Ralf Christian Speth Rheinländer – Preußentaler

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rheinländer – Preußentaler“ von Ralf Christian Speth

In einer Sommernacht 1817 wird der Sold der Rheinarmee geraubt. Simon Rheinländer wird beauftragt den Tätern nachzuspüren. Als sich erste Erfolge abzeichnen, stirbt völlig unverhofft von Schenkendorf, Simons Auftraggeber. Die geheimen Ermittlungen werden eingestellt und Simon kehrt ungewollt in sein altes Leben zurück.?15 Jahre später – Simon wird bei einem Theaterbesuch von einem alten Bekannten angesprochen. Der Oberpräsident der Rheinprovinz bittet ihn inoffiziell um seine Mithilfe, denn Preußentaler aus dem Sold-Raub sind aufgetaucht. Simon nimmt die alte Spur auf, die ihn nach Köln führt. Dort verfolgt er einen erzreaktionären Adligen, einen Zopfträger. Als dessen Komplizinnen auftauchen, bittet Simon seinen ältesten Sohn Konrad um Hilfe. Am Kloster Disibodenberg entlarven die beiden die Bande und sind zutiefst erschrocken, als sie die ganzen Hintergründe erfahren.

Stöbern in Historische Romane

Der englische Botaniker

Hier ist Abenteuer und Exotik, aber gleichzeitig auch Wissenschaft in faszinierenden Eindrücken umgesetzt.

baronessa

Nachtblau

Der Weg einer mutigen jungen Frau in kein selbstbestimmtes Leben

Buecherfreundinimnorden

Sommer in Edenbrooke

Romantisches Buch, das mich sofort gepackt hat. Obwohl der Verlauf der Geschichte absehbar ist, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.

Jinscha

Die Farbe von Milch

Die Sprache verzaubert und hat einen wundervollen Klang. Der Inhalt macht wütend und traurig. Die Geschichte zieht einen in den Bann.

BarbaraWuest

Marlenes Geheimnis

Frauenroman mit einem fesselnden historischen Hintergrund, den ich kaum aus der Hand legen mochte.

Bibliomarie

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen