. Dennoch geht es ihm eigentlich gut: er hat eine behindertengerechte Penthouse-Wohnung, einen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Hyänengesang (Martin Nettelbeck 5) (German Edition)" von Rainer Wittkamp

    Hyänengesang

    RainerWittkamp

    zu Buchtitel "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    Hallo liebe Krimifans, ich möchte euch herzlich zur Leserunde meines neuen Kriminalromans „Hyänengesang“ einladen. Es ist  der fünfte Band meiner Reihe mit dem Berliner Ermittler Martin Nettelbeck und erscheint am 12. April im Grafit Verlag. Unter allen, die mitlesen wollen, verlose ich 20 Bücher. Einfach in der Rubrik "Ich möchte mitlesen" eine Bewerbung hinterlassen. Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet bitte folgende Frage: wie heißt die Lebensgefährtin von Kommissar Nettelbeck? Die Verlosung endet am Freitag, den 31. März ...

    Mehr
    • 301
  • Wenig diplomatisch...

    Hyänengesang

    Maddinliest

    06. May 2017 um 15:51 Rezension zu "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    Kommissar Martin Nettelbeck geht es in der Vorfreude auf seinen 5-wöchigen Afrika-Urlaub richtig gut. Daher ist er auch recht entspannt, als er zu einem Tatort gerufen wird, wo ein Escort-Mädchen in einem Hotel tot aufgefunden wurde. Das Zimmer wurde von einem omanischen Militärattache gebucht, was den Fall nicht einfacher macht, da dieser diplomatischen Status genießt. Die Brisanz dieses Falls wird dann aber Martin Nettelbeck zum Verhängnis, da er bereits Erfahrungen in diplomatischen Kreisen sammeln konnte und seine Familie ...

    Mehr
  • Schlagersänger, Investor, Diplomat und Kommissar, eine interessante Mischung

    Hyänengesang

    utaechl

    04. May 2017 um 12:18 Rezension zu "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    Kommissar Nettelbeck ermittelt zum fünften Mal. Wieder wartet ein spannender und unterhaltsamer Fall auf ihn, der ihn nicht nur in die Investmentwelt, sondern auch in die omanische Botschaft führt. Ein Berlinkrimi, der es in sich hat.Inhalt:Der Berliner Kommissar Martin Nettelbeck freut sich vor allem auf eines, den anstehenden Familienurlaub in Westafrika. Doch kurz vor Abflug wird die Leiche eines Callgirls gefunden, das den Abend mit einem omanischen Militärattaché verbracht hat. Da er Spezialist ist für Fälle, in die ...

    Mehr
  • Lustiger Regionalkrimi

    Hyänengesang

    Diana182

    25. April 2017 um 13:29 Rezension zu "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    Das Cover wirkt auf den ersten Blick nicht sonderlich spannend und ich weiß nicht, ob mir das Buch letztendlich im Laden in die Hände gefallen wäre. Die Kurzbeschreibung klingt zwar auch interessant, unterscheidet sich aber auch nicht sonderlich von allen anderen Krimis im Regal… Aber gut, dass ich das Buch gelesen habe- hier wäre mir doch wirklich etwas entgangen: Der Einstieg in die Geschichte gelingt recht einfach. Mal lernt in jedem Kapitel eine andere Person kennen und merkt erst nach und nach, wie sie zusammen gehören und ...

    Mehr
  • Hyänengesang

    Hyänengesang

    nellsche

    23. April 2017 um 12:57 Rezension zu "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    Martin Nettelbeck hat eigentlich mit seiner Familie einen Urlaub in Ghana geplant. Doch unmittelbar vor Urlaubsbeginn kommt der Tod eines Callgirls dazwischen, das in einer Hotelsuite gefunden wird, die ein omanischer Militärattaché gemietet hatte. Nettelbeck muss sich persönlich um diesen Fall kümmern, weil er mit dem heiklen Thema der diplomatischen Immunität vertraut ist.Roman Weiden war einst ein sehr erfolgreicher und vermögender Schlagerstar. Nach einer Fehlinvestition hat er jedoch alles verloren und steckt nun mitten im ...

    Mehr
  • Spannung, Humor und schräge Typen - ein echter Nettelbeck eben

    Hyänengesang

    ech

    21. April 2017 um 16:32 Rezension zu "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    Martin Nettelbeck ist in Gedanken eigentlich schon mit seiner Familie im gemeinsamen Urlaub in Ghana, als er mit seinem Partner Wilbert Täubner zu einem Mordfall gerufen wird. In einem Hotel wurde ein totes Callgirl gefunden und alle Spuren und Hinweise deuten auf einen Täter aus der Botschaft des Oman und damit auf schwieriges diplomatisches Parkett.Parallel platzen die Träume des abgehalfterten Schlagersängers Roman Weiden auf ein grandioses Comeback wie eine Seifenblase und er schmiedet finstere Rachepläne gegen seinen ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1829
  • Wenn Träume zerplatzen

    Hyänengesang

    Baerbel82

    18. April 2017 um 17:48 Rezension zu "Hyänengesang" von Rainer Wittkamp

    „Hyänengesang“ von Rainer Wittkamp ist bereits der fünfte Fall für den Berliner Kommissar Martin Nettelbeck. Dennoch handelt es sich um eine eigenständige, in sich abgeschlossene Geschichte, die ohne Vorkenntnisse lesbar ist. Die Vorgänger hatte ich mit Begeisterung verschlungen und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Worum geht es? Violetta, die als Escort arbeitet, wird in einem Luxushotel tot aufgefunden. Unfall oder Mord? Als sich herausstellt, dass ein Diplomat der omanischen Botschaft die Suite gebucht hatte, steigt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.