Ralf Gebhardt

 4.4 Sterne bei 60 Bewertungen
Autor von Ich schenke dir den Schmerz, Ich schenke dir die Angst und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ralf Gebhardt (©Sören Bley)

Lebenslauf von Ralf Gebhardt

Ralf Gebhardt, 1968 geboren, studierte Ökonomie und arbeitet als Banker. Mit seiner Frau und Tochter lebt er in Mitteldeutschland und schreibt Thriller, Krimis und Kurzgeschichten. Bereits als Kind liebte er das Lesen und Schreiben. Seine Eltern forderten ihn mehr als einmal auf, statt im Zimmer über den Büchern zu hocken, an die frische Luft zu gehen. Er, ganz pfiffig, schnappte sich Buch und Fußbänkchen, hockte sich direkt neben die Eingangstür und las unbekümmert weiter. Er ist aktives Mitglied im BVjA (Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V.) sowie der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur – SYNDIKAT.

Alle Bücher von Ralf Gebhardt

Cover des Buches Ich schenke dir den Schmerz (ISBN: 9783958131569)

Ich schenke dir den Schmerz

 (22)
Erschienen am 13.12.2018
Cover des Buches Ich schenke dir die Angst (ISBN: 9783958131866)

Ich schenke dir die Angst

 (20)
Erschienen am 18.07.2019
Cover des Buches Ich schenke dir den Tod (ISBN: 9783958131422)

Ich schenke dir den Tod

 (18)
Erschienen am 01.11.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ralf Gebhardt

Neu

Rezension zu "Ich schenke dir die Angst" von Ralf Gebhardt

Heftig
Solengelenvor 10 Monaten

Inhalt:

Der hallesche Kriminalhauptkommissar Richard Störmer wird aus seiner regionalen Welt gerissen, als gleichzeitig seine Freundin Magdalena, seine Tochter Verena und zwei Autorinnen verschwinden. Alle haben auf der Leipziger Buchmesse eine Lesung besucht. Eigentlich war nur Mary Tomm, eine junge Staranalystin des Börsenparketts, das Ziel. Gleichzeitig versuchen betrügerische Investmentbanker bei mehreren Großbanken, Brokern und Hedgefonds zuzuschlagen: Sie manipulieren Kurse mit gigantischen Summen und setzen auf einen folgenschweren Verfall des Euro. Als wäre das nicht genug, suchen die Banker als Erben einer mächtigen DDR-Seilschaft der Partei und Staatssicherheit gleichzeitig nach einem Goldschatz aus DDR-Beständen, der in den alten Bergwerksschächten des Mansfelder Landes vermutet wird. Für Störmer geht es bald schon um mehr als das eigene Leben.

Meinung:
Bei “Ich schenk dir die Angst“ handelt es sich um den dritten Teil einer Reihe um Kommissar Störmer. Das Cover und die Inhaltsbeschreibung lassen auf ein Krimi schließen, der sich im Börsen- und Bankenmillieu spielt.
Es ist ein schon mehr ein Thriller mit allen Aspekten, die einen solchen ausmachen. Schon der Einstieg ist heftig. Auf der Leipziger Buchmesse werden Störmers Tochter und seine Freundin zusammen mit der Wirtschaftsjournalistin Sabine und des EZB-Mitglieds Mary entführt.
Die bildhafte Sprache lässt den Leser direkt in das Geschehen eintauchen. Dadurch ist man mittendrin und hat die Szenen direkt vor Augen. Zwischendurch ist es schon sehr heftig, ziemlich brutal, also nichts für schwache Nerven.
Allerdings finde ich die Ausführungen über Börse und Co. etwas langatmig, diese habe ich, ehrlich gesagt, nur überflogen.
Am Ende kommen, wie im wahren Leben, zu viele Schuldige davon.
Auch wenn es der dritte Teil einer Reihe ist, kann man diesen lesen, ohne die anderen zu kennen.


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ich schenke dir die Angst" von Ralf Gebhardt

Ich schenke dir die Angst
Booky-72vor 10 Monaten

Auch dieser Band ist wieder spannend geschrieben, Kommissar Störmer hat einen schwierigen Fall zu lösen, der ihn ganz persönlich trifft. Seine Tochter und seine Freundin verschwinden auf der Leipziger Buchmesse, werden von zwielichtigen Personen entführt, bei ihnen ist das eigentlich nur ein Zufall, doch wie sich schnell herausstellt, gemeinsam mit zwei Autorinnen, die den Entführern noch viel wichtiger sind. Sie werden grausam behandelt und sehr abgelegen in alten Stollen gefangen gehalten. Die Polizei hat lange keine Spur.

Störmer wird vom Fall abgezogen, doch er kann natürlich nicht anders, er muss dranbleiben. Schließlich geht es um seine Liebsten.

Mary, eine der entführten Frauen, soll den Brokern helfen, die Börse zu manipulieren. Im Grunde geht es nur um Geld Finanzgeschäfte und weiterhin auch um das sogenannte „Gold der DDR“, was in den alten Stollen versteckt sein soll. Eine gefährliche Suche beginnt. Das Thema ist vom Autor gewöhnt ausführlich ausgearbeitet, er weiß wovon er schreibt. Wer große Spannung, aber auch viel Gewalt vertragen kann, ist hier richtig.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Ich schenke dir die Angst" von Ralf Gebhardt

Spannender Thriller
sternenstaubhhvor 10 Monaten

"Ich schenke dir die Angst" ist ein spannender Thriller, der gute Unterhaltung bietet. Dabei punkten die lebendigen Protagonisten, wie auch die unterhaltsame Handlung und der gelungene Schreibstil des Autors. Somit lässt sich das Buch zügig lesen. Ein kleiner Pageturner, der mir sehr gut gefallen hat.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ich schenke dir die Angst
Ich schenke dir die Angst - Kriminalhauptkommissar Richard Störmer ist zurück.

10 mal als eBook und 10 mal als Taschenbuch (erscheint am 18.07.) -> Der Verlag edition oberkassel stellt 20 Leseexemplare bereit, für die Ihr Euch hier bewerben könnt. 

Ich drücke Euch fest die Daumen und wünsche ganz viel Losglück!!!

Auf Eure Eindrücke und Meinungen bin ich schon sehr neugierig. Ich hoffe, dass es mir gelingt, spannend zu unterhalten.  

Mehr zu mir findet Ihr auf  www.ralf-gebhardt.de. Dort ist auch der Link zu Facebook zu finden.
Mehr zum Verlag gibt es hier: www.editionoberkassel.de.


Ich freue mich sehr auf Euch und die Leserunde,

herzliche Grüße
Euer
Ralf Gebhardt  

P.s.: Schreibt bitte bei der Bewerbung unbedingt dazu, ob Ihr im Gewinnfall lieber das Taschenbuch oder lieber ein eBook (und in welchem Format?) hättet. Wenn beides möglich ist, wäre das großartig.
304 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ich schenke dir den Schmerz
DAS BÖSE IST ZURÜCK - und damit auch Kriminalhauptkommissar Richard Störmer.

Der Verlag edition oberkassel stellt 20 Leseexemplare bereit, davon 10 als eBook und 10 als Taschenbuch (erscheint am 13.12.), für die Ihr Euch hier bewerben könnt.

Ich drücke Euch fest die Daumen und wünsche ganz viel Losglück!!!

Gespannt bin ich schon auf Eure Eindrücke und Meinungen. Ich würde mich freuen, wenn es mir gelingt, spannend zu unterhalten.

Mehr zu mir findet Ihr auf www.ralf-gebhardt.de. Dort ist auch der Link zu Facebook zu finden.

Ich freue mich auf Euch und die Leserunde,

herzliche Grüße
Euer
Ralf Gebhardt

P.s.: Schreibt bitte bei der Bewerbung dazu, ob Ihr im Gewinnfall lieber das Taschenbuch oder lieber ein eBook (und in welchem Format?) hättet.

244 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ich schenke dir den Tod
+++ eBook-only +++

Liebe Lesefreunde,

ich starte meine erste Leserunde zu meinem Thriller-Debüt "Ich schenke dir den Tod" (edition oberkassel Verlag 2017). Dazu stellt der Verlag 10 eBooks zur Verfügung (schreibt also bitte auch, welches Format Ihr möchtet).

Auf Eure Bewerbungen freue ich mich schon und bin sehr gespannt. Ich bin neugierig auf Euer Feedback, Eure Eindrücke und den Austausch mit meinen Leserinnen und Lesern.

Zum Inhalt:
###YOUTUBE-ID=xsUIU0x05zo###
Mit dem Fund der verbrannten Überreste einer weiblichen Leiche beginnt für den halleschen Kriminalhauptkommissar Richard Störmer ein Wettlauf mit einem Entführer und Serienmörder, an dem er zu zerbrechen droht. Nahezu zeitgleich mit dem Fund einer zweiten Leiche werden mehrere Frauen während eines Klassentreffens auf dem Mansfelder Jugendherbergs-Schloss entführt, gefoltert und verbrannt. Störmer stellt eine Verbindung zwischen den Entführungen und den gefundenen Leichen her. Der Fall sorgt für Unruhe im Privatleben von Störmer. Er verliebt sich in seine neue Nachbarin, eine Krimiautorin. Zeitgleich taucht seine fast volljährige Tochter Verena auf und bittet ihn um Hilfe. Als der Psychopath dann einen Freund von Störmer ermordet, entwickelt sich der Fall zu einem persönlichen Albtraum …

151 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ralf Gebhardt wurde am 13. Januar 1968 in Lutherstadt Eisleben geboren.

Ralf Gebhardt im Netz:

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks