Ralf Nestmeyer

 4.5 Sterne bei 180 Bewertungen
Autorenbild von Ralf Nestmeyer (©Privat)

Lebenslauf von Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer ist ein deutscher Reisejournalist, Historiker und Autor. Ralf Nestmeyer lebt als freier Schriftsteller in Nürnberg. Er ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland. Seit 1994 veröffentlicht er mehr als zwei Dutzend Reiseführer und historisch-literarische Sachbücher („Hotelwelten“), zudem schreibt er für Zeitungen und Magazine. Seine Reportagen, Rezensionen und Artikel erschienen u. a. in der ZEIT, Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Süddeutschen Zeitung, Nürnberger Zeitung sowie Spiegel online. Als Reiseschriftsteller arbeitet er hauptsächlich für den Michael Müller Verlag, die Reihe Merian und für den Emons Verlag. Er ist vor allem für seine Veröffentlichungen zu Frankreich, England und Italien bekannt. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt (Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Tschechisch und Ungarisch). Basierend auf den Media-Control-Daten des Jahres 2015 steht Nestmeyer mit einem Marktanteil von 0,9 % aller in Deutschland verkauften Reiseführer auf Platz 2 der „marktführenden Reiseführerautoren“.

Neue Bücher

Wien zum Verweilen

Neu erschienen am 11.03.2020 als Taschenbuch bei Reclam, Philipp.

Berlin zum Verweilen

Neu erschienen am 11.03.2020 als Taschenbuch bei Reclam, Philipp.

Alle Bücher von Ralf Nestmeyer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Roter Lavendel9783954515332

Roter Lavendel

 (22)
Erschienen am 12.03.2015
Cover des Buches Die Toten vom Mont Ventoux9783740802998

Die Toten vom Mont Ventoux

 (16)
Erschienen am 26.04.2018
Cover des Buches Normandie Reiseführer Michael Müller Verlag9783956546044

Normandie Reiseführer Michael Müller Verlag

 (11)
Erschienen am 27.02.2019
Cover des Buches Hotelwelten9783150110232

Hotelwelten

 (9)
Erschienen am 20.05.2015
Cover des Buches Paris MM-City9783899534771

Paris MM-City

 (10)
Erschienen am 19.03.2009

Neue Rezensionen zu Ralf Nestmeyer

Neu

Rezension zu "Südengland Reiseführer Michael Müller Verlag" von Ralf Nestmeyer

Ein Reiseführer, bei dem man am liebsten sofort den Koffer packen würde
ellischavor 2 Monaten

Südengland … viele kennen Südengland nur von der Durchfahrt … Ankunft in Dover und dann weiter Richtung London. Dieser Reiseführer zeigt, was der Süden alles zu bieten hat und auch zum Verweilen einlädt, nicht nur zur Durchfahrt.

Gut recherchierter Reiseführer, der dazwischen mit dem "persönlichen Tipp" gespickt ist. Die Aufteilung ist für mich gelungen und mir gefällt die Landkarte besonders gut. Ja, unterwegs ist man mit dem Navi, aber zur groben Orientierung habe ich gerne eine Karte. Mir gefällt sehr gut, dass jedes Kapitel mit einer kleinen Karte startet.

Der Schreibstil ist angenehm und bildlich. Die Worte treffen den Nagel auf den Kopf: Beispiel hier: "The Bell Cliff Restaurant. Urgemütlicher Tearoom mit alten Erkerfenstern. " Passend und mit wenigen Worten beschrieben - der Tearoom ist wirklich urgemütlich. 


Ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr die diversen Tipps testen kann, denn vieles liest sich verlockend. 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Südengland Reiseführer Michael Müller Verlag" von Ralf Nestmeyer

Ruinen, Gärten, Royalisten
Frank1vor 2 Monaten

Klappentext:

Südengland – das sind Normannenburgen, das ist grünes, sattes, liebliches Land mit reetgedeckten Häusern und akkurat gepflegten Vorgärten, das sind Moore im dichten Nebel, Kreideklippen, mystische Steinkreise, ehrwürdige Kathedralen und adelige Herrensitze. Englands Countryside bietet einen fast unüberschaubaren Reichtum an landschaftlicher Schönheit und kulturellen Sehenswürdigkeiten, gepaart mit einem Hauch von Exzentrik. Besonders für Individualreisende ist Südengland ein lohnendes Reiseziel, begegnet man ihnen doch zwischen Dover und Land's End mit der typisch englischen Höflichkeit. Das Reisehandbuch enthält zahllose Tipps zu urigen Pubs, preiswerten B&Bs, Wandervorschläge sowie die besten Adressen fürs Nightlife von Brighton. Ergänzt wird das Ganze durch ein umfangreiches London-Kapitel, denn die Metropole des Empire ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.


Rezension:

Der Süden Englands, die Ärmelkanalküste und ihr Hinterland sind bei Touristen beliebt. Aber was haben die hier aufgereihten Grafschaften wirklich zu bieten? Welche Schlösser, Herrenhäuser und Ruinen sollte man in seinen Urlaubswochen besichtigen, welche Gärten und historischen Städte besichtigen? Und worauf kann man bei dem Überangebot an Möglichkeiten durchaus verzichten?

Alle diese Fragen will Ralf Nestmeyer in diesem, bereits in der 7. Auflage vorliegendem Reiseführer beantworten. Bei der Größe des abgedeckten Gebiets und der Unzahl touristisch (mehr oder weniger) interessanter Objekte wundert es nicht, dass dieser nicht gerade dünn ausfällt. Über 600 Seiten sind es, wovon rund 100 auf den Anhang mit allgemeinen Informationen zu Land und Leuten entfallen. Bei diesem für einen Reiseführer beachtlichen Umfang wundert es schon fast, dass auch „Cornwall & Devon“ sowie „London“ enthalten sind, da zu diesen beiden Reisezielen vom selben Autor und Verlag eigenständige Führer vorliegen, die diese begrenzteren Gebiete natürlich detailreicher vorstellen, als es der vorliegende ‚allgemeinere‘ kann.

Die zahlreichen Orte und Sehenswürdigkeiten werden nach Grafschaften sortiert ‚abgearbeitet‘, wobei interessantere Städte jeweils einen Hauptbeitrag darstellen, unter dem die dortigen interessanten Stätten und die der nähren Umgebung dann als Unterpunkte erscheinen. Öffnungszeiten und Eintrittspreise werden stets genannt, wobei dabei natürlich immer mit zwischenzeitlichen Änderungen zu rechnen ist. Auch wird stets eine Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten und Gaststätten aufgeführt. Neben zahlreichen, allerdings meist eher kleinen Bildern und einer herausnehmbaren Übersichtskarte ergänzen diverse Detailkarten den Reiseführer.


Fazit:

Ein Reiseführer, der Südengland-Touristen regelrecht mit Informationen überschwemmt.


- Blick ins Buch -

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog

Dem Eisenacher Rezi-Center kann man auch auf Facebook folgen.

Kommentieren0
1
Teilen
N

Rezension zu "Cornwall & Devon Reiseführer Michael Müller Verlag" von Ralf Nestmeyer

Kompakter Reiseführer durch die Südwestspitze GBs
nicekingandqueenvor 2 Monaten

"Cornwall und Devon" ist der Reiseführer durch genanntes Gebiet vom Michael Müller Verlag, verfasst von Ralf Nestmeyer.

Inhaltlich gibt es alles, was das Reiseherz begehrt. Als erstes folgt die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten (Gärten, Schlösser, Burgen, Denkmäler, Kirchen, Museen, Aquarien, Zoos, Farms,...) der Ortschaften in dem Gebiet Cornwall und Devon (allerdings in umgekehrter Form) mit Tipps wo man am besten absteigt, isst, surft, schwimmt, entspannt... Außerdem folgen immer wieder kleine gelbe Zusatzinformationen, in denen meist von berühmten Legenden oder Sagen rund um die Gegend berichtet wird. 

Zum Abschluss folgen zudem noch Informationen zur Wirtschaft, Politik, Land und Leute, Kultur, ein breites Spektrum an Anreisemöglichkeiten, Literaturtipps,...

Mein Favorit sind die 15 Wanderungen, die meist an den Küsten verlaufen.

Sprachlich: Im Fließtext sind manche Begriffe auf englisch eingebunden, was aber nicht stört, denn es handelt sich um "bay", "river", "lighthouse", etc. Sollte man also tatsächlich nach GB reisen, so sollten diese Begriffe kein Hindernis stellen dürfen. 

Fazit: Für jeden absolut zu empfehlen, der in diese Gegend reisen will.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Südengland Reiseführer Michael Müller Verlagundefined

Besonders für Individualreisende ist Südengland ein lohnendes Reiseziel, begegnet man ihnen doch zwischen Dover und Land’s End mit der typisch englischen Höflichkeit.Das Reisehandbuch enthält zahllose Tipps zu urigen Pubs, preiswerten B&Bs, Wandervorschläge sowie die besten Adressen fürs Nightlife von Brighton. Ergänzt wird das Ganze durch ein umfangreiches London-Kapitel.

Hallo,

ich würde mich über viele Bewerbungen und Rezensionen freuen!

176 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Cornwall & Devon Reiseführer Michael Müller Verlagundefined

Cornwall und Devon im äußersten Südwesten Englands stehen für ungezwungene Ferien in unberührter Landschaft - und das fast das ganze Jahr über, denn wegen des Golfstroms ist es hier so mild wie nirgends sonst auf der Insel.

Liebe Leser,

ich würde mich freuen, wenn viele von Euch sich für die neue Auflage meines Cornwall&Devon-Reiseführers interessieren würden. 

138 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Normandie Reiseführer Michael Müller Verlagundefined
Gotische Kathedralen und verträumte Schlösser, prächtige Apfelbaumwiesen und dazu ein schier endloser Küstenstreifen mit steil aufragenden Kreideklippen und charmanten Badeorten – Frankreichs Norden hat alles im Programm, von der Kulturreise bis zum Badeurlaub. High-End-Sehenswürdigkeit ist der Mont Saint-Michel, Pilgerziel, Touristenmagnet und UNESCO-Welterbe in einem.
Wer zum Schlemmen kommt, erfreut sich an den berühmten drei C: Cidre, Camembert und Calvados. Und wer die unabdingbaren Folgen seiner kulinarischen Streifzüge etwas abmildern will, begibt sich zwischendurch einfach auf Wanderschaft: Mehr als 3.000 Kilometer markierte Wege erschließen die Region, die sich vor ihren mediterranen Schwestern im Süden Frankreichs wahrlich nicht verstecken muss.
Das Reisehandbuch enthält selbstverständlich einen eigenen Wanderteil mit 14 Wanderungen, jeweils mit einer Karte.

104 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 165 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks