Ralf Kramp

 4,1 Sterne bei 185 Bewertungen
Autor von Totholz, Aus finsterem Himmel und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ralf Kramp

Ralf Kramp, geboren 1963 in Euskirchen, lebt und arbeitet als Krimiautor, Karikaturist und Veranstalter von Erlebniswochenenden in der Eifel. Für sein Krimi-Debüt »Tief unterm Laub« erhielt er 1996 den Eifel-Literatur-Förderpreis. Weitere Auszeichnungen folgten.Seit 2007 führt Ralf Kramp zusammen mit seiner Frau Monika in Hillesheim das Kriminalhaus mit dem »Deutschen Krimi-Archiv«.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Noch ein Mord, Mylord (ISBN: 9783954415656)

Noch ein Mord, Mylord

Neu erschienen am 30.07.2021 als Taschenbuch bei KBV.
Cover des Buches Noch ein Mord, Mylord (ISBN: 9783954415670)

Noch ein Mord, Mylord

Neu erschienen am 30.07.2021 als Hörbuch bei KBV.
Cover des Buches Ihr Mord, Mylord (ISBN: 9783954415663)

Ihr Mord, Mylord

Erscheint am 17.09.2021 als Hörbuch bei KBV.

Alle Bücher von Ralf Kramp

Cover des Buches Totholz (ISBN: 9783596193820)

Totholz

 (18)
Erschienen am 25.08.2016
Cover des Buches Aus finsterem Himmel (ISBN: 9783954414178)

Aus finsterem Himmel

 (14)
Erschienen am 27.08.2018
Cover des Buches Der neunte Tod (ISBN: 9783934638440)

Der neunte Tod

 (8)
Erschienen am 19.04.2021
Cover des Buches Spinner (ISBN: 9783934638259)

Spinner

 (8)
Erschienen am 19.04.2021
Cover des Buches Abendlied (ISBN: 9783954413577)

Abendlied

 (7)
Erschienen am 15.06.2017
Cover des Buches Ihr Mord, Mylord (ISBN: 9783954413195)

Ihr Mord, Mylord

 (8)
Erschienen am 17.11.2016
Cover des Buches Totentänzer (ISBN: 9783937001623)

Totentänzer

 (6)
Erschienen am 30.11.2005
Cover des Buches Tief unterm Laub (ISBN: 9783927658417)

Tief unterm Laub

 (6)
Erschienen am 01.10.1999

Neue Rezensionen zu Ralf Kramp

Cover des Buches Kurz und kopflos (ISBN: 9783954414833)dreamlady66s avatar

Rezension zu "Kurz und kopflos" von Ralf Kramp

Wirklich "bitterböse" Geschichten
dreamlady66vor einem Jahr

(Inhalt, übernommen)
Manche Menschen reagieren regelrecht kopflos. Andere fühlen sich manchmal wie erschlagen oder erschossen. Das könnte daran liegen, dass sie gerade zu Mordopfern in einer von Ralf Kramps tiefschwarzen Storys geworden sind. Da gehen die Mörderinnen und Mörder nämlich nicht gerade zimperlich mit ihnen um. Mit Gift, Messer, Revolver und anderen Gerätschaften sorgt der König des Kurzkrimis dafür, dass sie bald keinen Mucks mehr tun. Eins ist sicher: Wer sich diese mordsmäßig munteren Kabinettstückchen in Reimform und Prosa zu Gemüte führt, wird schon mal nicht an Langeweile sterben. Totlachen wäre da schon eher angesagt. 


Zum Autor:
RALF KRAMP… … geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt heute in Flesten in der Vulkaneifel. Für sein Debüt »Tief unterm Laub« erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel "Blutspur" Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes "Fachwissen" endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. Seit 2007 führt er mit seiner Frau Monika in Hillesheim das »Kriminalhaus« mit dem »Deutschen Krimi-Archiv« mit 30.000 Bänden, dem »Café Sherlock« und der Buchhandlung »Lesezeichen«. 


Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
Man kann bejahen, "Kurz und Kopflos" sind bitterböse Geschichten.
Die Gedichte sind manchmal zu lang, aber die Einfälle und dazu die passenden Reime erfordern schon eine aussergewöhnliche Schreibbegabung eines Satirikers.


Die Geschichten sind ebenso gut ausgedacht.
Manchmal komisch, aber höchst amüsant, wie sie im wahren Leben vorkommen.
Die kriminellen Methoden ob ernst oder auch zum Totlachen vermitteln dem Leser den sarkastischen Spass. Langeweile ist nicht angesagt.


Mir hat am Besten die aktuelle Geschichte des Enkeltricks gefallen.
Diese Geschichte verläuft mal umgedreht: Die falsche Oma versteht es, den falschen Enkel reinzulegen :)


Alles in allem ein Buch mit vielen kurzen und spannenden Krimigeschichten, die komisch und amüsant dem Leser die Zeit vertreiben.


Danke dafür an KBV!

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Mörderisches Moseltal (ISBN: 9783954411993)itsbooklovers avatar

Rezension zu "Mörderisches Moseltal" von Ralf Kramp

Wasser, Wein und Blut - Die Mosel und ihre Finsteren Geheimnisse
itsbooklovervor einem Jahr

[Rezension] - Ralf Kramp (Hg.) - "Mörderisches Moseltal"

"Wenn Du lange genug am Fluss sitzt, siehst Du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen." (Chinesisches Sprichwort)

Backcover:

Die Mosel ist ein wahrhaft europäischer Fluss, der sich durch Frankreich, Luxemburg und Deutschland wälzt. Sie entspringt in den Vogesen und findet im Schatten steiler Weinberge ihr Ende.

Auf ihrem Weg begegnet sie Landschaften, Städten und Menschen, und wenn auch das Sonnenlicht wunderhübsch glitzernd auf ihrer Welle tanzt, verbergen sich dorch tief unter der Oberfläche Abgründe.

In diesem Buch haben zahlreiche Krimiautoren die Mosel auf ihrem Weg begleitet und sich Morde im Weinberg, Meucheleien auf dem Ausflugsschiff und Gräueltaten in den Moselstädtchen ausgedacht.

In dieser Krimisammlung fließt reichlich frisches Blut durchs Moseltal!

Fazit:

Die Kriminellen Kurzgeschichten laden zum Lesen ein. Egal ob im Garten, bei schlechtem Wetter auf der Couch, am Strand oder an einem Fluss. Man wird total gefesselt und ist mittendrin des Geschehens. Was ich einfach super finde. Ich habe das Buch im Garten gelesen und um mich herum habe ich nichts mitbekommen. 

5 von 5 Sternen

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Totholz (ISBN: 9783596193820)juergenalberss avatar

Rezension zu "Totholz" von Ralf Kramp

Wirklich schöner Regionalkrimi
juergenalbersvor 2 Jahren

Wirklich schöner Regionalkrimi mit einer spannenden Geschichte, einer guten Prise Humor und einigen Überraschungen. Zum fünften Stern fehlte es dann doch ein wenig an der Tiefe der Figuren. Und einige "Zufälle" waren mir zu arg zufällig. Alles in allem aber ein sehr lesenswerter Krimi, der Vergnügen macht und keine zu große Konzentration verlangt. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Auch böse Menschen haben Lieder……….

Herbie, den die gesamte Eifel  als den „Spinner“ kennt,  und sein unsichtbarer Begleiter Julius stolpern wieder einmal unfreiwillig in einen Mordfall. Diesmal stellt ihnen das Schicksal den abgehalfterten Schlagersänger Teddy Marco zur Seite, den König der billigen Reime, einen der letzten Verfechter von Minipli und Vokuhila, eine Gestalt, wie erschaffen für Fernsehgarten, Musikantenstadl & Co.

Doch dann liegt in einem Schaufenster im Outlet-Center von Bad Münstereifel eine Leiche. Dummerweise  gehört der Laden Teddy Marcos Freundin, und miese Texte scheinen nicht sein einziges Vergehen zu sein. Auf der Suche nach dem Mörder bereisen  Herbie Feldmann, sein imaginärer Wegbegleiter Julius und der singende Schürzenjäger Teddy die an skurrilen Gestalten so reiche Eifel – als fahrbarer  Untersatz dient ihnen ein schrottreifes Wohnmobil mit den Ausmaßen eines britischen Schützenpanzers aus dem ersten Weltkrieg.

Zwischen steinerweichend schlechten Festzelt-Auftritten, von wildgewordenen Hausfrauen belagerten Autogrammstunden und abgeschiedenen Campingplätzen entwickelt sich ein irres Roadmovie quer durch die Eifel, das bis zum Schluss mörderisch spannend bleibt.

68 BeiträgeVerlosung beendet


Wir möchten Euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen. Unter allen Bewerbungen verlosen wir 10 Exemplare des Titels "Acht Leichen zum Dessert" vom Krimi-Camp.


Zum Inhalt:

Wenn Privatdetektiv Wilsberg auf Julius Eichendorff trifft, wenn Herbie Feldmann und Siggi Seifferheld gemeinsame Sache machen … Acht Autoren und ihr einzigartiges Krimi-Experiment!

 

In einem kleinen Nest in einem entlegenen Winkel der Eifel steht das Stammhaus des berühmten Pudding-Imperiums "Tante Tine". Die alte Unternehmensgründerin Albertine Bernardy will anlässlich des Firmenjubiläums ihre Nachfolge klären und hat zu diesem Zweck die Familie um sich versammelt. Aber ein plötzlicher Todesfall erschüttert das kleine Dorf, und die Festlichkeiten drohen in einer Katastrophe zu enden.

Zum Glück befinden sich zur gleichen Zeit acht berühmte Ermittler vor Ort: Privatdetektiv Wilsberg, Spürnase Britta Brandner, Hobbydetektiv Vincent Jakobs, Meisterkoch Julius Eichendorff, LKA-Profilerin Wencke Tydmers, Privatdetektiv Waldo, Kommissar a. D. Siegfried Seifferheld und der Spinner Herbie Feldmann. Sie alle stecken mit einem Mal mitten in einem vertrackten Kriminalfall, wie er ihnen bislang noch nicht begegnet ist.

 

Ein Fall mit nicht weniger als acht Leichen, geschrieben in nur acht Tagen von acht Autoren:

Das Krimi-Camp: HInter dem Pseudonym A.N.Onym verbergen sich acht der renommiertesten deutschen Krimiautorinen und -autoren (Jürgen Kehrer, Sabine Trinkaus, Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Sandra Lüpkes, Peter Godazgar, Tatjana Kruse und Ralf Kramp), die bereits im Jahr 2013 ins "Krimi-Camp" gingen. In einer einsamen Villa nahe der polnischen Grenze entstand der gemeinsame Kriminalroman "8". Sportliche Voraussetzung für dieses literarische Experiment war schon damals, dass man ohne vorherige Planung in die achttägige Schreibklausur ging. Das Leben und Arbeiten in der damaligen wie auch in der diesjährigen Schrebstube kann man www.facebook.com/DasKrimiCamp und unter "Das Krimi-Camp" bei youtube mitverfolgen.



Klingt spannend? Dann bewirb dich jetzt für eines von zehn Büchern und schreibt uns einfach in die Kommentare, wo ihr eure Rezension veröffentlichen werdet! :)

Viel Glück!

58 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 172 Bibliotheken

von 52 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks