Ralf Kurz Luzifers Poesiealbum

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luzifers Poesiealbum“ von Ralf Kurz

Wenn Eltern von ihren Kindern Erfolge erwarten, die sie in ihrer eigenen Jugend selbst nicht erreicht haben, dann ist ein Scheitern meist vorprogrammiert. Falls diese Kinder in der Schule dann noch Opfer von Mobbing und Cyberbullying werden, so geraten sie in einen Teufelskreis, aus dem sie sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien können. Der Roman "Luzifers Poesiealbum" zeigt in elf sehr unterschiedlich gestalteten Kapiteln, die durch eine Rahmenhandlung miteinander verbunden sind, wie schnell ein Junge in eine Abwärtsspirale geraten kann, aus der es keinen Ausweg mehr gibt. Schon früh wird dem Leser klar, dass die Geschichte dramatisch enden wird. Bei der Besichtigung eines zum Verkauf stehenden Hauses findet der Erzähler im ehemaligen Kinderzimmer ein großformatiges Buch mit dem handschriftlichen Titel "Luzifers Poesiealbum". Als der Erzähler das Buch aufschlägt, entdeckt er ein Foto, das plötzlich ein Eigenleben entwickelt. Die Aufnahme erwacht zum Leben und zeigt drei Szenen, die sich im Umfeld eines Jungen abspielen und in die der Erzähler als allwissender Beobachter mit hineingezogen wird. Jedes weitere Umblättern, bei dem der Erzähler mal ein Foto, mal eine Zeichnung, ein Notenblatt oder andere Relikte aus dem Leben des Jungen findet, birgt ein neues Kapitel einer unheilvollen Geschichte. Alle Szenen spielen sich im Umfeld des Jungen ab, der selbst jedoch nie als handelnde Person auftritt. An seine Stelle tritt der Erzähler, der die Auswirkungen der einzelnen Ereignisse hautnah erfährt. “Luzifers Poesiealbum” ist ein Qindie-eBook, ausgezeichnet mit dem “Q” für geprüfte Qualität!

Die Geschichte eines Jungen, der durch Überforderung, Gedankenlosigkeit und Gleichgültigkeit keinen Ausweg mehr sieht. Absolut lesenswert!

— Yaris
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Geschichte eines Teufelskreises

    Luzifers Poesiealbum

    Yaris

    24. November 2013 um 11:54

    Die unbeabsichtigte, aber systemische Zerstörung eines gerade erst beginnenden Lebens, dies ist die Geschichte von Lukas. Von den Eltern wird er nicht als eigenständige Person wahrgenommen, sie fordern Leistung und Disziplin. Seine Interessen zählen nicht, er soll sportliche Höchstleistungen erbringen, Klavier spielen und somit das Leben leben, welches seinen Eltern verwehrt blieb. Auch in der Schule wird er unfreiwillig zum Opfer der Klasse, Mobbing wird zum Thema. Seine erste Liebe, der zarte Versuch einer Annäherung, endet ebenfalls dramatisch. Permanente negative Erfahrungen kennzeichnen seinen Weg, Leistungsdruck, Überforderung und Gedankenlosigkeit der Familie, der Mitschüler. Lukas versucht sich zu wehren, auf sich aufmerksam zu machen, doch all seine Bemühungen verlaufen unbeachtet. Bis er, gerade einmal 16 Jahre alt, nur noch einen Ausweg sieht ... Sehr eindringlich schildert der Autor diese Abwärtsspirale, er macht verständlich, wie ein Leben beeinflusst werden kann. Man erhält Einblick in die Gedankenwelt von Lukas, kann seine Handlungen nachvollziehen. Fesselnd und mitreißend geschrieben, stellenweise war ich sehr betroffen. Etwas ungewöhnlich ist die Erzählweise, rückblickend in Form von einzelnen Episoden, die sehr deutlich machen, wie Lukas immer mehr ins Abseits gerät. Es wäre wünschenswert, dass viele Menschen dieses Buch lesen und sich vielleicht selbst einmal Gedanken machen, wie sensibel sie mit ihren Mitmenschen umgehen, wie gedankenlos und schnell man etwas sagt oder macht, ohne sich darüber im Klaren zu sein, welche Folgen dies haben könnte. Mich jedenfalls hat diese Geschichte sehr beeindruckt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks