Ralf Isau Das gespiegelte Herz

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(19)
(16)
(7)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das gespiegelte Herz“ von Ralf Isau

Erster Band der phantastischen Roman-Trilogie „Die Chroniken von Mirad“: Während die Zwillinge Ergil und Twikus heranwachsen, droht die Welt Mirads in Finsternis zu versinken. Sie sind die letzten Söhne eines untergegangenen Königreichs. Und besitzen die Gaben des geheimnisvollen Alten Volkes. Deshalb können nur sie Mirad noch retten. Ab 12 Jahren

Wunderbarer Stil, gute Ideen. Meine erste Lieblings-Trilogie damals...

— Schatten_Fantasy

Stöbern in Fantasy

Animant Crumbs Staubchronik

Ein zauberhaftes Buch; einfach wunderschön

AllerleiRausch

Rosen & Knochen

Einfach toll, dieses Buch ist für alle Märchenfans ein Must - Have!!!

laurasworldofbooks

Angelfall - Am Ende der Welt

Oh mein Gott einfach klasse.Ich habe die ganze Triologie in drei Tagen gelesen.Ich kann nur sagen lest die Triologie.

Melanie_Grimm

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Ein überraschender, ungewöhnlicher und wahrhaft märchenhafter Auftakt zu einer Reihe, die definitiv süchtig machen kann.

Lila-Buecherwelten

Blutrote Dornen - Der verzauberte Kuss

Eine Märchenadaption ist voller Spannung, Gefühlen und nervenaufreibenden Momenten

ViktoriaScarlett

Madness - Das Land der tickenden Herzen

Ich Folge gerne dem weißen Kaninchen unheimlich toll

Bookjunkie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das gespiegelte Herz" von Ralf Isau

    Das gespiegelte Herz

    kagee

    03. October 2012 um 13:15

    Band I der Chroniken von Mirad In den Falten der Zeit liegt die Welt Mirad. In ihr leben Ergil und Twikus, deren Wesen nicht gegensätzlicher sein könnten. Umso mehr sind sie durch ein gespiegeltes Herz verbunden. Düstere Zeiten sind über Mirad hineingebrochen. Die Gemeinschaft des Lichts sammelt sich um die Völker Mirads von der Knechtschaft des Herrn in den eisigen Höhen zu befreien und alle Hoffnung lastet auf den Schultern der zwei ungleichen jungen Männer. Der erste Band der Chroniken von Mirad konnte mich leider nicht überzeugen. Ich habe im Nachhinein den Eindruck gewonnen, einen ausgeschmückten Prolog gelesen zu haben und weniger den wichtigen Auftakt einer Trilogie. Ralf Isau hat jedoch mit Ergil und Twikus zwei wunderbare Charaktere ersonnen, die eine ganz besondere Beziehung zueinander haben - mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Für mich war die Neugier um die Geheimnisse des Wesens von Ergil und Twikus über manche Länge des Buches der einzige Ansporn zum Weiterlesen. Es hat sich gelohnt, denn Band 2 und 3 habe ich wirklich gerne gelesen!

    Mehr
  • Rezension zu "Das gespiegelte Herz" von Ralf Isau

    Das gespiegelte Herz

    rallus

    23. April 2011 um 19:11

    Ralf Isau Trilogie spielt in einer Paralelwelt der Erde, oder Neschan. Die Zwillinge die in einem Körper vereint sind haben den Sturz ihres Vaters des Königs überlebt und wachsen bei ihrem Oheim auf. Durch Gleichgesinnte werden sie ihrer Macht bewusst und machen sich auf den Weg den bösen Onkel, der anstatt ihrer auf dem Thron ist zu besiegen. Nach den ersten 100 Seiten war ich durch die Intensität der Geschichte geplättet, dies legte sich aber mit der Zeit und so wurde die Geschichte zu einem guten runden Fantasyabenteuer welches aber ausser dem Zwiegespräch der Zwillinge nicht Neues beinhaltete. Insgesamt also ein guter Anfang der Trilogie, mal sehen wie die nächsten Bände weitergehen.

    Mehr
  • Rezension zu "Das gespiegelte Herz" von Ralf Isau

    Das gespiegelte Herz

    namenslos

    17. July 2009 um 18:19

    Das gespiegelte Herz ist ein Buch der besonderen Fantasyart, da alle Wesen komplett neu erfunden sind.
    Durchgehend spannend, voller Geheimnisse und zum mitdenken.
    Etwas unverständlich, wenn man am Anfang nicht versteht, dass von 2 verschiedenen Personen in einem Körper geredet wird, mit diesem Wissen aber nicht!
    Nur zu empfehlen!

  • Rezension zu "Das gespiegelte Herz" von Ralf Isau

    Das gespiegelte Herz

    Liz

    23. November 2008 um 11:49

    tolles Buch, eine neue welt, die jedem fantasyleser gefallen kann!

  • Rezension zu "Das gespiegelte Herz" von Ralf Isau

    Das gespiegelte Herz

    Martje

    29. June 2008 um 11:20

    Habs leider nicht bis zum Ende geschafft.. Finde das Buch etwas langatmig und es passiert zu wenig. Hatte mich auf das Buch gefreut, wurde aber leider enttäuscht

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks