Ralf Graf Unschärferelation

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unschärferelation“ von Ralf Graf

Der Journalist Tom Biba recherchiert in Moskau über die Vergangenheit seines Großvaters als Soldat im 2. Weltkrieg. Eines Tages kommt ihm dabei ein schrecklicher Verdacht: War sein Großvater in der SS? Seine Nachforschungen bringen ihn schließlich in Gefahr: Eine gewalttätige russische Gruppe von Neonazis, ein zwielichtig erscheinender Sicherheitsdienst, der Nazis jagt, und der deutsche Verfassungsschutz interessieren sich plötzlich für seine Rechercheergebnisse. Die wahren Hintergründe offenbaren sich Tom jedoch erst, als er sich bereits tief im Netz des Komplotts verfangen hat. Als er einem Attentatsversuch russischer Neonazis an einem rechtsextremen deutschen Politiker auf die Spur kommt, geraten die Dinge außer Kontrolle. Der Roman zeigt auf beklemmende Weise Parallelen zur aktuellen politischen Situation in einem Deutschland mit tödlichen neonazistischen Gewaltumtrieben.

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen