Buchreihe: Kommissar Bussard von Ralf Kurz

 4.4 Sterne bei 103 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

5 Bücher
  1. Band 1: Die Honigspur

     (3)
    Ersterscheinung: 05.10.2011
    Aktuelle Ausgabe: 05.10.2011
    Beim Überfall auf einen Freiburger Juwelier wird eine Kundin vor den Augen ihres Mannes getötet. Kriminalhauptkommissar Bussard wird schnell klar, dass es sich nicht um einen gewöhnlichen Raubmord handelt, die Kundin wurde regelrecht hingerichtet. Bussard vermutet eine Beziehungstat und ermittelt im privaten Umfeld des Opfers. Dabei stellt sich heraus, dass die Tote offenbar für einen ausländischen Geheimdienst gearbeitet hat. Das BKA übernimmt den Fall und Bussard ist außen vor. Doch dann geschieht ein zweiter Mord.
  2. Band 2: Im Schatten der Wahrheit

     (2)
    Ersterscheinung: 20.09.2012
    Aktuelle Ausgabe: 20.09.2012
    Der kauzige Freiburger Kommissar Bussard steht einmal mehr vor einem komplexen Fall. Ein Finanzberater wurde erschossen aufgefunden.Die Liste der Verdächtigen ist lang, der Mangel an Motiven diesmalwenigstens nicht das Problem für den Ermittler.Dafür raubt ihm der Anblick eines erfrorenen Mädchens den Schlaf. Bussard glaubt an ein Gewaltverbrechen und muss erkennen: Die tiefsten Abgründe lauern im Schatten der Wahrheit.
  3. Band 3: Tödlicher Triumph

     (40)
    Ersterscheinung: 10.09.2013
    Aktuelle Ausgabe: 10.09.2013
    Als der Leitende Oberstaatsanwalt entführt wird, ahnen weder Kommissar Bussard noch seine Kollegen, dass ein Serienmörder seine blutige Spur durch den Freiburger Osten ziehen wird. Die Ermittler kennen die Identität des Täters, doch er bleibt unsichtbar und ist den Beamten immer einen Schritt voraus. In seinem dritten Kommissar-Bussard-Band jagt Ralf Kurz den atemlosen Leser von einem Tatort zum nächsten. "Tödlicher Triumph" garantiert Hochspannung - von der ersten bis zur letzten Seite!
  4. Band 4: Kopf oder Zahl

     (32)
    Ersterscheinung: 22.09.2014
    Aktuelle Ausgabe: 22.09.2014
    Wenn ihr alles über mich wisst, dann gibt es auch jemanden, der alles über euch weiß. Der Freiburger Professor Baer wird grausam zugerichtet aufgefunden. Schneller, als es Bussard und seinem Team lieb sein kann, entwickelt der Mordfall eine internationale Brisanz. Unterhielt der undurchsichtige Professor, der seine Freizeit gerne an Pokertischen verbrachte, doch enge Kontakte in den Mittleren Osten. Eine E-Mail-Korrespondenz zu einem iranischen Atomphysiker führt schließlich dazu, dass die international in Verruf geratene National Security Agency (NSA) im beschaulichen Freiburg ihre Aufwartung macht - auf ihre Weise, versteht sich. Als der brisante Fall an das BKA übergeben wird, erfahren Kommissar Bussard und seine neue Kollegin Anja Hill, dass auch die Telefone und PCs der Freiburger Ermittler von der NSA überwacht werden. Aus der Ermittlung ausgebootet, macht Bussard den Fall zu seiner eigenen Angelegenheit. Denn längst geht es nicht nur für ihn um viel mehr, als um Schuld und Gerechtigkeit in einem Mordfall. Kopf oder Zahl, Bussards vierter Fall, wirkt beklemmend, weil er viel näher an der Wirklichkeit liegt als uns allen lieb sein kann. Ralf Kurz hat sich in Sachen Thriller wohl endgültig in die erste Liga der Spannungsautoren katapultiert. (Schwarzwälder Bote)
  5. Band 5: Nicht noch einmal

     (26)
    Ersterscheinung: 30.09.2015
    Aktuelle Ausgabe: 30.09.2015
    Mit gebrochenem Genick endet das Leben des zwielichtigen Teppichhändlers.
    An Motiven mangelt es Kommissar Bussard nicht. Was er nicht weiß: Seine Partnerin Anja Hill wurde vom Opfer bedroht. Während der Kommissar im Umfeld des Ermordeten ermittelt, steht Anja im Fokus eines unheilvollen Interesses. Noch ahnt niemand, schon gar nicht Bussard, in welcher Gefahr die Polizistin schwebt. Als sie nicht zum Dienst erscheint spitzt sich die Lage dramatisch zu. Aus Jägern werden Gejagte.

    Im fünften Band der Bussard-Reihe gibt sich der Autor wieder einmal als Meister der Spannung zu erkennen. Es gelingt ihm, in seinem neuen Thriller eine Atmosphäre zu schaffen, in der die Ermittler dem Leser ebenso nah sind wie der Täter, während Wahn und Wirklichkeit miteinander verschmelzen.
Über Ralf Kurz
Manchmal ist es eine Lust, ein Buch zu lesen, aber es ist immer eine Lust, ein Buch zu schreiben. Am 2. Juni 2004, nachmittags gegen 17:00 Uhr, wurde ich Schriftsteller. Drei Stunden zuvor hatte im Radio davon gehört, dass die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks