Neuer Beitrag

RalfKurz

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Leser,

pünktlich zur Frankfurter Buchmesse 2015 erschien der neue Band aus der Kommissar-Bussard-Reihe. NICHT NOCH EINMAL ist der fünfte Band der Krimiserie, dessen Protagonist schon einige Freude (in erster Linie Freundinnen) gewonnen hat. Wer Bussard schon kennt, weiß, worauf er (sie) sich einlässt. Wer jedoch noch nicht das Vergnügen mit dem Freiburger Kommissar hatte, findet hier die Gelegenheit dazu. Der Wellhöfer-Verlag stellt 20 Bücher für die Leserunde zur Verfügung. Falls bis zum 15.11.2015 mehr als 20 Bewerbungen eingehen, entscheidet wieder mein großer roter Würfel. Die Leserunde startet am 01.12.2015.

Beste Grüße
Ralf Kurz

Autor: Ralf Kurz
Buch: Nicht noch einmal

Antek

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Da hüpfe ich alte Krimitante ja gleich mal in den Lostopf. Ich hatte bisher leider noch nicht das Vergnügen den Freiburger Kommissar kennenlernen zu dürfen. Ich würde mich super freuen, wenn ich hier in der Runde die Gelegenheit dazu bekommen könnte. Die Beschreibung auf Amazon hört sich ja auch sehr vielversprechend an. Die Kollegin in Gefahr, das gibt bestimmt rasante Ermittlungen.

esposa1969

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich durfte ja bereits zwei dieser Freiburg Krimis lesen und rezensieren

Tödlicher Triumph

http://www.lovelybooks.de/autor/Ralf-Kurz/T%C3%B6dlicher-Triumph-1064805025-w/rezension/1075447646/

und Kopf oder Zahl

http://www.lovelybooks.de/autor/Ralf-Kurz/Kopf-oder-Zahl-1122047608-w/rezension/1124239102/

und würde an den freiburger Bächle-Wasserläufe die Cover dieser Krimireihe unter hunderte wiedererkennen. Gerne bewerbe ich mich auf eine Printausgabe.

Beiträge danach
300 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Julitraum

vor 2 Jahren

Kapitel 17 bis 23
Beitrag einblenden

Antek schreibt:
Gaaaaaaaar nicht verstehen konnte ich auch Anjas Mutter mit ihrer Frage oh hat Anja den Mann ermordet? Vielleicht meine Anja, nie. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Mutter solch einen Verdacht aussprechen kann, wenn auch indirekt.

Das kam mir auch etwas komisch vor, aber man kannte schließlich Anjas Mutter nicht. Vielleicht ist sie auch immer überaus nervös und hysterisch und vermutet immer das Schlimmste. Aber es hat mich auch irritiert.

Julitraum

vor 2 Jahren

Kapitel 17 bis 23
Beitrag einblenden

hundeliebhaber schreibt:
Mir hat das Ende ebenfalls sehr gut gefallen. Obwohl ich recht früh geahnt habe, dass es sich bei dem Stalker um einen Soldaten handelt, der nicht zwischen Realität und Kriegserinnerungen unterscheiden kann, fand ich es sehr spannend und fesselnd zu lesen, wie Bussard Anja aus den Händen des Entführers bekommt. Durch das Tatmotiv wird dem Krimi eine Thematik mit Tiefgang verliehen, die authentisch ist.

Fand ich auch, toll wie Aktuelles in diesem Krimi verpackt wurde.

Julitraum

vor 2 Jahren

Kapitel 17 bis 23
Beitrag einblenden

Auch wenn ich mittlerweile schon so eine Ahnung hatte, daß der Stalker Soldat war und evtl. Anja verwechselt hat, so war das Ende sehr packend zu lesen. Schlimm, daß noch Polizisten ums Leben kamen, aber so kam es natürlich äußerst realistisch herüber.

Anja wird bestimmt noch lange damit zu tun haben, das Geschehen zu verarbeiten. Sie hat Kastner erschossen, aber es blieb ihr keine andere Wahl. Kastner konnte einem sehr leid tun. Ich fand es sehr gelungen, wie die Probleme bzw. Wahnvorstellungen eines traumatisierten Soldaten beschrieben wurden. Der Druck und die Angst, denen die Soldaten in diesen Ländern ausgesetzt sind, ist unvorstellbar.

Bussard hat mir sehr gut gefallen. Ich kannte diesen Ermittler ja noch gar nicht, aber er ist sehr sympathisch. Schön, daß er jetzt womöglich eine so patente und einfühlsame neue Partnerin gefunden hat. Wäre auch für Anja wünschenswert. Ich bin auf jeden Fall auf den nächsten Fall gespannt bzw. werde ich mich bei sich bietender Gelegenheit zunächst die Vorgängerbände zu Gemüte führen.

Was mir auch den ganzen Krimi hindurch gut gefallen hat, war die realistische Schilderung der Ermittlerarbeit und der Verhöhre. Das wirkte alles sehr lebendig und spannend.

Julitraum

vor 2 Jahren

Vielen Dank, daß ich mitlesen durfte. Hier nun meine Rezi-Links:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ralf-Kurz/Nicht-noch-einmal-1195453086-w/rezension/1216668935/

https://www.amazon.de/review/R32OJ3PTRQ0913/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3954281783

http://wasliestdu.de/rezension/spannender-und-rasanter-krimi-der-gut-unterhaelt

LiberteToujours

vor 2 Jahren

Kapitel 11 bis 16
Beitrag einblenden

Ich sehe Anjas Situation gar nicht als so dramatisch an. Sicher, ihr Entführer ist mehr als labil, aber solange sie das bespielt, was er in ihr sieht (was genau das ist, ist mir noch nicht ganz klar, eine Liebe auf jeden Fall) sollte er ihr eigentlich keinen Schaden zufügen, da sie für ihn ja doch etwas bewahrenswertes ist.

Ich gebe zu, dass ich schon eine Zeit lang mit Carlo als Entführer gespielt habe - nicht ernsthaft, weil mir das doch zu offensichtlich war, aber er war mir doch auf dem Schirm. Das hat sich jetzt ja dann definitiv erledigt.. :D

abetterway

vor 2 Jahren

Hier ist meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ralf-Kurz/Nicht-noch-einmal-1195453086-w/rezension/1217727555/

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.
Es ist wirklich sehr sehr spannend und ich kann es nur jedem der einen guten Krimi lesen will weiterempfehlen.

Ausgewählter Beitrag

LiberteToujours

vor 2 Jahren

Kapitel 17 bis 23
Beitrag einblenden

Ich bin jetzt auch endlich als absoluter Nachzügler durch und muss leider sagen, dass es mich nicht wirklich packen konnte. Bussard hat gewonnen - dass man den sympathisch findet, ist definitiv Fakt. Gestört hat mich allerdings Anja, mit der bin ich bis zum Ende nicht warm geworden. Und der Fall konnte mich zwar fesseln, aber eben nicht wirklich mitreißen. Ich werde noch ein paar Nächte über meine Rezension schlafen müssen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks