Neuer Beitrag

KBV_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Auch böse Menschen haben Lieder……….

Herbie, den die gesamte Eifel  als den „Spinner“ kennt,  und sein unsichtbarer Begleiter Julius stolpern wieder einmal unfreiwillig in einen Mordfall. Diesmal stellt ihnen das Schicksal den abgehalfterten Schlagersänger Teddy Marco zur Seite, den König der billigen Reime, einen der letzten Verfechter von Minipli und Vokuhila, eine Gestalt, wie erschaffen für Fernsehgarten, Musikantenstadl & Co.

Doch dann liegt in einem Schaufenster im Outlet-Center von Bad Münstereifel eine Leiche. Dummerweise  gehört der Laden Teddy Marcos Freundin, und miese Texte scheinen nicht sein einziges Vergehen zu sein. Auf der Suche nach dem Mörder bereisen  Herbie Feldmann, sein imaginärer Wegbegleiter Julius und der singende Schürzenjäger Teddy die an skurrilen Gestalten so reiche Eifel – als fahrbarer  Untersatz dient ihnen ein schrottreifes Wohnmobil mit den Ausmaßen eines britischen Schützenpanzers aus dem ersten Weltkrieg.

Zwischen steinerweichend schlechten Festzelt-Auftritten, von wildgewordenen Hausfrauen belagerten Autogrammstunden und abgeschiedenen Campingplätzen entwickelt sich ein irres Roadmovie quer durch die Eifel, das bis zum Schluss mörderisch spannend bleibt.

Autor: Ralf Kramp
Buch: Abendlied

dru07

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

auf dieses choatische "trio" bin ich gespannt hört sich auch irgendwie lustig an, so wie die beiden vorgestellt wurden.

SaintGermain

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Skurril und spannend. Genau solche Bücher liebe ich. Würde gerne Mitlesen

Beiträge danach
59 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Amber144

vor 1 Jahr

Rezensionen
Beitrag einblenden

Vielen Dank für diesen tollen Krimi.
Die Rezension habe ich bei Thalia, Was liest du?, Weltbild und Amazon veröffentlicht. Der Beitrag auf Instagram folgt :-)
https://www.lovelybooks.de/autor/Ralf-Kramp/Abendlied-1465400371-w/rezension/1490634437/

wampy

vor 1 Jahr

Kapitel 12 - 17
Beitrag einblenden

Momentan lebt das Buch von den Anmerkungen, die Julius einstreut. Er braucht sich auch nicht um political correctness kümmern. Beim Schlagersänger kommen auch unbekannte Seiten durch, er ist schon deutlich sympathischer als zu Beginn. Insgesamt kommt auch (endlich!) mehr Schwung in die Ermittlungen. Ich bin bezüglich Täter und Motiv noch völlig ratlos. Rein sprachlich fand ich diesen Abschnitt aber besser und angenehmer zu lesen.

wampy

vor 1 Jahr

Kapitel 18 - 21
Beitrag einblenden

Nun hat es auch noch den Imker erwischt. Aber Herbie kommt langsam in Schwung, natürlich immer mit den meist abwertenden Bemerkungen von Julius versehen. Teddy muss wieder schwer einstecken, obwohl er wieder eine Reihe positiver Eigenschaften offenbart. Aber seine alte Flamme ist unerbittlich.
Nun kommt eine WG aus der Studentenzeit der Opfer ans Tageslicht. Ob sich da was tut? Die Frau Innenarchitektin ist irgendwie involviert, aber ich glaube nicht an ihre Schuld. Sie scheint ihre Mutter sehr zu lieben.
Generell hat die Geschichte Fahrt aufgenommen und liest sich angenehm und zügig. Die heiteren Elemente lockern die Mordermittlungen auf, so dass die Stimmung gut bleibt. Und Herbie hat wie selbstverständlich ein neues Fettnäpfchen gefunden - seine Tante soll ins Pflegeheim, so zumindest der Eindruck der Tante.

sabine399

vor 1 Jahr

Kapitel 12 - 17

Weiterhin spannend und amüsant durch julius. Und immer situationskomik. Es liest sich prima. Im fall des toten tappe ich noch im dunklen.

wampy

vor 1 Jahr

Kapitel 22 - 25
Beitrag einblenden

Im letzten Abschnitt geht es richtig rund, aber danach ist alles im grünen Bereich. Es gibt ein Happyend, das zum Buchcharakter passt. Der Täter wird überführt und gefasst. Teddy leistet einen großen Beitrag und wird verletzt, aber im Krankenhaus lebt seine Popularität wieder auf, er versöhnt sich mit Doreen. Herbie und Julius stehen etwas im Hintergrund, sind es aber auch zufrieden.

sabine399

vor 1 Jahr

Kapitel 22 - 25

Spannend bis zum Ende und trotzdem auch immer mit Witz und sogar mit happy end.

sabine399

vor 1 Jahr

Rezensionen

Vielen lieben dank für die Leserunde hier und den witzigen krimi. Meine Rezension habe ich hier eingestellt, kann sie leider nicht verlinken.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.