Rajiv Parti , Paul Perry Erwachen im Licht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erwachen im Licht“ von Rajiv Parti

Die lebensverändernde Nahtoderfahrung eines Arztes
Was geschieht mit uns nach dem Tod? Dr. Rajiv Parti hat es am eigenen Leib erfahren: Während einer Notoperation im Jahr 2010 fällt der schwer krebskranke Anästhesist ins Koma. Was er dann erlebt, kann mit Fug und Recht als eine der spektakulärsten Nahtoderfahrungen bezeichnet werden, von denen je berichtet wurde: Dr. Parti schildert seine Reise durch Himmel und Hölle, durch frühere Leben, bis hin zur Begegnung mit der göttlichen Kraft. Als er aus dem Koma erwacht, ist für ihn nichts mehr wie zuvor: Wie durch ein Wunder erholt er sich in kürzester Zeit von seiner Krankheit. Sein Leben wandelt sich grundlegend – vom geld- und karriereversessenen Wissenschaftler zum »Heiler der Seele«, der das Heilwissen, das ihm im Jenseits mit auf den Weg gegeben wurde, mit Tausenden von Menschen teilt.
Der berührende Bericht einer außergewöhnlichen Nahtoderfahrung, die das Leben von Rajiv Parti und vielen anderen Menschen tiefgreifend verändert hat.

offen und informativ berichtet der Autor über seine Nahtoderfahrungen

— Engel1974

Vom Aufbau her nicht so toll, aber gnadenlos ehrlich und sehr interessant.

— Tialda

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

dieses Buch bestärkt mich im Veränderungsprozess

Kaffeetasse

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • offen und informativ berichtet der Autor über seine Nahtoderfahrungen

    Erwachen im Licht

    Engel1974

    13. February 2017 um 14:08

    „Erwachen im Licht“ ist ein Tatsachenbericht über die außergewöhnlichen Erlebnisse eines Mediziners während seiner eigenen OP. Dem Tod nahe kehrt er aus dem Jenseits zurück und zu einem neuen Leben, wobei er Heilung erfuhr. Titel: „Erwachen im Licht“ Autor: Dr. Rajiv Parti Genre: Tatsachenbericht Verlag: Ansata Buchinhalt: Wie der Titel schon verrät geht es hier um eine Nahtoderfahrung, was das Besondere an diesem Buch ist, ist das es von einem Schulmediziner handelt und geschrieben wurde. Einem Mediziner, der bis zu diesem Tag nichts von Nahtoderfahrungen wissen wollte und sie sogar verleumdet hat, obwohl ihm viele seiner Patienten bereits von ähnlichen Erfahrungen berichtet hatten. Sein ganze früheres Leben war materialistisch betont, es musste immer das Beste und immer mehr von allem sein, durch seine Erfahrung während der eigenen OP, ist er zu einem anderen Menschen geworden, er hat seine Beruf an den Nagel gehängt und widmet sich heute dem „Seelenheilen“. Meinung: Nahtoderlebnisse sind ein heikles Thema  und auch hier fragt man sich beim Lesen kann so etwas wahr sein? Man steht vor der Frage glauben oder  nicht glauben, denn vieles geht hier über die Realität und unseren Menschverstand heraus. So ging es auch mir bei der Lektüre und ich tat mich zuerst etwas schwer das Alles zu glauben. Doch der Autor nahm mich mit, wie auf eine Reise und lies mich an seinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben, dabei führte er zahlreiche andere Berichte von Personen mit ähnlichen Erfahrungen mit an und plötzlich wirkte für mich alles sehr realistisch und glaubwürdig. Sehr schön finde ich dabei, dass der Autor sein Wissen um die Seelenheilung mit einfließen lässt und Meditationsübungen und andere Listen in sein Buch mit eingebaut hat. Am Ende gibt es sogar noch eine email Adresse um mit den Autoren in weitere Gespräche zu kommen, all dies macht das ganze Buch noch viel persönlicher. Ich habe schon einige Bücher über Nahtoderfahrungen gelesen, aber dieses Buch hat dieses Thema für mich erst greifbar gemacht. Überzeugen konnte es mich allerdings nicht ganz, denn auch ich bin ein rational denkender Mensch und den Wunsch, dass es nach dem Tod weitergeht hat doch letztendlich jeder Mensch. Glauben fällt mir immer noch schwer und so muss sich jeder Leser hier sein eigenes Urteil bilden. Was mir allerdings passiert ist, als ich die letzte Seite beendet hatte und das Buch zuschlug möchte ich nicht verheimlichen ... eine einzelne Träne kullerte aus meinem Auge. Ob dies nun ein Zeichen ist oder nicht, mag jeder für sich selber deuten. Fazit: offen und informativ berichtet der Autor über seine Nahtoderfahrungen

    Mehr
  • Vom Aufbau her nicht so toll, aber gnadenlos ehrlich und sehr interessant.

    Erwachen im Licht

    Tialda

    17. October 2016 um 14:50

    Rezension: Die Mischung aus tollem Cover und interessantem Untertitel schaffte es, dass ich „Erwachen im Licht von Dr. Rajiv Parti unbedingt lesen wollte. Hand aufs Herz – Berichte vom Leben nach dem Tod findet doch irgendwie jeder spannend. Besonders interessant fand ich, dass das Buch von einem Schulmediziner handelt und geschrieben wurde, der vor seinem Nahtoderlebnis eben nur an eines glaubte: die Wissenschaft der Schulmedizin. Und der Autor ist auch weiterhin kritisch – vor allem sich selbst gegenüber. Er lässt kein gutes Haar an seinem früheren Ich, denn er war laut eigenen Angaben ignorant, egozentrisch – ein materialistischer Arsch. Genau hier setzt auch das ‚Problem‘ an, das ich mit dem Buch hatte. Er erwähnt nicht nur ein Mal, wie schlecht er war, sondern bringt immer wieder Beispiele dafür ein. Dadurch zieht sich die Story nicht am Stück durch das Buch, sondern ist ziemlich durcheinander. Der Ablauf der Ereignisse wird auseinandergerissen und die Szenen von vor und nach dem Schlüsselerlebnis werden wild durcheinandergewürfelt. Lesen lässt sich der Text an sich eigentlich richtig flüssig, aber ich hätte mir bei diesem Thema etwas mehr Emotionen gewünscht – man stirbt schließlich nicht jeden Tag beinahe. Die Sachlichkeit in Kombination mit den Wiederholungen führt dazu, dass man als Leser teils unaufmerksam wird – die Eintönigkeit fesselt nicht. Allerdings lässt der frühere Anästhesist, der durch sein Erlebnis den Weg den ‚Seelenheilers‘ einschlug, den Leser in Form von verschiedenen Listen und zwei Meditationen an seinem Wissen teilhaben und war mir vor allem wegen seiner gnadenlos ehrlichen und selbstkritischen Art trotz meiner Mängelpunkte absolut sympathisch. Von daher empfehle ich das Buch am Thema interessierten Lesern auf jeden Fall. Interessant ist übrigens außerdem das Vorwort des Psychiaters Raymond A. Moody, der durch seine Forschungen auf dem Gebiet der Nahtoderfahrungen bekannt ist. Fazit: Vom Aufbau her nicht so toll, aber gnadenlos ehrlich und sehr interessant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks