Ralf Isau

 4,1 Sterne bei 2.194 Bewertungen

Lebenslauf von Ralf Isau

Ralf Isau hat all seine für ihn wichtigen Werte von seinen Eltern vermittelt bekommen. Seine Mutter, eine Pelznäherin, brachte ihm den Glauben an Gott nahe. Von seinem Vater hat er die Erzählkunst. Sein Vater war ein sehr blumiger Erzähler und spielte Ralf oft auf seiner Mundharmonika vor, vor allem wenn dieser wieder einen Wutanfall hatte und das ganze Mietshaus in Westberlin zusamenbrüllte. Isau wollte nicht immer Schriftsteller werden, zum Beginn seiner Schulzeit hatte er sogar Probleme mit dem Schreiben, zeigte jedoch schon immer seine blühende Fantasie. Später begann er Gedichte zu schreiben und band seine Schulreferate wie Bücher ein. Ralf Isau wollte entgegen dem Wunsch seiner Eltern nach dem Abitur nicht studieren, sondern machte eine Ausbildung zum EDV-Kaufmann wobei er den Umgang mit Programiersprachen erlernte. Er merkte jedoch schnell, dass auch Programmieren nicht sein Traumberuf ist, so fing er 1988 an sein erstes Buch zu schreiben. Mit dem Roman wollte er seiner damals neunjährigen Tochter eine Freude machen. Das Buch sollte nur für sie sein, richtig dick sein und so spannend, dass man es zur Schlafenszeit noch mit der Taschenlampe unter der Bettdecke weiterliest. Allerdings ist dieser Schmöker nicht sein erstes Buch, denn nach drei Jahren des Arbeitens daran stellt er fest, dass es immer noch nicht fertig ist. Um das Versprechen an seine Tochter dennoch einzulösen und ein eigenes Buch für sie zu schreiben, verfasst er eines an nur einem einzigen Tag und bindet den 'Drachen Gertrud' eigenhändig für seine Tochter in das Leder eines alten Stiefels ein. Als Michael Ende eine Lesung gab, schenkte Isau ihm eines seiner selbstgebundenen Werke. Dieser war gefesselt vom Drachen Gertrud und schickte das Buch seinem Verlag, der sich daraufhin bei Isau meldete und auch die Neschan Triologie herausbrachte. So begann die Karriere des Schriftstellers.

Alle Bücher von Ralf Isau

Cover des Buches Die Träume des Jonathan Jabbok (ISBN: 9783442367825)

Die Träume des Jonathan Jabbok

 (155)
Erschienen am 09.10.2007
Cover des Buches Das Museum der gestohlenen Erinnerungen (ISBN: 9783551358769)

Das Museum der gestohlenen Erinnerungen

 (130)
Erschienen am 01.05.2010
Cover des Buches Das Lied der Befreiung Neschans (ISBN: 9783442367849)

Das Lied der Befreiung Neschans

 (118)
Erschienen am 09.10.2007
Cover des Buches Das Geheimnis des siebten Richters (ISBN: 9783442367832)

Das Geheimnis des siebten Richters

 (114)
Erschienen am 09.10.2007
Cover des Buches Das Jahrhundertkind - Der Kreis der Dämmerung (ISBN: 9783570401248)

Das Jahrhundertkind - Der Kreis der Dämmerung

 (119)
Erschienen am 14.01.2013

Neue Rezensionen zu Ralf Isau

Cover des Buches Der verbotene Schlüssel (ISBN: 9783570138342)Lilli33s avatar

Rezension zu "Der verbotene Schlüssel" von Ralf Isau

Sehr fantasievoll, aber zu langatmig
Lilli33vor einem Monat

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten

Verlag: cbj (15. November 2010)

ISBN-13: 978-3570138342

empfohlenes Alter: ab ca. 12 Jahren


Sehr fantasievoll, aber zu langatmig


Inhalt:

Ein vierzehnjähriges Mädchen, Waise und nun auch noch Erbin eines seltsamen Uhrwerks. Theo, ein 2000 Jahre alter Junge, der in der leblosen Welt Mekanis eingesperrt war. Dazu ein Bösewicht, der Herrscher über die Zeit und viele andere …


Meine Meinung:

Die Kurzbeschreibung hörte sich so richtig klasse an. Daher griff ich gerne zu diesem Buch. Doch leider konnte es mich nicht so wirklich packen. Die Passagen, die in der Gegenwart bzw. in unserer Welt spielen, fand ich toll. Sie waren sehr spannend erzählt und nur hier spielt Sophia eine Rolle. Diese Protagonistin mochte ich sehr, auch wenn sie für eine Vierzehnjährige doch sehr erwachsene Sachen macht, wie zum Beispiel allein in der Weltgeschichte herumreisen, Hotelzimmer buchen usw. Sie ist tough und clever und weiß sich durchzusetzen. 


Theo ist auch eine tolle Figur, doch erzählt er meistens, was in den letzten 2000 Jahren so passiert ist. Das ist oft recht langatmig und vermochte mich nicht zu fesseln. Hier musste ich mich immer wieder zum Weiterlesen zwingen. 


Dass die Geschichte aber sehr fantasievoll und auch philosophisch ist, kann man auf jeden Fall sagen.


★★★☆☆


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der Silberne Sinn (ISBN: 9783404152346)Tefelzs avatar

Rezension zu "Der Silberne Sinn" von Ralf Isau

Ein Volk überlebt die Zeit
Tefelzvor 2 Monaten

In einem Südamerikanischen Staat im Jahre 1978 begeht eine Sekte , die eigentlich die Welt verbessern wollte, einen kollektiven Selbstmord mit mehr als 1000 Mitgliedern. Doch war es wirklich Selbstmord . Wer waren die Männer in Tarnuniformen, die die Überlebenden hingerichtet haben und sämtliche Reporter, als auch einen Politiker  aus den USA? Kalifornien 2005, eine junge Frau mit Namen Yeremi, die das damalige Massaker überlebte, soll im Auftrag der Universität Berkley vor Ort forschen und nach Indizien zu suchen von einem Volk, das angeblich eine Telepathische Begabung hatte und zudem "weiß" war. Das ganze ausgerechnet in dem Land aus dem sie 1978 entkommen konnte...

765 Seiten an die ich erst nicht so richtig heranwollte. Vielleicht hatte ich die ganze Zeit Indiana Jones oder Lara Croft im Hinterkopf, aber dann war es dich ganz anders als gedacht. Fasziniert von der "Neschan" Trilogie des Autors und den 4 Bändern " Kreis der Dämmerung " die alle absolut stark geschrieben sind, erschien mir dieses Thema eher ungewöhnlich, doch einmal angefangen, lässt einen nicht mehr los und es war für mich in Rekordzeit gelesen.

Zum Teil ist viel Fiktion dabei, aber es macht Spaß! Der erste Teil 1978 hat wohl in ähnlicher Weise tatsächlich stattgefunden und es starben über 1000 Menschen. Unfassbar eigentlich, jemand blind in den Tod zu folgen.

Der eigentliche Start mit Yeremi ist sehr gut und die Charaktere sind überdeutlich und vor allem klar in Ihren Beweggründen und in der Regel angetrieben durch das Bedürfnis nach Anerkennung, Gier, Geld und natürlich egoistischen Motiven , in einem Land , im den auch nach heutigem Ermessen alles käuflich ist und Menschen einfach verschwinden können ohne dass jemand fragen würde.

Yeremi steht für einen Typ Wissenschaftler , der es in erster Linie um die Wahrheit geht und auf ihre Expeditionsteilnehmer aufpasst. Sie ist gerade  und nicht Rücksichtslos, was Ihren Kollegen eher schwer fällt.

Das Ende überzeugt mit einem Showdown und einer logischen Auflösung ohne die Spannung zu nehmen. Da normal nicht mein Genre, auf jeden Fall sehr gute 4 Sterne !

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Messias (ISBN: 9783492267779)nati51s avatar

Rezension zu "Messias" von Ralf Isau

Wunder oder nicht?
nati51vor 5 Monaten

In einer irischen Zisterzienserkirche in dem kleinen Ort Graiguenamanagh geschieht am Gründonnerstag etwas Ungeheuerliches, es grenzt an ein Wunder. Im Inneren der Kirche setzt ein Rauschen ein und strahlendes Licht erhellt den Raum. Vor dem hundertdreijährigen Hausmeister Seamus Whelan und dem Gemeindepfarrer Pater Joseph O’Bannon liegt plötzlich ein Mann unter dem silbernen Kruzifix, dessen Jesusfigur verschwunden ist. Neben den Kopf befindet sich eine Dornenkrone und an seinen Füßen und Händen sind blutende Wundmale zu sehen. Als der Mann langsam zu sich kommt, bittet er auf Hebräisch um Hilfe. Er wird ins Krankenhaus gebracht und erhält von den Ärzten den Namen Mr. X. Selbst gibt er seinen Namen mit Jeschua an. 

Ist es der Messias, der wieder zurückgekehrt ist? Da die katholische Kirche sehr misstrauisch mit Wundermeldungen umgeht, wird Hester McAteer, Sonderbeauftragter des Vatikans für Wunder und Glaubensfragen, nach Irland geschickt.

Zu Beginn war ich sehr skeptisch, da ich kein Freund von Fantasy-Romanen bin, doch dann hat  mich das Buch in seinen Bann gezogen.

Der Einstieg in den Kirchenthriller fiel leicht. Die Protagonisten werden lebendig beschrieben, dass man sie sich bildhaft vorstellen kann. Ihre verwickelten Beziehungen werden detailliert dargestellt und so kann man der Geschichte problemlos folgen. Der Schreibstil von Ralf Isau ist flüssig und packend geschrieben, gewürzt mit einer Prise Humor und die kritische Haltung des Autors zur katholischen Kirche ist spürbar. 

Am Ende des Buches regten mich die folgenden Sätze zum Nachdenken an: „Wer Wunder nicht wahrhaben will, wird immer eine vernünftige Erklärung finden und sie anzweifeln. Das ist ja das Wesen des Glaubens: Man muss sich auf ihn einlassen.“

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben, ich freue mich euch sagen zu dürfen, dass ich meine erste Leserunde starten werde. Gelesen wird dabei das neue Jugendbuch von Ralf Isau. Unterstützt werde ich dabei vom cbj Verlag mit 10 Leseexemplaren. Die Leserunde startet dann pünktlich zum erscheinen des Buches am 26.09.2011. Wer also an der Verlosung teilnehmen möchte, den bitte ich hier mir zu sagen, warum er gerne mitmachen möchte und ob ihr bereits ein Buch von Herrn Isau gelesen habt. Wenn nein, dann sagt mir was euch an diesem Buch interessiert und wie euer maßgeschneideter Traum aussehen soll. Die besten Antworten möchte ich dann am Ende der Auslosung gerne auf meinem Blog veröffentlichen wenn das in Ordnung ist. Ich freue mich wenn ihr Interesse habt mit zumachen, vielleicht seit ihr ja einer der 10 Glücklichen. Ich freue mich jedoch auch, wenn noch viele andere an der Leserunde teilnehmen würden, damit wir uns austäuschen können Also seit dabei und werdet mit mir ein Mitglied der Traumakademie. Teilnahmeschluss ist der 08.08.2011 um 23.59 Uhr. Das bedeutet, dass ich dann am Dienstag den 09.08.2011 die Gewinner auslose. Wenn die Gewinner feststehen bitte ich euch mir eure Adressen zu zusenden, damit ich sie an cbj weiterleiten kann. Eine glückliche Losfee wünscht euch Vanessa Hier übrigens eine kleine Inhaltsangabe zum Buch: Zwei Jugendliche, ein geheimnisvolles Internat und die Kraft der Träume Der 15-jährige Leo erwacht eines Morgens – und findet in seinem Bett einen Wetterhahn! Der Hahn ist nicht das erste Mitbringsel aus seinen Träumen und so ist Leo dankbar, dass er statt in der Psychiatrie in einem geheimnisvollen Internat am Bodensee landet: Die Traumakademie wurde als Nachwuchsschmiede der Firma „YourDream” gegründet, die Millionen begeisterte Kunden mit maßgefertigten Träumen beliefert. Doch hinter dem Geschäft mit den Designerträumen steckt ein gefährlicher Mann: Refi Zul, Herrscher über den unsichtbaren Kontinent Illúsion, das Reich der ungeträumten Träume. Er zieht immer mehr Traumenergie aus der Menschenwelt ab und bringt die beiden Welten damit aus dem Gleichgewicht. Um eine Katastrophe globalen Ausmaßes zu verhindern, müssen Leo und seine Mitschülerin Orla das Geheimnis der versteinerten Träume lösen ...
157 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks