Ralf Isau Der Drache Gertrud

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Drache Gertrud“ von Ralf Isau

Seit Drachenmann Gigantolos an einer Drachengrippe gestorben ist, ist Drachendame Gertrud untröstlich. Sie sieht auch sehr schlecht aus und zertrampelt alles, was ihr unter die Füße kommt. So kann das nicht weitergehen, finden die Bewohner des kleinen Königreiches Drahtigistan und ihr König Drahtig und ersinnen einen Plan, wie sie Gertrud helfen können...

Sehr positives und lebensbejahendes Kinderbuch zum Vorlesen ab ca. 6

— Nellas
Nellas

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Drache Gertrud" von Ralf Isau

    Der Drache Gertrud
    kerewin

    kerewin

    02. September 2009 um 17:41

    Sehr süß - und von Michael Ende "abgesegnet" ;-)

  • Rezension zu "Der Drache Gertrud" von Ralf Isau

    Der Drache Gertrud
    Blalasaadri

    Blalasaadri

    26. November 2007 um 16:43

    Ein niedliches Kinderbuch von Ralf Isau (um genau zu sein: Sein erstes Buch), ursprünglich für seine Tochter geschrieben. Es ist schnell und einfach zu lesen, macht Spaß und ist für Kinder jeden Alters geeignet. Wer nach einem Buch zum Schmunzeln sucht, welches sehr an ein modernes Märchen erinnert (auch wenn ich es selbst nicht als solches bezeichnen würde), dann sei dieses Werk wärmstens empfohlen!

    Mehr