Ralf Kramp Der doppelte Professor

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der doppelte Professor“ von Ralf Kramp

Taschengeld ist eigentlich immer knapp. Glücklicherweise kann Tim sich etwas dazu verdienen. Am Rande des kleinen Eifeldorfs, in dem er lebt, wohnt der alte Professor Sutorius, ein zerstreuter Wissenschaftler, der in seinem Labor tagein, tagaus abenteuerliche chemische Experimente durchführt. Tim fegt das Laub von seinem Gehweg und wäscht seinen alten, verbeulten Wagen.
Eines Nachts schlagen aus dem Labor des Professors grelle Flammen. Der ganze Ort ist in heller Aufruhr, die Feuerwehr löscht, und das Feuer ist rasch unter Kontrolle. Allem Anschein nach ist der Schaden gering, aber von diesem Tag an benimmt sich der Professor höchst merkwürdig. Warum kann er plötzlich ohne seine Lesebrille die Absender auf den Briefen entziffern? Wie kommt es, dass er plötzlich Auto fahren kann, ohne den Motor fortwährend abzuwürgen? Seit wann trinkt er schwarzen Kaffee statt süßem Tee?
„Das schwarze Kleeblatt“ beschließt, ihn genauer unter die Lupe zu nehmen. Und da ist noch jemand, der den Professor nicht aus den Augen zu lassen scheint: ein geheimnisvoller Fremder mit Maßanzug und Sonnenbrille, der aussieht wie James Bond persönlich. Bevor Tim, Steffi, Olli und Fiete sich's versehen, wird die Beschattung des Professors für sie gefährlich!

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Das Cover spricht für sich, aber der Inhalt ist noch viiieeellll besser. Dieses Buch legt auch der größte Lesemuffel nicht mehr aus der Hand

BeaSurbeck

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der doppelte Professor" von Ralf Kramp

    Der doppelte Professor

    Katis-Buecherwelt

    08. July 2012 um 06:20

    Klappentext: Am Rande des kleinen Eifeldorfes wohnt der alte Professor Sutorius, ein zerstreuter Wissenschaftler, der in seinem Labor tagein, tagaus abenteuerliche chemische Experimente durchführt. Tim putzt die Fenster und wäscht seinen alten, verbeulten Wagen. Eines Nachts schlagen aus dem Haus des Professors grelle Flammen. Der ganze Ort ist in heller Aufruhr, die Feuerwehr löscht, und das Feuer ist schnell unter Kontrolle. Allem Anschein nach ist der Schaden gering, aber von diesem Tag an benimmt sich der Professor höchst merkwürdig. „Das schwarze Kleeblatt“ beschließt, ihn genauer unter die Lupe zu nehmen, und ehe Tim, Steffi , Olli und Fiete sich`s versehen, wird die Beschattung des Professors für sie gefährlich! Zum Buch: Die Gestaltung des kleinen Taschenbuches ist sehr schlicht und einfach, dennoch durch die comicartige Darstellung der Personen sehr ansprechend und man merkt als Leser direkt, dass es hier um einen wahren verrückten Professor gehen wird. Meine Meinung: Der Leser wird direkt in eine spannende Geschichte entführt, indem es um eine geheime Forschung dreier Professoren geht, wobei eine Professorin bei einem Unfall ums Leben kommt. Die verbliebenden Professoren legen die Forschung beiseite, doch einige sind sehr hinter den Forschungsergebnissen her, denn damit kann man eine Menge Geld verdienen. Das schwarze Kleeblatt merkt schnell, dass irgendetwas nicht stimmt und machen sich an die Arbeit, denn diese wittern Gefahr, und schon bald kommen sie selbst in Gefahr. Die Geschichte ist sehr flüssig zu lesen, und der Spannungsbogen steigt zunehmend. Am Ende geht’s dann doch recht zügig zum Abschluss, was der Geschichte aber keinen negativen Aspekt zuspricht. Die Mitglieder von „Das schwarze Kleeblatt“ wachsen dem Leser schnell ans Herz, und vor allem spielt neben der Spannung der Humor auch eine ganz große Rolle. Dies war der 3. Band der „Das schwarze Kleeblatt“ Serie und es sind bereits 4 Bände erschienen. Fazit: Ein spannendes Detektivabenteuer, mit liebevollen Charakteren und einer Menge Humor. Absolute Leseempfehlung nicht nur für junge Leser.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks