Intervallfasten - Die 5:2 Diät für Berufstätige über 80 neue Rezepte

von Ralf Kabelitz 
4,6 Sterne bei8 Bewertungen
Intervallfasten - Die 5:2 Diät für Berufstätige über 80 neue Rezepte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

fredhels avatar

Schmackhaft und gut ausführbare Rezepte, sehr gute Diätstrategie

W

Leckere Rezepte und gute Informationen. Ein gelungenes und praktikables Buch. Empfehlenswert.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781976718465
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:109 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:01.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Bluesky_13s avatar
    Bluesky_13vor 2 Monaten
    Eine Diaät, die Erfolg verspricht.

    Bei diesem Diätbuch bekommen wir zuerst eine kleine Einführung in das ganze und es wird ausführlich erklärt, was zu tun ist.

    Das ganze hört sich einfach und auch nachhaltig an. Man darf 5 Tage lang ganz normal essen und 2 Tage sollte man wenig Kalorien zu sich nehmen. Wann diese 2 Tage sind, kann man selbst wählen und so kann man auch für den Fall eines Grillabends oder diversen Familienfesten seine Tage planen.

    Das alles hört sich gut an.


    Die Rezepte, die wir hier finden sind einfach und wir sehen sofort die Kalorienanzahl. Es sind alles Rezepte, die sehr einfach zum nach kochen sind.

    Ob das ganze jetzt von Erfolg gekrönt ist, weiß ich noch nicht, aber es stellt sich alles einfach dar. Man liest und hört ja von vielen Diäten, aber bei dieser klingt alles logisch. Natürlich kann man sich während diesen 5 Tagen auch nicht mit Süßkram vollstopfen, es geht einfach um das normale Essen.

    Man muss sich halt einfach darauf einlassen, das Essen umzustellen.


    Ich finde die Rezepte gut und ich habe schon das ein oder andere ausprobiert. Um eine Gewichtsabnahme auf Dauer zu bestätigen, ist die Zeit zu kurz. Aber ich fühle mich mit dem Essen wohl.

    Von mir gibt es hier 4 Sterne für dieses Diätbuch. Mein Buch steht inzwischen

    immer in der Küche, so ist es für mich sofort griffbereit. Auch beim Einkaufszettel schreiben ist es immer ganz vorne mit dabei.

    Außerdem habe ich einige Berichte gelesen, die sehr vielversprechend sind und das man damit auch Erfolg haben kann.


    Bluesky_13

    Rosi

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    Hannah-Lenas avatar
    Hannah-Lenavor 7 Monaten
    Informative Einleitung- leckere Rezepte !

    Das Buch im handlichen Format beginnt mit einer kurzen, aber sehr informativen Einleitung zum Thema Intervalfasten.
    In einfachen Worten erklärt der Autor die Grundlagen der Diät, so daß man, ohne von Fachbegriffen erschlagen zu werden, einen guten Einstieg in das Thema erhält.

    Im nachfolgenden Abschnitt finden sich eine vielzahl leckerer Rezepte.
    Diese sind leicht und schnell zuzubereiten, jedoch nicht langweilig, da teilweise auch ausgefallene Zutaten verwendet werden.
    Die Zutaten sind in jedem Supermarkt erhältlich.
    Die Rezepte sind schnell und unkompliziert nachzukochen und kommen besonders Berufstätigen mit Zeitmangel entgegen.

    Ich habe schon ein paar Rezepte ausprobiert und bin begeistert.
    Ob zum Abnehmen oder für eine schnelle Mahlzeit, die Gerichte können einem hungrigen Magen auf jeden Fall Genuß bereiten !

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    fredhels avatar
    fredhelvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Schmackhaft und gut ausführbare Rezepte, sehr gute Diätstrategie
    Wirkungsvoll

    Der Autor Ralf Kabelitz hat auf knapp 100 Seiten eine sehr wirkungsvolle Diät vorgestellt. Für viele Menschen ist es einfacher, nur zwei Tage in der Woche einen Diätplan einzuhalten. Ich selbst kenne Menschen, die sehr gute Erfahrungen damit gemacht haben. Das Buch beginnt mit einer kurzen prägnanten Erläuterung über die Funktionsweise der Diät und darauf folgt ein Baukastensystem, mit dem man sich ein abwechslungsreiches Wunschprogramm zusammenstellen kann.Mir gefallen die hier vorgestellten Rezepte sehr gut: gängige Zutaten und einfache Zubereitung sorgen für Abwechslung. Man muss kein raffinierter Koch sein, um alles gut hinzukriegen. Ich habe hier auch jede Menge Inspiration für die Alltagsküche gefunden (natürlich koche ich dann größere Portionen....). Für kleines Geld kann man hier einen wirklich guten Diätratgeber erwerben.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    W
    WashBerlvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Leckere Rezepte und gute Informationen. Ein gelungenes und praktikables Buch. Empfehlenswert.
    Empfehlenswertes Buch mit leckeren Rezepten

    Nachdem ich in letzter Zeit einiges über das Thema Intervallfasten gelesen habe, wollte ich es auch mal ausprobieren und war daher natürlich neugierig auf das Buch.

    Der erste Eindruck war auch direkt positiv. Es kommt in einem handlichen Format, was mir sehr gut gefällt. Das Titelbild finde ich ebenfalls gelungen. Man bekommt direkt Lust auf das Rezept.

    Ich finde es auch gut, dass das Buch mit einigen generellen Informationen zum 5:2 Intervallfasten beginnt. So erhalten Anfäenger wertvolle Informationen, um dann direkt mit dem Kochen loslegen zu koennen.

    Die Aufteilung der Rezepte in Frühstück und sonstige Rezepte für Maenner und Frauen macht es übersichtlich. Die Rezepte sind fast ausschliesslich ohne Bilder. Lediglich einige wenige Rezepte werden von einem schwarz-weiss Bild begleitet. Dies finde ich wirklich schade, denn ich entscheide mich meist anhand der Bilder für ein Rezept. Die Rezepte selbst sind leicht zu verstehen und nachzukochen, grösstenteils durch den geringen Zeitaufwand auch tatsächlich für Berufstätige geeignet. Für die Rezepte braucht man keine Spezialzutaten, sondern Produkte, die man im Supermarkt kaufen kann, was ein weiterer Pluspunkt ist.

    Super fand ich den Hinweis auf die Konjac-Nudeln. Man lernt doch nie aus.

    Fazit: Ein gelungenes Buch. Ich habe in den letzten Tagen zwei Rezepte ausprobiert, die wirklich lecker waren und werde auf alle Fälle das Konzept einige Zeit durchziehen und noch mehr der Rezepte nachkochen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    D
    Denise43437vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Es ist ein gelungenes Buch zum Thema Intervallfasten mit vielen abwechselungsreichen Rezepten.
    Viele neue Rezepte mit einer guten Einführung in das Thema

    Das Buch beginnt mit allgemeinen Informationen zum Thema Intervallfasten. An diese schließen sich konkrete Vorschläge für den Tagesablauf während der Fastentage sowie die Lebensmittel, die an diesen Tagen gegessen werden dürfen, an. Hauptteil des Buchs sind selbstverständlich Rezepte von Herrn Kabelitz. Der in diese seine Erfahrungen als Küchenmeister und Ernährungsberater einbringt. Die Rezepte unterteilen sich in 10 Frühstücksvarianten, in kalorienarme Fastenmahlzeiten mit ca. 300 kcal und in kalorienarme Fastenmahlzeiten um 400 kcal. Für Frauen sind grundsätzlich die Rezepte mit 300 kcal vorgesehen. Aber damit diese auch die Rezepte für Männer nutzen können, ist auch ein Tipp, wie die Männerrezepte für Frauen reduziert werden können, enthalten. Durch ein paar Fotos wird das Buch abgerundet.

    Die Einführung hat für mich genau die richtige Länge, um die Grundlagen über das Intervallfasten kennenzulernen. Sowohl der Text über das Intervallfasten als auch die Rezepte sind verständlich geschrieben. Die Rezepte sorgen für eine gute Abwechslung, da sie auch Zutaten enthalten, die ich bisher noch nicht verwendet habe. Die Zutaten sind jedoch problemlos in Supermärkten zu erhalten. Die Rezepte beziehen sich auf verschiedene Fleischsorten, aber es sind auch viele vegetarische Rezepte vorhanden. Durch die Beschränkung auf zwei Fastentage und durch die schnellen Rezepte lässt sich die Diät auch gut für Berufstätige in ihren Alltag integrieren.

     Mir haben das Buch und insbesondere die darin enthaltenen Rezepte sehr gut gefallen und ich kann es nur jedem empfehlen, der sich für dieses Thema interessiert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dieschmitts avatar
    dieschmittvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Überzeugendes Buch zum Intervallfasten mit vielen Rezepten
    Überzeugendes Buch zum Intervallfasten mit vielen Rezepten

    Zum Inhalt:

    Zu Beginn eine kurze und knackige Hinführung zum Thema, in der meiner Meinung nach alles Wesentliche enthalten ist. Danach gibt es einen sehr großen Teil mit Rezepten, die wirklich mal was Neues bieten.

     

    Meine Meinung:

    Ein Buch, das mich durch seine Mischung überzeugt hat. Zunächst gibt es eine gut verständliche und auf das Wesentliche beschränkte hinführung zum Thema, Erläuterungen und Vorteile des Programms.

    Danach gibt es wirlich schöne und ausgefallene Rezepte, die für mich gut nachkochbar wirken. Es sind Zutaten die man überall bekommt, die aber außergewöhnlich kombiniert werden, so dass das Ergebnis sehr lecker klingt. Die Rezepte sind recht schnell zuzubereiten und benötigen nicht zu lange Kochzeit, so dass diese auch noch am Abend gekocht werden können.

    Durch viele Tipps, ist das Programm individuell anpassbar. Die Mischung und der Inhalt haben mich überzeugt. Die Rezepte können auch in die ganz normale Küche eingebunden werden. So ist Abnehmen sogar noch lecker möglich.

    Fazit:

    Überzeugendes Buch zum Intervallfasten mit vielen Rezepten

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    S
    Streiflichtvor 7 Monaten
    Schöne Rezepte und eine kurze Erklärung


    Dieses Buch gefällt mir sehr gut. Es bietet es mehr als 80 schöne Rezepte, die sich wohltuend vom Einheitsbrei abheben. Das Buch ist speziell für Berufstätige gedacht, die nicht noch stundenlang einkaufen oder kochen wollen. Man bekommt die Zutaten sehr leicht und muss nicht erst besondere Spezialgeschäfte abklappern, um alles zusammen zu bekommen, was man für das jeweilige Gericht braucht. Gleichzeitig sind alle Rezepte relativ überschaubar und sehr einfach umzusetzen. Ich koche sehr gerne, habe aber nicht jeden Abend Lust, noch ewig in der Küche zu stehen. Daher ist dieses Buch für mich perfekt. Gleichzeitig kann ich lecker essen und mein Gewicht reduzieren oder halten, das finde ich wunderbar. Wer mag schon hungern?

    Schön sind auch die einleitenden Seiten, die kurz und knapp, aber sehr informativ erklären, was es mit dem Intervallfasten auf sich hat, was die Vorteile sind und wie es geht. Die Aufteilung in Frühstücksvarianten und verschiedene Fastenrezepte fand ich sehr ansprechend und übersichtlich. Ein wunderbares, kleines Büchlein, das es in sich hat. Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert, wie z.B. das Thai-Omelette und die Italienische Minestrone und es hat jedes Mal geschmeckt. Daher freue ich mich schon auf viele weitere Leckereien und gesunde Mahlzeiten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Henriettes avatar
    Henriettevor 6 Monaten

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks