Ralf Husmann

(285)

Lovelybooks Bewertung

  • 402 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 51 Rezensionen
(34)
(91)
(99)
(38)
(23)

Lebenslauf von Ralf Husmann

Ralf Husmann ist erfolgreicher Drehbuchautor und Produzent, und nebenbei auch als Autor tätig. 1964 in Dortmund geboren war er in den 80ern Kabarettist, seit 1985 ist Husmann bei der Produktionsfirma Brainpool, für die er diverse Shows und Comedys produzierte. Um nur einige davon zu nennen: Harald Schmidt Show (bis 1998), die Comedy-Serie Anke (2000/01), Berlin, Berlin, Alles Pocher… oder was? und Rent a Pocher (2002 und 2003), RTL Samstag Nacht, Schreinemakers live und stern TV, Stromberg. Neben seiner Arbeit hinter der Kamera ist er in einigen Folgen von Stromberg als Hans Schmelzer zu sehen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stellenweise lustiges Roadmovie mit Schwächen

    Nicht mein Tag

    JuergenEdelmayer

    22. December 2017 um 19:05 Rezension zu "Nicht mein Tag" von Ralf Husmann

    Ralf Husmanns Roman: „Nicht mein Tag“ habe ich letztens in der 2010 erschienenen Audiofassung gehört. Gelesen hat Christoph Maria Herbst. Zur Handlung Til Reiners ist so ein Typ, der als junger Mensch bereits vergreist ist. Der langweilige Kerl mit dem Seitenscheitel führt ein auf Sicherheit bedachtes Leben, in dem Aufregung nicht vorgesehen ist. Zwar schwärmt der Bankangestellte für eine Kollegin, doch zuhause warten Frau und Kind auf ihn. Dann tritt mit Nappo, alias „Scheiße-Fresse“, ein Bankräuber auf den Plan, der ...

    Mehr
  • Witzig und glaubhaft

    Vorsicht vor Leuten

    WendyAleina

    04. November 2017 um 14:19 Rezension zu "Vorsicht vor Leuten" von Ralf Husmann

    Ein sehr schöner Antiheld - und am Ende ist auch nciht alles Friede Freude Eierkuchen, auch nicht alle Lügen sind aufgedeckt und alle Schurken entlarvt. Das Buch ist realistisch und sehr unterhaltsam. Man amüsiert sich köstlich und fiebert mit Lorenz mit.

  • Lustig

    Vorsicht vor Leuten (DAISY Edition)

    andre-neumann

    08. July 2017 um 18:39 Rezension zu "Vorsicht vor Leuten (DAISY Edition)" von Ralf Husmann

    Sehr unterhaltsam. Relativ wenig Tiefgang, aber dennoch nicht zu oberflächlich/seicht. Nicht glaubwürdig, aber sehr unterhaltsam!

  • STROMBERG – Die goldenen Jobregeln

    Arbeit macht Arbeit, darum heißt sie ja so...

    NicoleP

    04. June 2017 um 19:59 Rezension zu "Arbeit macht Arbeit, darum heißt sie ja so..." von Ralf Husmann

    Ralf Husmann lässt in diesem Buch seine Figur „Stromberg“ über die Regeln des Büro-Lebens sprechen. Wer Stromberg aus Film und Fernsehen kennt, ahnt wahrscheinlich, was da auf ihn zukommen wird. Es ist nämlich Strombergs berühmt berüchtigte Wortwahl, die den Reiz dieses Buches ausmachen.Auf den ersten Blick sieht es nach Platzverschwendung aus. Es wird auch schnell eintönig, denn meistens steht auf der linken Buchseite eine Behauptung in großen Buchstaben, und auf der rechten gibt Stromberg seinen Senf – äh Ratschlag – dazu. Ab ...

    Mehr
  • Witzig ohne Ende

    Die Kiste der Beziehung (DAISY Edition)

    dominona

    15. August 2016 um 20:45 Rezension zu "Die Kiste der Beziehung (DAISY Edition)" von Ralf Husmann

    Ich habe lange nicht mehr so über Clichées gelacht und vor allem sooo gut gelesen! Mann vs. Frau ist zwar seit Mario Barth leicht belastet, bekommt hier aber nochmal einen Schub, den ich so nicht erwartet habe und das Hörbuch gibt Einblick in Sichtweisen, die man ansonsten so gar nicht nachvollziehen kann - hier schon, weil es wirklich lustig ist und erstaunlicherweise logisch klingt. Also, unbedingt reinhören, hier kann man noch was lernen.

  • Vor dem Ende des Tunnels kommt vielleicht doch ein Licht

    Nicht mein Tag

    TheSilencer

    30. March 2016 um 14:00 Rezension zu "Nicht mein Tag" von Ralf Husmann

    Wenn man sich an ein Buch wagt, daß der Stromberg-Autor geschrieben hat, sollte man keinen krachenden Humor a la Vollidiot erwarten. Das tat ich zwar, wurde aber dennoch nicht enttäuscht.Till Reiners, 38, fragt sich, ob das alles war. Sicherer Job als Bankangestellter, Haus, Ehefrau, Quoten-Kind, Seitenscheitel, Langweiler. Immer das gleiche. Seine einzigen Ausbrüche finden in seinem Kopf statt, wenn er von früheren Zeiten als Jugendlicher träumt oder in seiner Phantasie das blonde Bank-Doofchen mit Arschgeweih verführt.Das alles ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Morgens leerer, abends voller" von Tobias Keller

    Morgens leerer, abends voller

    Tobias_Keller

    zu Buchtitel "Morgens leerer, abends voller" von Tobias Keller

    Hallo zusammen! Beim letzten Fragefreitag zum Buch "Morgens leerer, abends voller" gab es ja bereits einige Stimmen, die sich eine Leserunde gewünscht haben. Und genau dazu möchte ich Euch heute einladen! Der wunderbare dtv-Verlag hat sich netterweise dazu bereit erklärt, 25 Rezensions-Exemplare zur Verfügung zu stellen und sie den Gewinnern nach der Bewerbungsrunde zuzusenden. Diese Bewerbungsrunde geht bis Dienstag, den 09.02.2016 und ich würde gerne von Euch wissen, welchen Ratschlag ihr eurem 15-jährigen Ich geben würdet, ...

    Mehr
    • 673
  • "Lass das mal den Papa machen ..."

    Stromberg - Das Hörspiel zum Film

    derMichi

    05. September 2015 um 16:44 Rezension zu "Stromberg - Das Hörspiel zum Film" von Ralf Husmann

    Wer ohne diesen Ohrwurm das Jahr 2014 beendet hat, war wohl selber schuld. Eine der beliebtesten deutschen Serien bekam endlich ihren redlich verdienten Kinofilm und einen unwiderstehlichen Song dazu. Im Fahrwasser der Veröffentlichung erschien auch ein Hörspiel zum Film. Die Handlung ist bekannt: Bernd Stromberg (einmal mehr der Wahninn: Christoph Maria Herbst) ist seiner Meinung nach der beste Chef, seit es Versicherungen gibt. Aus diesem Grund macht er sich mit seinen Mitarbeitern auf zur Firmenfeier der Capitol-Versicherung. ...

    Mehr
  • Gute Gesichte, lustig umgesetzt

    Nicht mein Tag

    FrauPlana

    25. January 2015 um 17:36 Rezension zu "Nicht mein Tag" von Ralf Husmann

    Die Geschichte in dem Buch ist eigentlich sehr simpel aber doch bizar. Es macht Spaß dieses Buch zu lesen, zumal es sehr lustig geschrieben ist. Man kann sich sowohl mit dem Protagonisten, als auch mit seinem Entführer identifizieren, was das Buch noch interessanter macht.

  • amüsante Geschichte

    Nicht mein Tag

    kattii

    28. August 2014 um 21:04 Rezension zu "Nicht mein Tag" von Ralf Husmann

    Hat schon meinen Humor getroffen, ist aber sicher nicht jedermanns Sache. Als lsutiges Buch für zwischendurch durchaus gelungen. An manchen Stellen etwas musste ich mich etwas durchquälen, daher sowas wie 3-4 Sterne :-)

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.