Ralf Dombrowski John Coltrane

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „John Coltrane“ von Ralf Dombrowski

John Coltrane ist längst in das Jazz-Pantheon aufgestiegen: ein Jazz-Heiliger, unantastbar ob seiner musikalischen Leistungen wie seiner spirituellen Aura, ein Mann, der in San Francisco gar die Gründung einer Coltrane-Kirche inspirierte. Doch wäre es heute, 35 Jahre nach Coltranes Tod, nicht Zeit für einen kritischeren, einen distanzierteren, einen vorurteilslosen Blick auf diesen Ausnahmemusiker? Ralf Dombrowski, Jazzkritiker der Süddeutschen Zeitung und Mitarbeiter zahlreicher Fachmagazine, ist mutig genug, ein neues Coltrane-Bild zu entwerfen: das Bild eines musikalischen Monomanen, der viel wagte, dem aber keineswegs alles gelang. Der zweite Teil des Buches gehört, wie üblich in der "Collection Jazz", einer kritisch kommentierten Diskographie aller derzeit erhältlichen Coltrane-Tonträger.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen