Ralf Isau Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung

(83)

Lovelybooks Bewertung

  • 98 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(37)
(29)
(12)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung“ von Ralf Isau

Ein Klassiker der fantastischen Literatur Der Kreis der Dämmerung ist ein Geheimbund, der sich einem teuflischen Plan verschrieben hat: Im Laufe des 20. Jahrhunderts werden seine zwölf Mitglieder alles daran setzen, die Menschheit in den Untergang zu stürzen. Nur der verschworene Zirkel soll überleben und ein neues, reines Menschengeschlecht begründen. David Camden, am 1. Januar 1900 geboren, ist dazu ausersehen, diesen Plan zu vereiteln … Für David wird es immer gefährlicher, an Informationen über den Geheimbund zu gelangen. Zu viele Menschen mussten dafür schon ihr Leben lassen. Als seine jüdische Frau Rebekka in Deutschland von der Gestapo verhaftet wird und spurlos verschwindet, ist er nahe daran, alle Hoffnung aufzugeben.

Stöbern in Jugendbücher

This Love has no End

Ganz anders als erwartet!

AlexandraHonig

Unheimlich nah

Chaotischer Aufbau und unsympathische Protagonistin

AlexandraHonig

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Ein rundum gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht

SylviaRietschel

Ein bisschen wie Unendlichkeit

Interessant aber für mich etwas zu verworren

Nachtschwärmer

Snow

Die Geschichte war nicht ganz nach meinem Geschmack.

Avirem

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Eine actionreiche Geschichte mit der Magie von 1001 Nacht!

Meritamun

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kreis der Dämmerung. Teil II" von Ralf Isau

    Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung
    crazysepp

    crazysepp

    13. June 2010 um 20:20

    Gut, nachdem mir der 1. Band sehr gefallen hat, bin ich schließlich beim 2. Band im ersten Drittel hängen geblieben. Grund: zu fad, zu viele Längen, zuviel GEschichtliches, etc. Vlt. fehlt auch nur der passende Moment, um mich zu einer Wiederaufnahme durchzuringen ...

  • Rezension zu "Der Kreis der Dämmerung. Teil II" von Ralf Isau

    Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung
    rallus

    rallus

    24. January 2010 um 16:17

    David findet und verliert seine Liebe, er muss aber die Karft aufbringen sein eigentliches Ziel weiterzuverfolgen - die Vernichtung des Geheimbundes. Zweiter Teil der "Jahrhundert" Reihe um David Camden, noch spannender und eindringlicher da dieser Roman weitgehend im dritten Reich spielt.

  • Rezension zu "Der Kreis der Dämmerung. Teil II" von Ralf Isau

    Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung
    Lerchie

    Lerchie

    14. November 2009 um 17:05

    Immer wieder muss David Camden im Kampf gegen den Kreis der Dämmerung seinen Namen ändern und fliehen. Auf der ganzen Welt verfolgt er die Spuren des Geheimbundes und viele seiner Freunde lassen ihr Leben für ihn. Schließlich landet er im nationalsozialistischen Deutschland. Er beobachtet Hitlers Machtübernahme und hat auch den einen oder anderen Nationalsozialisten im Verdacht, zu dem Kreis zu gehören. Und noch etwas: Seine Frau Rebekka ist Jüdin! Als Rebekka nach einem, von dem Geheimbund verursachten, schweren Verkehrsunfall fast im Sterben liegt, holt er sie durch einen Trick aus dem Krankenhaus und sie müssen sich lange Zeit in Oberstdorf verstecken. Eines Tages jedoch verschwindet Rebekka spurlos. Er versucht durch englische Freunde nach Rebekka suchen zu lassen, jedoch alles ohne Erfolg. Als alles vergeblich war, versteckte er sich in einer Immobilie, die schon seit Generationen zum Besitz der Camdens gehörte. Fast ein ganzes Jahr dauerte es, bis er wieder zu sich fand. Doch dann raffte er sich auf, um seinem Vaterland seine Dienste anzubieten. Und immer noch suchte er nach Rebekka. Er war schon bereit, als Agent nach Deutschland zu gehen als er plötzlich eine negative Nachricht über sie erhält. Nur noch ein leerer Sarg im Boden und ein Gedenkstein erinnert nun an sie. Aber David kann sie nicht vergessen. Er geht wieder nach Amerika, um seinen dortigen Freunden seine journalistischen Dienste anzubieten. Denn dazu kommt er in der Welt herum, und kann weiter nach Mitgliedern des Kreises suchen. Bis zum Ende des Buches hat er drei der ominösen Ringe an sich gebracht. Fast ein halbes Jahrhundert ist dabei vergangen. Er muss unbedingt das Geheimnis der Ringe ergründen und am Ende Lord Belial, den Chef des Kreises vernichten. Ein halbes Jahrhundert hat er noch Zeit dafür. Wird er es schaffen? Ralf Isau schreibt sehr spannend und packend, wie David Camden sich auf der Suche nach den Mitgliedern des Kreises aus manchem Schlamassel windet. Wie er mit Politikern Bekanntschaft schließt um zu ergründen, wer zu dem Kreis gehört. Leider bringt er auch immer wieder seine Freunde, unabsichtlich, in Gefahr. All dies liest sich sehr spannend. Mich hat es jedenfalls gefesselt und ich habe erst nach der letzten Seite aufgehört zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Kreis der Dämmerung. Tl.2" von Ralf Isau

    Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. November 2008 um 09:28

    Absolut geniales Buch! Der Kreis der Dämmerung ist genial geschrieben und Fakten und Fiktives verschmelzen übergangslos zu einer Geschichte...

  • Rezension zu "Der Kreis der Dämmerung. Teil II" von Ralf Isau

    Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung
    JuliaO

    JuliaO

    31. July 2008 um 22:54

    Nicht so gut wie der erste Teil.

  • Rezension zu "Der Kreis der Dämmerung. Teil II" von Ralf Isau

    Der Wahrheitsfinder - Der Kreis der Dämmerung
    Blalasaadri

    Blalasaadri

    26. November 2007 um 15:34

    Eine spannende Geschichte über ein Jahrhundertkind, gesetzt in die Zeit von 1900 bis 2000 und mit vielen tatsächlichen historischen Ereignissen, eingewebt in fiktionale Geschehnisse. Durch diese Bücher habe ich viel über die internationale Geschichte dieser Zeit gelernt und konnte mich nicht losreißen. Absolut empfehlenswert!