Ralf Husmann

 3.3 Sterne bei 289 Bewertungen
Autor von Nicht mein Tag, Vorsicht vor Leuten und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ralf Husmann

Ralf Husmann ist erfolgreicher Drehbuchautor und Produzent, und nebenbei auch als Autor tätig. 1964 in Dortmund geboren war er in den 80ern Kabarettist, seit 1985 ist Husmann bei der Produktionsfirma Brainpool, für die er diverse Shows und Comedys produzierte. Um nur einige davon zu nennen: Harald Schmidt Show (bis 1998), die Comedy-Serie Anke (2000/01), Berlin, Berlin, Alles Pocher… oder was? und Rent a Pocher (2002 und 2003), RTL Samstag Nacht, Schreinemakers live und stern TV, Stromberg. Neben seiner Arbeit hinter der Kamera ist er in einigen Folgen von Stromberg als Hans Schmelzer zu sehen.

Neue Bücher

Herr Schubert wird Gott

Neu erschienen am 24.10.2018 als Taschenbuch bei FISCHER Scherz.

Herr Schubert wird Gott

Neu erschienen am 24.10.2018 als Hörbuch bei Argon.

Alle Bücher von Ralf Husmann

Sortieren:
Buchformat:
Nicht mein Tag

Nicht mein Tag

 (164)
Erschienen am 08.03.2011
Vorsicht vor Leuten

Vorsicht vor Leuten

 (39)
Erschienen am 21.06.2012
Die Kiste der Beziehung

Die Kiste der Beziehung

 (13)
Erschienen am 12.12.2013
Nicht mein Tag: Roman

Nicht mein Tag: Roman

 (4)
Erschienen am 05.10.2009
Kater Django, ein Wegelagerer

Kater Django, ein Wegelagerer

 (0)
Erschienen am 08.02.2017
Herr Schubert wird Gott

Herr Schubert wird Gott

 (0)
Erschienen am 24.10.2018

Neue Rezensionen zu Ralf Husmann

Neu
JuergenEdelmayers avatar

Rezension zu "Nicht mein Tag" von Ralf Husmann

Stellenweise lustiges Roadmovie mit Schwächen
JuergenEdelmayervor einem Jahr

Ralf Husmanns Roman: „Nicht mein Tag“ habe ich letztens in der 2010 erschienenen Audiofassung gehört. Gelesen hat Christoph Maria Herbst.


Zur Handlung


Til Reiners ist so ein Typ, der als junger Mensch bereits vergreist ist. Der langweilige Kerl mit dem Seitenscheitel führt ein auf Sicherheit bedachtes Leben, in dem Aufregung nicht vorgesehen ist. Zwar schwärmt der Bankangestellte für eine Kollegin, doch zuhause warten Frau und Kind auf ihn. Dann tritt mit Nappo, alias „Scheiße-Fresse“, ein Bankräuber auf den Plan, der reichlich Schwung in Reiners' Leben bringt. Um die von ihm verehrte Kollegin zu retten, bietet sich Reiners als Geisel an und zieht mit dem ständig unter Strom stehenden Nappo durch die Lande.



Meine Meinung


Der Plot ist weder neu noch sonderlich gut erzählt. Es dauerte rund eine dreiviertel Stunde, bis ich in die Handlung hineinfand. Erst mit Nappos Auftritt nahm die Handlung Fahrt auf und dann wurde es für mich stellenweise auch ganz lustig. Für meinen Geschmack scheint sich Christoph Maria Herbst ein wenig zu sehr darin zu gefallen, die Charaktere mit verstellter Stimme darzustellen. Das wirkte auf mich mitunter arg gekünstelt. Weniger wäre hier definitiv mehr gewesen.Beim Ende hatte ich den Eindruck, dass jetzt einfach eins her musste, um die Geschichte irgendwie abzuschließen.



Fazit


Unterm Strich ist „Nicht mein Tag“ eine bedingt unterhaltsame Geschichte, die im Mittelteil durchaus ihre guten Momente hat. Für eine lange Auto- oder Zugfahrt ist das Hörbuch schon zu gebrauchen, wenn man die Geduld aufbringt, die es braucht, um in die Geschichte einzutauchen und wenn einen ein Ende mit offenen Fragen nicht allzu sehr stört. Einmal hören reicht aber.


Diese Rezension gibt es auch auf meinem Blog http://autoreninfo.over-blog.de/2017/12/horbuch-rezi-nicht-mein-tag-von-ralf-husmann.html


Kommentieren0
2
Teilen
WendyAleinas avatar

Rezension zu "Vorsicht vor Leuten" von Ralf Husmann

Witzig und glaubhaft
WendyAleinavor einem Jahr

Ein sehr schöner Antiheld - und am Ende ist auch nciht alles Friede Freude Eierkuchen, auch nicht alle Lügen sind aufgedeckt und alle Schurken entlarvt. Das Buch ist realistisch und sehr unterhaltsam. Man amüsiert sich köstlich und fiebert mit Lorenz mit.

Kommentieren0
12
Teilen
andre-neumanns avatar

Rezension zu "Vorsicht vor Leuten (DAISY Edition)" von Ralf Husmann

Lustig
andre-neumannvor einem Jahr

Sehr unterhaltsam. Relativ wenig Tiefgang, aber dennoch nicht zu oberflächlich/seicht. Nicht glaubwürdig, aber sehr unterhaltsam!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ralf Husmann wurde am 24. September 1964 in Dortmund (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 405 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks