Ralf Isau Der König im König

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(16)
(6)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der König im König“ von Ralf Isau

Zweiter Band der phantastischen Roman-Trilogie "Die Chroniken von Mirad":Seit die Zwillinge Ergil und Twikus den Thron Soodlands bestiegen haben, wird das Reich von Unglück heimgesucht. Unsichtbar schmiedet der "Herr in den eisigen Höhen" seinen Plan, um ganz Mirad in seine Gewalt zu bringen. Dazu fehlt ihm nur noch das Kristallschwert "Schmerz". Wenn es in seine Hände gerät, wird Mirad in Finsternis versinken. Eine abenteuerliche Jagd beginnt, von deren Ausgang nicht nur das Schicksal der Zwillinge abhängt. Ab 12 Jahren

Noch besser als der erste Band!

— Schatten_Fantasy
Schatten_Fantasy

Stöbern in Fantasy

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

Der Große Zoo von China

wahnsinnig fesselnd und obwohl man weiss, das es von Jurassic Park inspiriert wurde richtig gut

MellieJo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der König im König" von Ralf Isau

    Der König im König
    kagee

    kagee

    03. October 2012 um 13:14

    Band II der Chroniken von Mirad Nachdem Ergil und Twikus ihr Erbe angetreten haben herrscht Euphorie in Soodland. Diese verfliegt jedoch bald, als die Gemeinschaft des Lichts erkennt, dass die Gefahr durch den Herrn in den eisigen Höhen mit Nichten gebannt ist. Er schickt seinen mächtigsten Diener, auf eine gefährliche Mission und in den Kampf gegen die Gemeinschaft des Lichts. Der zweite Band der Chroniken von Mirad hat mir sehr viel besser gefallen als der erste Band. Die Beziehung zwischen Ergil und Twikus und vor allem ihre Fortschritte im Umgang mit den Sirilimsinnen stehen stärker im Fokus und wurden wirklich toll umgesetzt. Die Geschichte lebt vor allem vom Katz und Maus Spiel Kaguans, der die mittlerweile kaum mehr bezwingbaren Sirilimzwillinge noch ordentlich in Bedrängnis bringen kann. Wer den ersten Band gelesen hat und der Mirad Trilogie treu geblieben ist, wird im zweiten Band mit einer spannenden Geschichte belohnt!

    Mehr
  • Rezension zu "Der König im König" von Ralf Isau

    Der König im König
    rallus

    rallus

    16. May 2011 um 08:54

    Fand ich den ersten Teil noch etwas unrund, unrhytmisch in seinem Aufbau und der Erzählung, ist der zweite Band wesentlich besser gelungen. Ergil und Twikus, die beiden Zwillinge brechen mit einer Schar Getreuen auf, den bösen Kaguan zu fangen der die beiden zerbrochenen Teile des Schwertes "Schmerz" wieder zusammen schmieden möchte um das Unheil auf die Welt Mirad zu bringen. Es entwickelt sich eine muntere spannende Jagd, bei der auch die Zwillinge ihre Grenzen erkennen müssen und die Ralf Isau mit manch überraschender Wendung erzählt. Besonders das packende Ende ist ganz anders als man es erwartet. Schöne, auch jugendfreundliche Fantasy, von einem der besten deutschen Jugendbuchautoren

    Mehr