Ralf Kramp ...denn sterben muss David!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „...denn sterben muss David!“ von Ralf Kramp

Im Jahr 800 nach Christus dringt nur selten etwas von der großen Reichspolitik bis in die kleinen Dörfer in der Eifel, dem kargen Landstrich im Süden der Kaiserpfalz Aachen.
Als das Gehöft von Ennos Zieheltern überfallen und sein Onkel, seine Tante und ein durchreisender Bote von fremden Reitern getötet werden, fällt der Verdacht auf Enno, den ungeliebten Neffen, von dem man glaubt, dass er es auf das Erbe abgesehen hat.
Niemand ahnt, dass der Überfall zur Vorbereitung eines teuflischen Plans dient, der den frisch gekrönten Kaiser Karl das Leben kosten soll. Enno kann fliehen und macht sich nun auf eigene Faust auf die Suche nach den Mördern. Eine geheimnisvolle Handschrift weist ihm dabei den Weg. Die Spur führt in die Stadt Aachen, in eine fremde Welt, an den Hof des Kaisers. Enno weiß nicht, wer die Verschwörer sind und welchen Hass sie gegen den Herrscher hegen, er kennt nur ihre Losung: "… denn sterben muss David!"

Stöbern in Krimi & Thriller

The Girl Before

Sehr starker, interessanter Anfang, zum Schluss einfach nur abstrus und an den Haaren herbeigezogen.

Anni_im_Leseland

Woman in Cabin 10

Ein wenig crazy, aber aufregend;)

Tine13

Der Zerberus-Schlüssel

Nervenkitzel und grandiose Spannung garantiert !!

Ladybella911

Flugangst 7A

Unterhaltsamer Thriller - leider konnte er mich nicht so ganz überzeugen wie andere Fitzek Bücher.

Passionfruit

In ewiger Schuld

Abgesehen von ein paar Schwachstellen und unrealistischen Handlungen liest sich der Thriller sehr gut.

tinstamp

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ungewöhnlich, aber spannend

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "...denn sterben muss Davis!" von Ralf Kramp

    ...denn sterben muss David!

    lipophil

    09. May 2009 um 14:44

    Das Buch ist solide, aber irgendwie fehlt der Geschichte die echte Spannung. Die ersten Leichen gibt es auf den ersten Seiten, aber die Reise von Enno, dem einzigen Zeugen an einem Doppelmord und für den geplanten Mord an Kaiser Karl d.G. zieht sich, und auch ein Anschlag auf sein Leben macht die Sache nicht spannender. Den Figuren fehlt es samt und sonders an Tiefe. Insgesamt hätte man das Buch ruhig um einiges kürzen können, so wurde viel verschenkt. Aber es ist immerhin ein netter Zeitvertreib.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks