Ralf Grauel , Jan Schwochow Deutschland verstehen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutschland verstehen“ von Ralf Grauel

Deutschland verstehen bietet eine kurzweilige Bildungsreise durch unser Land in acht Kapiteln: „Was wir lieben“, „Wovor wir uns fürchten“, „Woher wir kommen“, „Was wir gut können“, „Wir und die Macht“, „Wir und das Geld“, „Wir und wir“, und „Wir und die Anderen.“
Die im Buch versammelten Schaubilder zeigen Kanzleramt, Reichstag und Gorch Fock von innen und erzählen von Preußen, Goethe, Kernkraftwerken, Loveparade und Oktoberfest. Sie zeichnen Stammbäume der RAF und der Deutschland AG; vergleichen Äpfel mit Kartoffeln, BRD mit DDR und Stefan Raab mit Thomas Gottschalk.

Mit Infotainment auf höchstem Niveau ist dieser neuartige Atlas DAS Wimmelbuch für Erwachsene.

Mitwirkende und Herausgeber
Deutschland verstehen entstand in Kooperation mit Stern, Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Handelsblatt, Financial Times Deutschland, Zeit Magazin, Bild-Zeitung, Berliner Morgenpost und anderen Medien, in denen Teile der abgebildeten Grafik zuerst erschienen. Weitere Arbeiten sind Erstveröffentlichungen, die eigens für dieses Buch erstellt wurden.

Mit den besten Infografiken von: Jan Schwochow, Katharina Schwochow, Katja Günther, Katharina Stipp, Paul Blickle (Golden Section Graphics), Dirk Aschoff, Jakub Chrobok und Christina Ackermann (KircherBurkhardt), Stefan Fichtel (ixtract), Jim Dick, Karin Sturm, Jörg Block, Andrew Timmins, Daniel Braun, Andreas Mohrmann, Niko Wilkesmann, Benjamin Erfurth u.v.a.

Sehr informativ und unterhaltsam - kann auch als Möglichkeit genutzt werden wie man selbst Sachverhalte eindrücklich darstellen kann

— Nanni87

Sehr vielfältig und die meisten Infografiken sind originell. Schnell ansehen solange sie noch aktuell sind!

— berka

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Tod im Kirnitzschtal" von Thea Lehmann

    Tod im Kirnitzschtal

    Melusine3

    Einladung an alle Regionalkrimi-Fans und Exilsachsen und Wanderfreunde mit mir gemeinsam meinen Krimi "Tod im Kirnitzschtal" zu lesen. Einer der schönsten Nationalparks Deutschland und ein wunderbares Wandergebiet ist die Sächsische Schweiz. Das malerische Elbsandsteingebirge an der Tschechischen Grenze, kurz hinter Dresden gelegen, ist Schauplatz dieses Regionalkrimis.  Laßt Euch mitnehmen in eine Welt der Sandsteintürme und geheimen Höhlen, der Stiegen, Boofen, vorwitzigen Strassenbahnschaffner und Wanderfreunde. Bewerbt Euch für die Leserunde  - ich freu mich sehr, von Euch Feedback zu bekommen und halte Euch die Daumen für die Verlosung! Zum Buch: Krimi: Tod im Kirnitzschtal   „Als sich die Kirnitzschtalbahn rumpelnd und quietschend um die 180-Grad-Kurve am Nassen Grund quälte, kippte der einzige Passagier im hinteren Wagen zunächst zur Seite, dann auf den Boden. Von dem Mann kam kein Mucks, denn da war er bereits seit drei Minuten mausetot.“….   Leo Reisinger ist Kriminalkommissar und Bayer, genauer ein Mammendorfer. Als solcher steht er den Sachsen manchmal etwas ratlos gegenüber und was die Sachsen in der Sächsischen Schweiz  „Berge“ nennen, sind für ihn eher Hügel. Allerdings bekommt er dann doch schweißnasse Hände, als er im Zuge der Ermittlungen über die Häntzschelstiege senkrecht eine Sandsteinwand nach oben klettern muss. Leo Reisinger und seine sächsischen Kollegen müssen tief in den Wald, ins Tal und in die Geschichte eintauchen, um den Fall zu lösen.   Autorin Thea Lehmann ist selbst gebürtige Bayerin, wirft in ihrem ersten Krimi einen humorvollen und sehr liebevollen Blick auf die Sachsen, denn das Kirnitzschtal ist ihr in den letzen 15 Jahren zu einer zweiten Heimat geworden. Die Familie ihres Mannes stammt aus dem Kirnitzschtal – deshalb verbringt sie mit ihrer Familie viel Zeit dort. Mehr Informationen zum Buch und zur Autorin unter: www.thealehmann.de/html/tod_im_kirnitzschtal.html  

    Mehr
    • 126

    berka

    09. October 2015 um 11:26
    Melusine3 schreibt Mein Mann ist so ein Datensammler. Wir haben jede Menge Bücher von "Schott's Sammelsurium" bis "Was wir tun, bis der Lift kommt" in denen solche Statistiken und lustigen Fakten stehen. Welches ...

    Ah ja! Schotts Sammelsurien waren großartig, schade dass die nicht mehr weitergeführt werden. Ich häng mal ein vielleicht nicht so bekanntes Buch an, das mir beim Lesen der Stelle im Buch als ...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks