Ralf Grabuschnig

 4.3 Sterne bei 30 Bewertungen
Autorenbild von Ralf Grabuschnig (©Melissa Balding)

Lebenslauf von Ralf Grabuschnig

Ralf Grabuschnig studierte Geschichte in Wien, Zagreb und Budapest. Seit seinem Abschluss 2015 treibt ihn das Ziel an, seine Leidenschaft für Geschichte mit einem allgemeinen Publikum zu teilen. Aus diesem Grund betreibt der seinen Geschichtsblog und -Podcast "Déjà-vu Geschichte" und stellte mit seinem Erstlingswerk "Endstation Brexit" eine humoristische Darstellung der Geschichte des Brexit vor. Zurzeit arbeitet der Histroiker als wissenschaftlicher Redakteur und Lektor im Münchner "Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas" (IKGS), wo er die Redaktion der Halbjahreszeitschrift "Spiegelungen. Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas" betreut, geschichtswissenschaftliche Texte lektoriert und redigiert und feuilletonistische Artikel verfasst.

Alle Bücher von Ralf Grabuschnig

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ralf Grabuschnig

Neu

Rezension zu "Fake News von Gestern: Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte" von Ralf Grabuschnig

Interessant und mit Witz erzählt
Bkwrmvor 3 Tagen

Das Buch beinhaltet zeitlich sortiert acht Verschwörungstheorien der Geschichte. Von Hexenverfolgung über Antisemitismus bis zur New World Order sind ganz verschiedene Themen dabei. Der Autor hinterfragt die Verschwörungstheorien und zieht am Ende immer noch ein Fazit anhand von ein paar Fragen. Die teilweise wirklich abstrusen Ideen, die dahinterstecken, erzählt der Autor mit Humor und auch ein bisschen Ironie. Ich fand das Buch sowohl informativ und lehrreich, als auch unterhaltsam gleichzeitig und werde mit Sicherheit auch bald in den Déjà-vu Geschichte Podcast reinhören. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Fake News von Gestern: Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte" von Ralf Grabuschnig

kurze knackige Meinung
bcherliebevor 6 Tagen

Ich hatte im Rahmen einer Buchverlosung das Glück, das ebook und Hörbuch zu erhalten und es war mir eine wahre Freude.


In diesem Buch geht es um, wie der Titel schon hergibt, Fake News von gestern. Angefangen mit der Rosenlinie, erzählt der Autor interessante Fakten wobei die Portion Humor an dieser Stelle nicht zu vernachlässigen ist. 

Die einzelnen Kapitel/ Verschwörungstheorien eignen sich perfekt für den Weg auf die Arbeit, zwischendrin beim aufräumen oder auch einfach nur zum entspannten zuhören. Die Länge der einzelnen Theorien ist perfekt, also nicht zu kurz und nicht zu lang. Am Ende einer jeden Theorie folgt ein kurzes Résumé und ob die  Theorie wahrscheinlich ist, oder eher nicht. Es war mir jedes mal eine Freude dies zu hören. Der Autor erzählt es sehr lustig und man erfährt spannende Dinge! 

Sehr zu empfehlen, wenn man mehr über die Thematik wissen möchte. :)



Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Fake News von Gestern: Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte" von Ralf Grabuschnig

Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte
annluvor 15 Tagen

*Nur weil das Wort „Fake News“ ein recht moderner Ausdruck ist, bedeutet das nicht, dass die Idee an sich etwas Neues ist. In der Geschichte gibt es zahlreiche Mythen, Falschbehauptungen und Verschwörungstheorien.*


Die ein oder andere Verschwörungstheorie kennt wohl jeder, schließlich sind sie in den Medien immer wieder gegenwärtig. Aber was ist mit Fehlglauben und seltsamen Theorien aus der Vergangenheit? In diesem Buch kann man sich über acht solcher Fake News informieren, erfährt woher sie kommen, wem sie nützen, wie realistisch sie sind und ob es nicht eine einfachere Erklärung für die Behauptungen gibt. 



Vom Überleben Jesu – das zum Aufstieg der Merowinger führt, über das Verleugnen des frühen Mittelalters, zur Alchemie und den Hexenverfolgungen, über England und seiner Panik vor der katholischen Religion, zur Theorie der flachen Erde hin zu den großen Weltverschwörungen. Hier werden Themen aufgeworfen, die manchmal nur lächerlich sind, öfters aber zu verheerenden Folgen führen. Besonders bei den Hexenverfolgungen und der Weltverschwörung der Juden nahmen die Anschuldigungen blutige Ausmaße an. 


Die geheimnisvolle Einmischung des Vatikans, Geheimgesellschaften, jemanden der im Geheimen Macht ausübt... viele Überschneidungen finden sich in den einzelnen Betrachtungen. Immer wieder lassen sich Zusammenhänge erkennen, die auch die absurdesten Theorien mit solchen verbindet, die wenig glückliche Folgen haben. Besonders auch die drei Fragen, die jedes Kapitel beschließen - und nach Nutzen, dem Realitätsgehalt und einer einfachen Erklärung fragen – soll aufgezeigt werden, wie wichtig es ist, einen realistischen Blick auf aufkommende und bereits etablierte Verschwörungstheorien zu werfen. 


Erzählt werden die Verschwörungstheorien in einfach verständlicher, angenehmer Form, der den Charakter des Blogs des Autors entspricht. Er spricht den Leser direkt an, hält mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg und lässt immer wieder auch seine Kritik – auch in Form von Sarkasmus – mit einfließen. 


Fazit: Ein angenehm zu lesendes Buch, das aufzeigt, wie schnell selbst die abstruseste Anschuldigung aufgewiegelt werden kann. 

Kommentare: 5
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Fake News von Gestern: Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte (ISBN:undefined)

Fake News von Gestern ist ein Buch über die irrsten Verschwörungstheorien der Geschichte und wie sie uns heute noch beeinflussen. In der Buchverlosung vergebe ich 20 eBooks. Obendrauf schenke ich euch das Hörbuch :)

Hallo und herzlich Willkommen zur Buchverlosung von "Fake News von Gestern"!


Über das Buch

Wo kam eigentlich dieser Begriff Fake News so plötzlich her? Vor wenigen Jahren hat da doch noch niemand darüber gesprochen und jetzt ist das Wort plötzlich in aller Munde (und nicht nur in dem des amerikanischen Präsidenten). Wenn du dir jetzt denkst, das Ganze kann es doch nicht erst seit gestern geben, dann hast du vollkommen recht! In der Geschichte gab es zu jeder Zeit Mythen, Falschbehauptungen und Verschwörungstheorien - eben das, was wir heute Fake News nennen.

Aber haben wir über die Jahrtausende unserer Geschichte wirklich gar nichts gelernt? Fallen wir immer noch auf die gleichen Tricks rein? Nein! Das will ich nicht akzeptieren! Also bin ich mal ganz tief eingetaucht und habe mich mit den krudesten der historischen Verschwörungen beschäftigt, um aus ihnen zu lernen und sie zu entkräften.

Von den lustigsten, absurdesten und auch gefährlichsten dieser Geschichtsmythen erzähle ich dir in diesem Buch. Denn mit einem Blick in die Geschichte können wir auch die Probleme von heute besser verstehen. Und dieser Blick in die Geschichte darf auch mal unterhaltsam und humorvoll sein! Wenn du also ein Geschichtsnerd mit eine gesunden Sinn für Skepsis bist wie ich, dann habe ich dieses Buch genau für dich geschrieben!

Auf meinem Blog findest du auch eine Leseprobe.


Zum Autor

Ralf Grabuschnig ist Historiker, Blogger und Podcaster. In seinen Büchern und online mit „Déjà-vu Geschichte“ hilft er geschichtsbegeisterten Menschen dabei, regelmäßig tief in die Geschichte einzutauchen. Er studierte Geschichte in Wien, Zagreb und Budapest und lebt derzeit in München, wo er als freier Autor und Redakteur der Halbjahresschrift „Spiegelungen“ arbeitet.


Unter allen BewerberInnen werden 20 eBooks verlost, die ich direkt per Mail schicke. Außerdem lege ich noch die Hörbuch-Version obendrauf. Quasi als Bonus 😊 Bitte beachte, dass nur Bewerbungen gewertet werden, die bis einschließlich 2. Februar 2020 eingegangen sind.

Mehr über mich kannst du auf meiner Webseite erfahren.

90 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Fake News von Gestern: Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte (ISBN:undefined)

Fake News von Gestern ist ein Buch über die irrsten Verschwörungstheorien der Geschichte und wie sie uns heute noch beeinflussen. In der Leserunde vergebe ich 20 eBooks. Obendrauf schenke ich euch das Hörbuch :)

Hallo und herzlich Willkommen zur Leserunde von "Fake News von Gestern"!


Über das Buch

Wo kam eigentlich dieser Begriff Fake News so plötzlich her? Vor wenigen Jahren hat da doch noch niemand darüber gesprochen und jetzt ist das Wort plötzlich in aller Munde (und nicht nur in dem des amerikanischen Präsidenten). Wenn du dir jetzt denkst, das Ganze kann es doch nicht erst seit gestern geben, dann hast du vollkommen recht! In der Geschichte gab es zu jeder Zeit Mythen, Falschbehauptungen und Verschwörungstheorien - eben das, was wir heute Fake News nennen.


Aber haben wir über die Jahrtausende unserer Geschichte wirklich gar nichts gelernt? Fallen wir immer noch auf die gleichen Tricks rein? Nein! Das will ich nicht akzeptieren! Also bin ich mal ganz tief eingetaucht und habe mich mit den krudesten der historischen Verschwörungen beschäftigt, um aus ihnen zu lernen und sie zu entkräften.


Von den lustigsten, absurdesten und auch gefährlichsten dieser Geschichtsmythen erzähle ich dir in diesem Buch. Denn mit einem Blick in die Geschichte können wir auch die Probleme von heute besser verstehen. Und dieser Blick in die Geschichte darf auch mal unterhaltsam und humorvoll sein! Wenn du also ein Geschichtsnerd mit eine gesunden Sinn für Skepsis bist wie ich, dann habe ich dieses Buch genau für dich geschrieben!


Auf meinem Blog findest du auch eine Leseprobe.


Zum Autor

Ralf Grabuschnig ist Historiker, Blogger und Podcaster. In seinen Büchern und online mit „Déjà-vu Geschichte“ hilft er geschichtsbegeisterten Menschen dabei, regelmäßig tief in die Geschichte einzutauchen. Er studierte Geschichte in Wien, Zagreb und Budapest und lebt derzeit in München, wo er als freier Autor und Redakteur der Halbjahresschrift „Spiegelungen“ arbeitet.


Unter allen Bewerbern werden 20 eBooks verlost, da es das Buch nicht als Print gibt. Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Leserunde von mir aber auch die Hörbuch-Version obendrauf. Quasi als Bonus 😊 Bitte beachte, dass nur Bewerbungen gewertet werden, die bis einschließlich 8. Dezember 2019 eingegangen sind. Es gibt keine Gewinnfrage. Du kannst mir aber gerne von deiner „Lieblings“-Verschwörungstheorie erzählen oder so 😉


Mehr über mich kannst du auf meiner Webseite erfahren.

389 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Streiflichtvor 17 Tagen
Cover des Buches Endstation Brexit (ISBN:undefined)

Hallo und herzlich Willkommen zu dieser Verlosung meines Buches "Endstation Brexit" zum nahenden "Brexit Day" am 29. März!


Über das Buch

"Die spinnen, die Briten", wusste ja bereits der Gallier Obelix. Und tatsächlich, in den letzten tausend Jahren hat dieses merkwürdige Inselvolk das regelmäßig unter Beweis gestellt. Immer anders, immer unberechenbar und ja nicht zu europäisch, so kann man die britische Geschichte in einem Satz zusammenfassen. Vom legendären Wilhelm dem Eroberer über den vollkommen verrückten Heinrich VIII. bis zur "Großmutter Europas" Königin Victoria - die Briten haben in ihrer Geschichte auf niemanden Rücksicht genommen. Nicht auf sich selbst und ganz besonders nicht auf Europa.

Eine unterhaltsame Reise durch die britische Vergangenheit, auf der schnell klar wird: So eine große Überraschung ist der Brexit eigentlich gar nicht.

Auf meinem Blog findest du eine Leseprobe aus dem Buch. Auf dem Podcast habe ich auch daraus gelesen.


Zum Autor

Ralf Grabuschnig studierte Geschichte in Wien, Zagreb und Budapest. Seit seinem Abschluss 2015 treibt ihn das Ziel an, seine Leidenschaft für Geschichte mit anderen zu teilen. Aus diesem Grund betreibt er seinen Geschichtsblog und Podcast "Déjà-vu" und stellt mit dem Buch "Endstation Brexit" eine humoristische Darstellung der der Geschichte des Brexits vor.

Zurzeit arbeitet der Historiker als wissenschaftlicher Redakteur und Lektor im Münchner "Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas" (IKGS), wo er die Redaktion der Halbjahreszeitschrift "Spiegelungen" betreut, geschichtswissenschaftliche Texte lektoriert und redigiert und feuilletonistische Artikel verfasst.


Unter allen Bewerbern werden  3 Taschenbücher verlost. Bitte beachte, dass nur Bewerbungen gewertet werden, die bis einschließlich Brexit Day, also 29. März 2019, eingegangen sind. Außerdem kann ich aus Kostengründen des Versands nur Bewerbungen aus Deutschland werten. 

Mehr über mich kannst du auf meiner Webseite erfahren. Mehr über das Buch erzähle ich dir außerdem in diesem Video:


56 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  MaiRimvor 10 Monaten

Zusätzliche Informationen

Ralf Grabuschnig im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks