Ralf Boscher

 3.8 Sterne bei 29 Bewertungen
Ralf Boscher

Lebenslauf von Ralf Boscher

Ralf Boscher wurde 1968 in Aldekerk am Niederrhein geboren. Er studierte in Wuppertal und Konstanz Philosophie und Deutsche Literatur. Kurzgeschichten von ihm wurden abgedruckt in Literaturzeitschriften (Federwelt, Lesestoff, Literatur am Niederrhein, Maskenball, Macondo) und Anthologien (z.B. Titelgeschichte von „Futter für die Bestie. Grusel-Geschichten“). 2004 erschien seine Kurzgeschichten-Sammlung „Vom Höcksken aufs Stöcksken. Hartes und Zartes in Geschichten und Gedichten“. „Engel spucken nicht in Büsche. Roman über Liebe, Tod und Teufel“ ist sein erster Roman. Sein zweiter Kriminalroman "Abschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman" ist als E-Book und Taschenbuch bei Amazon erhältlich.

Alle Bücher von Ralf Boscher

Sortieren:
Buchformat:
Ralf BoscherEin haariger Heiligabend
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein haariger Heiligabend
Ein haariger Heiligabend
 (9)
Erschienen am 18.11.2011
Ralf BoscherEngel spucken nicht in Büsche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Engel spucken nicht in Büsche
Engel spucken nicht in Büsche
 (7)
Erschienen am 19.10.2010
Ralf BoscherPommes weiß rot, Papagei und Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pommes weiß rot, Papagei und Tod
Pommes weiß rot, Papagei und Tod
 (4)
Erschienen am 29.02.2012
Ralf BoscherBest of... und andere schaurige Geschichten von Monstern und Kindern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Best of... und andere schaurige Geschichten von Monstern und Kindern
Ralf BoscherTiefer in die Dunkelheit: Erotik, Thrill, Horror
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tiefer in die Dunkelheit: Erotik, Thrill, Horror
Ralf BoscherMixed Pickles
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mixed Pickles
Mixed Pickles
 (1)
Erschienen am 06.03.2012
Ralf BoscherAbschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Abschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman
Ralf BoscherVom Höcksken aufs Stöcksken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vom Höcksken aufs Stöcksken
Vom Höcksken aufs Stöcksken
 (0)
Erschienen am 01.01.2004

Neue Rezensionen zu Ralf Boscher

Neu
lesemausi86s avatar

Rezension zu "Abschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman" von Ralf Boscher

Eine Story, die in vielen Genres wühlt
lesemausi86vor 2 Jahren

Das dritte Buch, das mir in den vergangenen Monaten im Schreibstil der Ich-Form begegnet. Allerdings auch meinem Empfinden nach die schwächste der drei inhaltlichen Darstellungen. Mag sein, dass ich mich als Frau merklich daran gestört habe, dass es zu oft nur darum geht, wann und wie welche Frau aufzureissen und flachzulegen ist. Eine richtige Handlung konnte ich trotz oft auftretender Spannung nicht erkennen, zumal noch fast alle Protagonisten schematisch "ihre Löffel" abgeben. Letztendlich beschreibt das Buch parallel nur die Handlungen von zwei Personen, aber nach wirklich spannendem und flüssig geschrieben Storybeginn, sitzt man schnell lesend auf dem Trockenen. Bis zur letzten Buchseite ist es oft ein müdes Quälen. Für mich eher 2 Sterne, aber die teilweise sehr gute Beschreibung der einzelnen Charaktere hat mir im Erzählstil gut gefallen.

Kommentieren0
1
Teilen
juergen_schmidts avatar

Rezension zu "Tiefer in die Dunkelheit. Erotik, Thrill, Horror" von Ralf Boscher

Rezension zu "Tiefer in die Dunkelheit. Erotik, Thrill, Horror" von Ralf Boscher
juergen_schmidtvor 6 Jahren

Ich habe mich mit den eigenwilligen Erzählungen und Kurzgeschichten etwas schwer getan, weil skurriler Sex und Horror in der Literatur nicht gerade zu meinen Vorlieben zählen. Jedenfalls dann nicht, wenn es vordergründig darum geht. Das hat nichts mit überholten Moralvorstellungen zu tun, sondern eher damit, dass mich endlos beschriebene Sexpraktiken in Büchern einfach langweilen. (Wahrscheinlich habe ich es früher mit Anais Nin und dem alten Sack Bukowski übertrieben!)

"Lord oft the Flies" finde ich allerdings recht spannend. Die Story nimmt im zweiten Teil eine unerwartete, wenn auch ekelhafte Wende. Das darf bei solch einem Buch dann aber nicht stören! Dann schon eher, wenn es auch in einer weiteren (zwei von vier!) Geschichte ebenfalls um Internet-Sex geht. Eine runde Sache ist für mich dagegen wieder "Der Liebesbrief", sicherlich auch die realistischste Story im Buch. Erst gegen Ende ahnt man, was es mit der Liebe in der Silvesternacht auf sich hatte ... Gut erzählt hat Boscher das!

Überhaupt beherrscht Ralf Boscher sein Handwerk, er drückt sich lebendig und sauber aus. Der Lesefluss kommt gut in Schwung und Stolpersteine gibt's wenig bis keine. Wer Fantasy, Horror, Sex in Büchern mag, kommt hier bestimmt auf seine Kosten.

Kommentieren0
20
Teilen
M

Rezension zu "Tiefer in die Dunkelheit. Erotik, Thrill, Horror" von Ralf Boscher

Rezension zu "Tiefer in die Dunkelheit. Erotik, Thrill, Horror" von Ralf Boscher
Marmaidvor 6 Jahren

Sehr gerne tiefer in die Dunkelheit...

Vier Geschichten (wie ich finde, ein ansprechendes Cover), und der Untertitel ist Programm. Die erste Geschichte ist sinnlich, erotisch, dann kommt ein Touch „Psychopath“ hinzu. In der dritten Geschichten gewinnen dann die Psychopathen die Oberhand, eine erotische Begegnung voller (blinder) Hoffnung auf Liebe entwickelt sich schrecklich (wie kannst Du nur so blind sein, Conny!). Die letzte Geschichte zieht dann, was den Sex und den Horror angeht, die Daumenschrauben an.

Warum 4 Sterne? Die Geschichte, die mir am besten gefiel, war „Ein Liebesbrief“. Und da habe ich gemerkt: Ich hätte mir gerne etwas mehr von diesem pointiertem Humor gewünscht, dieser Humor, bei dem einem das Lachen, das Schmunzeln, von jetzt auf gleich vergeht. Okay, vielleicht sollte man dies nicht bei „Erotik, Thrill, Horror“ erwarten, und wir bekommen ja auch genau dies. Aber es dass diese Art von Humor auch gut mit Horror zusammengeht, hat Boscher in „Oh Du Fröhliche“ aus „Ein haariger Heiligabend“ gezeigt. Und mit ein wenig Abstand betrachtet, empfinde ich dieses etwas weniger an Ernst für mich als ein etwas mehr an Lesevergnügen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
RalfBoschers avatar

Für Schnellentschlossene: Aus Anlass der Veröffentlichung meines eBooks „Tiefer in die Dunkelheit. Erotik, Thrill, Horror“ gibt es heute - und ich denke bis in die frühen Morgenstunden des morgigen 31. Mai - mein eBook "Pommes weiß rot, Papagei und Tod. Familiengeschichten" GRATIS bei Amazon (aktuell unter den Top 100 auf Platz 51, Platz 2 bei Kurzgeschichten). Lesevergnügen satt mit 100% Rabatt. Viel Spaß, Ralf Boscher


Zu "Tiefer in die Dunkelheit": Vier Geschichten, vier Begegnungen. Die Verheißungen einer Nacht. Die verzehrende Leidenschaft eines gierigen Gemüts. Dann die Sehnsucht nach Zweisamkeit, Verlangen und Liebe, die in die Fänge des brutalen Schreckens führt. Und am Ende Begehren, Lust, Gier - Horror. Vier Geschichten, die immer tiefer in die Dunkelheit führen. Erotisch, sinnlich, dann auch schmerzvoll, albtraumhaft.




Zum Thema
RalfBoschers avatar
RalfBoscher
Gratis ab 0 Uhr Aus Anlass der Veröffentlichung meines neuen eBooks „Best of... und andere schaurige Geschichten von Monstern und Kindern“ gibt es bei amazon ab 0 Uhr eine Gratis-Aktion: Am 15. Januar gibt es gratis: Das erste Kurzgeschichten-eBook Ein haariger Heiligabend von mir, Ralf Boscher Viele Grüße Ralf Boscher
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Ralf Boscher wurde am 24. Oktober 1968 in Aldekerk am Niederrhein (Deutschland) geboren.

Ralf Boscher im Netz:

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks